Donnerstag, 11. August 2011

schön war es... Teil 2

unser 1. Ziel war Volendam. Ein kleines, verschlafenes Fischerörtchen am Wattenmeer.


Hier habe ich unser Schiff mal von der Seite aufs Bild bekommen.





Das Haus auf dem letzten Bild schwebt förmlich über dem Boden. Es ist komplett auf Pfählen gebaut.


Sie waren bei dem nasskalten Wetter die einzigen Gäste in den Strandcafes.


Muscheln sammeln geht irgendwie immer. Wir wurden trotz Regenkleidung so nass und froren, dass wir nach dem Landgang direkt in die Sauna gingen zum Aufwärmen.


Jeden Abend waren unsere Betten aufgedeckt und die Nachtwäsche in einer anderen Form hingelegt.


Die zwei Rosen bekam jeder Gast am Anreisetag zur Begrüßung.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny





0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Donnerstag, 11. August 2011

schön war es... Teil 2

unser 1. Ziel war Volendam. Ein kleines, verschlafenes Fischerörtchen am Wattenmeer.


Hier habe ich unser Schiff mal von der Seite aufs Bild bekommen.





Das Haus auf dem letzten Bild schwebt förmlich über dem Boden. Es ist komplett auf Pfählen gebaut.


Sie waren bei dem nasskalten Wetter die einzigen Gäste in den Strandcafes.


Muscheln sammeln geht irgendwie immer. Wir wurden trotz Regenkleidung so nass und froren, dass wir nach dem Landgang direkt in die Sauna gingen zum Aufwärmen.


Jeden Abend waren unsere Betten aufgedeckt und die Nachtwäsche in einer anderen Form hingelegt.


Die zwei Rosen bekam jeder Gast am Anreisetag zur Begrüßung.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny