Sonntag, 21. November 2010

Die Secretkarte

Schon vor einiger Zeit hatte ich ein Video gesehen, in dem eine sogenannte Secretkarte gebastelt wurde. Sie schien einfach zu machen zu sein und war ein echter Hingucker. Das ist was für mich.

Als ich gestern die Mail meiner Freundin las, war mir klar: "Sie braucht gerade jetzt Zuspruch" Eine kleine aber feine Karte wäre also genau das Richtige. Eine Karte wie diese Secretkarte. Also habe ich mich hingesetzt und gesucht. Siehe da, nach einer Weile habe ich die Anleitung gefunden.

Mein Werk, dass ich nun gebastelt habe, sieht so aus.



So sieht sie total unscheinbar aus. Eine Karte halt, die mit einer Banderole geschlossen wird. Aber ihr Geheimnis trägt sie im Inneren.


Sie ist rechteckig, in der Mitte kann man die Begriffe Alles Gute, Für Dich und Wünsche lesen.


Doch klappt man die schmalen Streifen mit diesen Worten in der Mitte zusammen und faltet auf in dem man in der Mitte die Seite so teilt, dass man von dem mittleren, weißen Feld dieses weiße Papier nach links klappt und das hellbraune Papier nach rechts, erhält man plötzlich die versteckte Seite dieser Karte.



Dort steht dann plötzlich die Begriffe viel Freude, Freund und viel Glück. Wie von Zauberhand.

Wer wissen möchte, wie diese Karte gebastelt wird, dem zeige ich es auf dem nächsten Workshop gerne.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Sonntag, 21. November 2010

Die Secretkarte

Schon vor einiger Zeit hatte ich ein Video gesehen, in dem eine sogenannte Secretkarte gebastelt wurde. Sie schien einfach zu machen zu sein und war ein echter Hingucker. Das ist was für mich.

Als ich gestern die Mail meiner Freundin las, war mir klar: "Sie braucht gerade jetzt Zuspruch" Eine kleine aber feine Karte wäre also genau das Richtige. Eine Karte wie diese Secretkarte. Also habe ich mich hingesetzt und gesucht. Siehe da, nach einer Weile habe ich die Anleitung gefunden.

Mein Werk, dass ich nun gebastelt habe, sieht so aus.



So sieht sie total unscheinbar aus. Eine Karte halt, die mit einer Banderole geschlossen wird. Aber ihr Geheimnis trägt sie im Inneren.


Sie ist rechteckig, in der Mitte kann man die Begriffe Alles Gute, Für Dich und Wünsche lesen.


Doch klappt man die schmalen Streifen mit diesen Worten in der Mitte zusammen und faltet auf in dem man in der Mitte die Seite so teilt, dass man von dem mittleren, weißen Feld dieses weiße Papier nach links klappt und das hellbraune Papier nach rechts, erhält man plötzlich die versteckte Seite dieser Karte.



Dort steht dann plötzlich die Begriffe viel Freude, Freund und viel Glück. Wie von Zauberhand.

Wer wissen möchte, wie diese Karte gebastelt wird, dem zeige ich es auf dem nächsten Workshop gerne.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny