Donnerstag, 10. November 2011

Säckchen für den Adventskalender

Gestern habe ich euch ja meinen Flohmarktfund gezeigt. Dazu habe ich nun ein Säckchen gewerkelt.

In den Paketen mit der Ware von SU ist immer zum Schutz der Ware braunes, dünnes Packpapier. Schon seit einer Weile streiche ich dieses glatt, falte es zusammen und hebe es auf.

Nun habe ich es mir zugeschnitten.

Die Seitenränder habe ich nun mit doppelseitigem Klebeband versehen.

Habe das Papier übereinander geschlagen und zusammengeklebt. Nun habe ich Vorder- und Rückseite mit einem Jumboroller bestempelt.
Wundert euch bitte nicht, dass das Papier nun so zerknittert aussieht. Ich wollte das Säckchen eigentlich noch wenden, aber das hat nicht geklappt.

Nun habe ich zwei Sterne in passender Farbe ausgestanzt und mit Dimensionals versehen.

Nun ein passendes schokobraunes Band drumherum und fertig ist mein Säckchen.
Da die Zahlen auf den Kerzen des Jutetuches stehen, brauchte ich sie nicht auf die Sterne zu bringen.

Diese Säckchen werde ich nun an die Ringe binden, die ich auf das Tuch genäht habe und schon ist mein Adventskalender fertig.

Ich denke, diese Säckchen kann man aber auch so als Adventskalender nehmen. Einfach die Sterne mit den Zahlen versehen und alles in eine schöne Schale legen oder an einen Zweig binden oder einen Hosenkleiderbügel mit Band oder grünen Zweigen umwickeln und dann daran hängen oder...

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Donnerstag, 10. November 2011

Säckchen für den Adventskalender

Gestern habe ich euch ja meinen Flohmarktfund gezeigt. Dazu habe ich nun ein Säckchen gewerkelt.

In den Paketen mit der Ware von SU ist immer zum Schutz der Ware braunes, dünnes Packpapier. Schon seit einer Weile streiche ich dieses glatt, falte es zusammen und hebe es auf.

Nun habe ich es mir zugeschnitten.

Die Seitenränder habe ich nun mit doppelseitigem Klebeband versehen.

Habe das Papier übereinander geschlagen und zusammengeklebt. Nun habe ich Vorder- und Rückseite mit einem Jumboroller bestempelt.
Wundert euch bitte nicht, dass das Papier nun so zerknittert aussieht. Ich wollte das Säckchen eigentlich noch wenden, aber das hat nicht geklappt.

Nun habe ich zwei Sterne in passender Farbe ausgestanzt und mit Dimensionals versehen.

Nun ein passendes schokobraunes Band drumherum und fertig ist mein Säckchen.
Da die Zahlen auf den Kerzen des Jutetuches stehen, brauchte ich sie nicht auf die Sterne zu bringen.

Diese Säckchen werde ich nun an die Ringe binden, die ich auf das Tuch genäht habe und schon ist mein Adventskalender fertig.

Ich denke, diese Säckchen kann man aber auch so als Adventskalender nehmen. Einfach die Sterne mit den Zahlen versehen und alles in eine schöne Schale legen oder an einen Zweig binden oder einen Hosenkleiderbügel mit Band oder grünen Zweigen umwickeln und dann daran hängen oder...

Für den Moment
liebe Grüße
Conny