Dienstag, 30. November 2010

Fotokalender

Jedes Jahr kaufe ich beim Discounter meines Vertrauens Foto-/Bastelkalender. Das sind die Teile, die meist eine weiße und eine schwarze Seite mit Kalendarium und über dem Datumsteil einen Platz für Fotos oder Bastelarbeiten haben.
In den letzten Jahren war es so, dass ich meine Tochter bat, diese Kalender mit diversen Basteleien oder Bildern zu schmücken. Immer wieder sprach ich mit ihr und bat sie, irgendwann im Oktober des Folgejahres warf ich die Teile dann in den Papierkorb, weil man sie dann nicht mehr fertig zu machen brauchte.
Dieses Jahr habe ich wieder welche gekauft. Der Unterschied zu den letzten Jahren? Ich gestalte sie selber. Dazu habe ich diverse Fotoalben und -kästen durchstöbert und habe einige Fotos nachmachen lassen.
Neben den Adventskalendern, Weihnachtskarten und Workshopvorbereitungen habe ich nun schon zwei der Kalender fertig.
Ohne große Worte, möchte ich euch einfach mal ein paar Beispielseiten zeigen.
















Leider kommen auf den Fotos die 3D Effekte überhaupt nicht rüber. Die Schmetterlinge z.B. auf den veschiedenen Seiten sind gestempelt, ausgestanzt und haben zusätzlich aus Pergament gestanzte Flügel, die mal mehr mal weniger mit passenden Farben bemalt sind,
Auf dem letzten Bild, was mir persönlich am Besten gefällt, sind die Blumen alle ausgeschnitten und mit Miniklebepunkten aufeinander geklebt. Auch die Blätter sind ausgeschnitten und mit Klebepunkten aufgeklebt. Es sieht in Natura noch um einiges schöner aus.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dienstag, 30. November 2010

Fotokalender

Jedes Jahr kaufe ich beim Discounter meines Vertrauens Foto-/Bastelkalender. Das sind die Teile, die meist eine weiße und eine schwarze Seite mit Kalendarium und über dem Datumsteil einen Platz für Fotos oder Bastelarbeiten haben.
In den letzten Jahren war es so, dass ich meine Tochter bat, diese Kalender mit diversen Basteleien oder Bildern zu schmücken. Immer wieder sprach ich mit ihr und bat sie, irgendwann im Oktober des Folgejahres warf ich die Teile dann in den Papierkorb, weil man sie dann nicht mehr fertig zu machen brauchte.
Dieses Jahr habe ich wieder welche gekauft. Der Unterschied zu den letzten Jahren? Ich gestalte sie selber. Dazu habe ich diverse Fotoalben und -kästen durchstöbert und habe einige Fotos nachmachen lassen.
Neben den Adventskalendern, Weihnachtskarten und Workshopvorbereitungen habe ich nun schon zwei der Kalender fertig.
Ohne große Worte, möchte ich euch einfach mal ein paar Beispielseiten zeigen.
















Leider kommen auf den Fotos die 3D Effekte überhaupt nicht rüber. Die Schmetterlinge z.B. auf den veschiedenen Seiten sind gestempelt, ausgestanzt und haben zusätzlich aus Pergament gestanzte Flügel, die mal mehr mal weniger mit passenden Farben bemalt sind,
Auf dem letzten Bild, was mir persönlich am Besten gefällt, sind die Blumen alle ausgeschnitten und mit Miniklebepunkten aufeinander geklebt. Auch die Blätter sind ausgeschnitten und mit Klebepunkten aufgeklebt. Es sieht in Natura noch um einiges schöner aus.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny