Freitag, 18. November 2011

mein Swap für Paris

Heute möchte ich euch mein Swap für Paris zeigen.
Diese Blüte habe ich aus Stanzteilen der Wellenkreisstanze gemacht. Je ein Wellenkreis ausstanzen, Ränder wischen. Blätter einschneiden, pro Lage ein Blatt mehr herausschneiden und die zwei Grenzblütenblätter, die so entstehen, übereinander kleben. Die Blätter mit der Pinsette nach aussen drehen und die einzelnen Lagen zusammenkleben. Das Blatt ist mit der Big Shot ausgestanzt, die Ränder gewischt, die Adern mit Modelierwerkzeug eingeritzt, die Ränder mit der Pinsette nach aussen gebogen. In die Mitte eine Perle geklebt und "schon" fertig. Pro Blütte sind das 10 Teile, die bearbeitet werden müssen. Bei knapp 100 Exemplaren eine Herausforderung, sag ich euch und das wo ich so ein ungeduldiger Mensch bin.

Euch ein schönes Wochenende
Für den Moment
liebe Grüße
Conny

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freitag, 18. November 2011

mein Swap für Paris

Heute möchte ich euch mein Swap für Paris zeigen.
Diese Blüte habe ich aus Stanzteilen der Wellenkreisstanze gemacht. Je ein Wellenkreis ausstanzen, Ränder wischen. Blätter einschneiden, pro Lage ein Blatt mehr herausschneiden und die zwei Grenzblütenblätter, die so entstehen, übereinander kleben. Die Blätter mit der Pinsette nach aussen drehen und die einzelnen Lagen zusammenkleben. Das Blatt ist mit der Big Shot ausgestanzt, die Ränder gewischt, die Adern mit Modelierwerkzeug eingeritzt, die Ränder mit der Pinsette nach aussen gebogen. In die Mitte eine Perle geklebt und "schon" fertig. Pro Blütte sind das 10 Teile, die bearbeitet werden müssen. Bei knapp 100 Exemplaren eine Herausforderung, sag ich euch und das wo ich so ein ungeduldiger Mensch bin.

Euch ein schönes Wochenende
Für den Moment
liebe Grüße
Conny