Montag, 29. November 2010

Erinnert ihr euch?

In einem Blogbeitrag weiter unten haben ich euch flg. Bilder gezeigt.



Nun habe ich diese Bastelgroßprojekte fertig und kann euch verraten was daraus geworden ist. Wie ich ja schon schrieb, ist das obere Bild nur ein Teil von insgesamt sieben. In den letzten Tagen habe ich fast nur gesäßen und habe Adventskalender gebastelt.

Hier nun möchte ich euch zwei von den fünf zeigen.



Die verwendeten Dreiecksverpackungen sind absolut leicht und schnell gemacht. Meine Kinder wünschten sich ihren Adventskalender bunt. Die Zahl von auf dem Ornament hätte ich gern embosst, aber ich bekomme den Heißluftstab erst zu Weihnachten geschenkt. Nächstes Jahr dann. So habe ich einen alten, silberfarben schreibenden Stift aus meinem Fundus genommen. OK, es ist nicht so schön, aber was will man machen.

Hier seht ihr einen anderen Kalender.



Der ist hauptsächlich in weiß und diversen Blautönen gehalten. Die Vorderseite ist embosst. Ja Mutti, ich habe den Heißluftstab ausprobiert, konnte doch nicht riskieren, dass er vielleicht nicht funktioniert, wenn du ihn mir zu Weihnachten schenkst. smile
Mal sehen was meine Kollegen am 01.12.2010 sagen werden, wenn sie abwechselnd ein Päckchen öffnen dürfen.

für den Moment
liebe Grüße
Conny

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Montag, 29. November 2010

Erinnert ihr euch?

In einem Blogbeitrag weiter unten haben ich euch flg. Bilder gezeigt.



Nun habe ich diese Bastelgroßprojekte fertig und kann euch verraten was daraus geworden ist. Wie ich ja schon schrieb, ist das obere Bild nur ein Teil von insgesamt sieben. In den letzten Tagen habe ich fast nur gesäßen und habe Adventskalender gebastelt.

Hier nun möchte ich euch zwei von den fünf zeigen.



Die verwendeten Dreiecksverpackungen sind absolut leicht und schnell gemacht. Meine Kinder wünschten sich ihren Adventskalender bunt. Die Zahl von auf dem Ornament hätte ich gern embosst, aber ich bekomme den Heißluftstab erst zu Weihnachten geschenkt. Nächstes Jahr dann. So habe ich einen alten, silberfarben schreibenden Stift aus meinem Fundus genommen. OK, es ist nicht so schön, aber was will man machen.

Hier seht ihr einen anderen Kalender.



Der ist hauptsächlich in weiß und diversen Blautönen gehalten. Die Vorderseite ist embosst. Ja Mutti, ich habe den Heißluftstab ausprobiert, konnte doch nicht riskieren, dass er vielleicht nicht funktioniert, wenn du ihn mir zu Weihnachten schenkst. smile
Mal sehen was meine Kollegen am 01.12.2010 sagen werden, wenn sie abwechselnd ein Päckchen öffnen dürfen.

für den Moment
liebe Grüße
Conny