Montag, 14. Februar 2011

Verpackungen

Bei der Tombola am Samstag während meines Workshops wurde diese Explosionsbox verlost.

Um die Gäste des Workshops mit der Tombola und dem kleinen Preis zu überraschen, hatte ich diese gefüllte Box mit zu meinen anderen Ausstellungsstücken gestellt. Einem Gast hatte es bei Betrachten der einzelnen Stücke diese Box ganz besonders angetan.
Und??? Genau sie gewann dann auch und freute sich sehr. Da macht es doch gleich doppelt so viel Freude.

Um mich noch mal ganz besonders bei meiner Gastgeberin zu bedanken, habe ich ihr noch schnell eine kleine Verpackung gebastelt, die ich so bei Steffi Nitzon gesehen habe. Natürlich war auch diese gefüllt.

Auch mich erinnerte sie sofort an die Kondensmilchverpackung aus Kindertagen. Sie ist supereinfach zu machen, kann je nach Geschmack und Zeitaufwand verschönert werden und sieht wirklich hübsch aus.

Übrigens hatten wir am Samstag eine stille Beobachterin bei unserem Workshop, die ich ganz vergessen habe vorzustellen. Das möchte ich hiermit gern nachholen.


Lenja, eine supersüsse Hündin, die superbrav war. Leider habe ich keine Ahnung was dies für eine Rasse ist. Aber in Natura sieht sie noch viel hübscher aus.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Montag, 14. Februar 2011

Verpackungen

Bei der Tombola am Samstag während meines Workshops wurde diese Explosionsbox verlost.

Um die Gäste des Workshops mit der Tombola und dem kleinen Preis zu überraschen, hatte ich diese gefüllte Box mit zu meinen anderen Ausstellungsstücken gestellt. Einem Gast hatte es bei Betrachten der einzelnen Stücke diese Box ganz besonders angetan.
Und??? Genau sie gewann dann auch und freute sich sehr. Da macht es doch gleich doppelt so viel Freude.

Um mich noch mal ganz besonders bei meiner Gastgeberin zu bedanken, habe ich ihr noch schnell eine kleine Verpackung gebastelt, die ich so bei Steffi Nitzon gesehen habe. Natürlich war auch diese gefüllt.

Auch mich erinnerte sie sofort an die Kondensmilchverpackung aus Kindertagen. Sie ist supereinfach zu machen, kann je nach Geschmack und Zeitaufwand verschönert werden und sieht wirklich hübsch aus.

Übrigens hatten wir am Samstag eine stille Beobachterin bei unserem Workshop, die ich ganz vergessen habe vorzustellen. Das möchte ich hiermit gern nachholen.


Lenja, eine supersüsse Hündin, die superbrav war. Leider habe ich keine Ahnung was dies für eine Rasse ist. Aber in Natura sieht sie noch viel hübscher aus.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny