Dienstag, 8. November 2011

Workshop am Samstag

am Samstag fand der verschobene Workshop von Silke bei mir zu Hause statt.

Sieben Teilnehmerinnen waren angekündigt. Leider musste eine Frau kurzfristig absagen.

Auf dem Foto seht ihr den vorbereiteten Tisch und das Materialpaket für die 1. der zwei gewünschten Weihnachtskarten. Diese sah fertig dann so aus.
Die hatte ich schon mal für einen der letzten Workshops gemacht. Aber Silke wünschte sich diese expliziet, weil sie mit einem anderen Stempelset so eine Karte machen wollte und sehen wollte mit welchen Techniken und in welcher Reihenfolge sie bei so einer Karte vorgehen sollte.

Als zweite Karte haben wir dann diese hier gewerkelt.
Ich habe es gefunden. Bei der lieben Sina fand ich die Grundidee zu dieser Karte.

Irgendwo in den Weiten des Netzes hatte ich so eine ähnliche Karte gesehen. Leider habe ich mir nicht notiert wo. Wenn ihr es wisst oder diese Karte gefunden habt, gebt mir bitte kurz Bescheid damit ich den Hinweis entsprechend verlinken kann. Schon  mal vielen Dank dafür.

Ich habe die Karte einwenig abgewandelt. Flüsterweißer Grundcardstock, darauf Cardstock in Chili und wieder flüsterweiß mit schokobraun bedruckt. Die Karte geht superschnell und einfach, man braucht nicht viel und sie sieht so unglaublich edel aus. Einfach Klasse. (auf dem Foto kommt das leider nicht so gut rüber)

Die Frauen und ich hatten einen unglaublich schönen Abend.

Britta nutzte die Gelegenheit und buchte einen Workshop für den Januar. Sie machte so von der Möglichkeit gebrauch einen Umschlag zu ziehen.
Jeder, der während einer meiner Workshops, einen Workshop bucht, darf einen Umschlag ziehen. In den Umschlägen sind diverse Preise. Von Stempel über Stempelkissen, Marker, gestanzte Teile, gewerkelte Objekte usw. hat man so die Möglichkeit sich zusätzlich beschenken zu lassen. Diese Geschenke gibt es dann, wenn der Workshop wirklich stattfindet.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

2 Kommentare:

Silke hat gesagt…

Hallo liebe Conny,

die erste Karte finde ich sehr schön,bei der 2.Karte bin ich etwas verunsichert,...sind die Holzmaserungen alle mit der Hand aufgezeichnet,oder ist das Papier so schon fertig gedruckt??? Ist ja eher ein seltenes Motiv,hat aber in jedem Fall etwas individuelles ;)
Die Idee mit den Umschlägen finde ich mal richtig Klasse! Und Du hast die Gewissheit,das der Workshop auch statt findet.Und die Gastgeberin bekommt zusätzlich noch eine Kleinigkeit von Dir geschenkt.Find ich eine schöne Idee.

Herzliche Grüße

Silke

Conny Kreative Stempelideen hat gesagt…

Hallo liebe Silke,

vielen Dank für Deinen netten Kommentar.
Die Holzmaserungen auf der 2. Karte sind nicht mit der Hand gemacht. Dazu bin ich ein viel zu ungeduldiger Mensch. Das ist ein neuer Hintergrundstempel von SU aus dem aktuellen Katalog. So kann man schnell sehr edle Akzente setzen. Die Karte ist wirklich innerhalb von ein paar Minuten gemacht und sieht Klasse aus.
liebe Grüße
Conny

Kommentar veröffentlichen

Dienstag, 8. November 2011

Workshop am Samstag

am Samstag fand der verschobene Workshop von Silke bei mir zu Hause statt.

Sieben Teilnehmerinnen waren angekündigt. Leider musste eine Frau kurzfristig absagen.

Auf dem Foto seht ihr den vorbereiteten Tisch und das Materialpaket für die 1. der zwei gewünschten Weihnachtskarten. Diese sah fertig dann so aus.
Die hatte ich schon mal für einen der letzten Workshops gemacht. Aber Silke wünschte sich diese expliziet, weil sie mit einem anderen Stempelset so eine Karte machen wollte und sehen wollte mit welchen Techniken und in welcher Reihenfolge sie bei so einer Karte vorgehen sollte.

Als zweite Karte haben wir dann diese hier gewerkelt.
Ich habe es gefunden. Bei der lieben Sina fand ich die Grundidee zu dieser Karte.

Irgendwo in den Weiten des Netzes hatte ich so eine ähnliche Karte gesehen. Leider habe ich mir nicht notiert wo. Wenn ihr es wisst oder diese Karte gefunden habt, gebt mir bitte kurz Bescheid damit ich den Hinweis entsprechend verlinken kann. Schon  mal vielen Dank dafür.

Ich habe die Karte einwenig abgewandelt. Flüsterweißer Grundcardstock, darauf Cardstock in Chili und wieder flüsterweiß mit schokobraun bedruckt. Die Karte geht superschnell und einfach, man braucht nicht viel und sie sieht so unglaublich edel aus. Einfach Klasse. (auf dem Foto kommt das leider nicht so gut rüber)

Die Frauen und ich hatten einen unglaublich schönen Abend.

Britta nutzte die Gelegenheit und buchte einen Workshop für den Januar. Sie machte so von der Möglichkeit gebrauch einen Umschlag zu ziehen.
Jeder, der während einer meiner Workshops, einen Workshop bucht, darf einen Umschlag ziehen. In den Umschlägen sind diverse Preise. Von Stempel über Stempelkissen, Marker, gestanzte Teile, gewerkelte Objekte usw. hat man so die Möglichkeit sich zusätzlich beschenken zu lassen. Diese Geschenke gibt es dann, wenn der Workshop wirklich stattfindet.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

2 Kommentare:

Silke hat gesagt…

Hallo liebe Conny,

die erste Karte finde ich sehr schön,bei der 2.Karte bin ich etwas verunsichert,...sind die Holzmaserungen alle mit der Hand aufgezeichnet,oder ist das Papier so schon fertig gedruckt??? Ist ja eher ein seltenes Motiv,hat aber in jedem Fall etwas individuelles ;)
Die Idee mit den Umschlägen finde ich mal richtig Klasse! Und Du hast die Gewissheit,das der Workshop auch statt findet.Und die Gastgeberin bekommt zusätzlich noch eine Kleinigkeit von Dir geschenkt.Find ich eine schöne Idee.

Herzliche Grüße

Silke

Conny Kreative Stempelideen hat gesagt…

Hallo liebe Silke,

vielen Dank für Deinen netten Kommentar.
Die Holzmaserungen auf der 2. Karte sind nicht mit der Hand gemacht. Dazu bin ich ein viel zu ungeduldiger Mensch. Das ist ein neuer Hintergrundstempel von SU aus dem aktuellen Katalog. So kann man schnell sehr edle Akzente setzen. Die Karte ist wirklich innerhalb von ein paar Minuten gemacht und sieht Klasse aus.
liebe Grüße
Conny