Montag, 31. Januar 2011

Schmetterlingskarte

Eine Freundin zeigte mir gestern ein Bastelbuch mit lauter wunderschönen gebastelten Karten nach dem Motto Mittsommer. Eine Karte hatte es ihr besonders angetan. Doch sie war entmutigt, weil im Original mit Stoffen gearbeitet und mit der Maschine genäht wurde.
Ich sah mir die Karte an und dachte mir, dass geht auch mit den Produkten von Stampin' Up! Und hier ist meine Karte.


Die Ränder habe ich mit dem Lochwerkzeug und dem Mattenpaket gelocht oder perforiert. Das Designerpapier aus der Farbgruppe Signalfarben habe ich für die Schmetterlinge einfach gewendet. Um die Schmetterlinge luftiger erscheinen zu lassen, habe ich mit dem dünnen Pergamentpapier von SU die Flügel noch mal ausgestanzt. Beide Teile (Grundkörper und transparente Flügel) sind nur leicht in der Mitte aufgeklebt und die Flügel sind nach oben gebogen. Die Schmetterlingskörper sind durch je 3 Halbperlen angedeutet.

Eine schnelle, sehr frühlingshafte Karte. Ich mag sie.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Montag, 31. Januar 2011

Schmetterlingskarte

Eine Freundin zeigte mir gestern ein Bastelbuch mit lauter wunderschönen gebastelten Karten nach dem Motto Mittsommer. Eine Karte hatte es ihr besonders angetan. Doch sie war entmutigt, weil im Original mit Stoffen gearbeitet und mit der Maschine genäht wurde.
Ich sah mir die Karte an und dachte mir, dass geht auch mit den Produkten von Stampin' Up! Und hier ist meine Karte.


Die Ränder habe ich mit dem Lochwerkzeug und dem Mattenpaket gelocht oder perforiert. Das Designerpapier aus der Farbgruppe Signalfarben habe ich für die Schmetterlinge einfach gewendet. Um die Schmetterlinge luftiger erscheinen zu lassen, habe ich mit dem dünnen Pergamentpapier von SU die Flügel noch mal ausgestanzt. Beide Teile (Grundkörper und transparente Flügel) sind nur leicht in der Mitte aufgeklebt und die Flügel sind nach oben gebogen. Die Schmetterlingskörper sind durch je 3 Halbperlen angedeutet.

Eine schnelle, sehr frühlingshafte Karte. Ich mag sie.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny