Mittwoch, 7. Dezember 2011

Nikolaus, Super-Überraschung für mich, erste Weihnachtspost, Kartenworkshop

Heute könnte ich glatt vier Posts veröffentlichen. Also Achtung, wird etwas mehr Text.

Ich hoffe, ihr hattet alle einen schönen Nikolaustag und jeder wenigstens eine Kleinigkeit im Stiefel.

Wie jedes Jahr, habe ich unseren Nachbarn wieder eine Freude zu Nikolaus machen wollen, was Kleines gewerkelt und vor die Tür gelegt.

Die süssen, kleinen Weihnachtsmänner habe ich in einem unserer Supermärkte gefunden. Die fand ich so goldig, dass ich sie einfach mitnehmen musste.

Gestern gegen frühen Abend klingelte es dann an unserer Wohnungstür. Als ich öffnete, stand unsere Nachbarin von unten vor mir. Ein verlegenes Lächeln im Gesicht und in der Hand das hier:



"Sie machen uns mit ihren netten Kleinigkeiten immer so viel Freude. Da dachte ich, mache ich ihnen mal eine Freude. Ich habe einen Gewürzkuchen gebacken. Ich hoffe, sie mögen sowas."

Leute, vor Freude war ich im ersten Moment so sprachlos. Ich habe nur gestammelt, von wegen, mach ich doch gern und ist doch nicht so viel. Denke nicht, dass die liebe Frau mich wirklich verstanden hat bzw. verstanden hat, was ich ausdrücken wollte.

Aber in dem Moment kam ich mir wieder vor wie in einem der Filme, die ich so gern mal sehe, wenn es mir nicht so gut geht. "Dirty Dancing". Wisst ihr welche Szene ich meine. SIE trifft auf IHN. Ihn, der es ihr angetan hat, der sie kaum beachtet, von dem sie aber so gern gesehen werden möchte, der auf sie aufmerksam werden soll. Und dann trifft sie auf ihn und er spricht sie an und fragt: "Was machst du hier?" Dies ist die Chance, um ihn auf sich aufmerksam zu machen. Um mit ihm ins Gespräch zu kommen, um ihn kennenzulernen.

Und ihre Anwort: "ich habe eine Wassermelone getragen!"  Genauso fühlte ich mich gestern an der Tür. Sprachlos halt und das obwohl ich im Normalfall nie auf den Mund gefallen bin.

Dann kam die zweite Überraschung: Meine Post. Der erste Weihnachtsgruß für unseren Engel ist eingetroffen. Die liebe Angelika hat uns eine schöne Karte gewerkelt und sehr nette Worte dazu geschrieben.

Angelika, Dein Einverständnis vorausgesetzt, habe ich deine Karte fotographiert. Schaut mal, ist die nicht süß?
Übrigens ist das Kleid weit aus schöner ohne Inhalt. grins. Aber ich werde mal sehen, dass ich in absehbarer Zeit mein Profil überarbeite. Versprochen. Dir schon mal vielen lieben Dank für Deine Karte, Damit ist dir ein Los sicher und da noch keine weitere Post da ist, wärst du im Moment der Gewinner meines Paketes.

Nun möchte ich euch noch an meinen Workshop-Abend am 13.12.2011 erinnern. Thema Karten basteln. An diesem Abend werkelt jeder 12 Klappkarten und 18 Geschenkanhänger. Also genau das Richtige für alle, die noch keine Weihnachtskarten haben und für ihre Geschenke noch Anhänger brauchen oder für jeden, der mit einem Schlag ein paar Karten auf Vorrat werkeln möchte oder für jeden, der sehen möchte, wie man ohne Verschnitt und allzuviel Abfall, das meiste aus seinen Papieren herausholt. Also nicht nur zu Weihnachten eine Supersache.

Das Materialpaket kostet 20,- €. Anmeldungen Freitag, den 09.12.2011 sind erforderlich, da ich nur begrenzt Platz habe und die Materialpakete zusammenstellen muss. Wer sich anmeldet, kann mit seiner Anmeldung auch seine Farbwünsche angeben. Bitte beachtet, dass eure Anmeldung verbindlich ist. Ich hoffe auf euer Verständnis.

Bei meinen letzten Workshops im Oktober bin ich von verschiedenen Leuten von euch angesprochen worden, dass sie ja gern an so einem Workshop von mir teilnehmen würden, es aber entweder vom Termin her nicht passt oder wir leider viel zu weit auseinander wohnen. Daher mein Angebot an euch. Ein Fernworkshop. Das heißt, ihr bestellt gegen Vorkasse das Material und ich sende es euch mit ausführlicher Anleitung zu. Wie auch bei meinen Bestellungen, liegt jeder Lieferung ein kleines Geschenk bei.

Bei diesem Workshop auf die Ferne stehe ich euch natürlich mit Rat und Tat zur Seite, wenn ihr das wünscht. Per Mail oder per Telefon.

Nun wünsche ich euch erstmal einen wunderschönen Mittwoch.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ja...Nikolaus ist die Zeit der Überraschungen!
Ich freue mich, das Dir meine Karte gefallen hat.
Noch mehr freue ich mich schon auf das Foto!
lg Angelika

Conny Kreative Stempelideen hat gesagt…

Du bist lieb. Vielen Dank. Foto kommt. Versprochen.

Weiterhin viel Spaß beim Lesen und eine schöne Adventszeit.
Conny

Kommentar veröffentlichen

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Nikolaus, Super-Überraschung für mich, erste Weihnachtspost, Kartenworkshop

Heute könnte ich glatt vier Posts veröffentlichen. Also Achtung, wird etwas mehr Text.

Ich hoffe, ihr hattet alle einen schönen Nikolaustag und jeder wenigstens eine Kleinigkeit im Stiefel.

Wie jedes Jahr, habe ich unseren Nachbarn wieder eine Freude zu Nikolaus machen wollen, was Kleines gewerkelt und vor die Tür gelegt.

Die süssen, kleinen Weihnachtsmänner habe ich in einem unserer Supermärkte gefunden. Die fand ich so goldig, dass ich sie einfach mitnehmen musste.

Gestern gegen frühen Abend klingelte es dann an unserer Wohnungstür. Als ich öffnete, stand unsere Nachbarin von unten vor mir. Ein verlegenes Lächeln im Gesicht und in der Hand das hier:



"Sie machen uns mit ihren netten Kleinigkeiten immer so viel Freude. Da dachte ich, mache ich ihnen mal eine Freude. Ich habe einen Gewürzkuchen gebacken. Ich hoffe, sie mögen sowas."

Leute, vor Freude war ich im ersten Moment so sprachlos. Ich habe nur gestammelt, von wegen, mach ich doch gern und ist doch nicht so viel. Denke nicht, dass die liebe Frau mich wirklich verstanden hat bzw. verstanden hat, was ich ausdrücken wollte.

Aber in dem Moment kam ich mir wieder vor wie in einem der Filme, die ich so gern mal sehe, wenn es mir nicht so gut geht. "Dirty Dancing". Wisst ihr welche Szene ich meine. SIE trifft auf IHN. Ihn, der es ihr angetan hat, der sie kaum beachtet, von dem sie aber so gern gesehen werden möchte, der auf sie aufmerksam werden soll. Und dann trifft sie auf ihn und er spricht sie an und fragt: "Was machst du hier?" Dies ist die Chance, um ihn auf sich aufmerksam zu machen. Um mit ihm ins Gespräch zu kommen, um ihn kennenzulernen.

Und ihre Anwort: "ich habe eine Wassermelone getragen!"  Genauso fühlte ich mich gestern an der Tür. Sprachlos halt und das obwohl ich im Normalfall nie auf den Mund gefallen bin.

Dann kam die zweite Überraschung: Meine Post. Der erste Weihnachtsgruß für unseren Engel ist eingetroffen. Die liebe Angelika hat uns eine schöne Karte gewerkelt und sehr nette Worte dazu geschrieben.

Angelika, Dein Einverständnis vorausgesetzt, habe ich deine Karte fotographiert. Schaut mal, ist die nicht süß?
Übrigens ist das Kleid weit aus schöner ohne Inhalt. grins. Aber ich werde mal sehen, dass ich in absehbarer Zeit mein Profil überarbeite. Versprochen. Dir schon mal vielen lieben Dank für Deine Karte, Damit ist dir ein Los sicher und da noch keine weitere Post da ist, wärst du im Moment der Gewinner meines Paketes.

Nun möchte ich euch noch an meinen Workshop-Abend am 13.12.2011 erinnern. Thema Karten basteln. An diesem Abend werkelt jeder 12 Klappkarten und 18 Geschenkanhänger. Also genau das Richtige für alle, die noch keine Weihnachtskarten haben und für ihre Geschenke noch Anhänger brauchen oder für jeden, der mit einem Schlag ein paar Karten auf Vorrat werkeln möchte oder für jeden, der sehen möchte, wie man ohne Verschnitt und allzuviel Abfall, das meiste aus seinen Papieren herausholt. Also nicht nur zu Weihnachten eine Supersache.

Das Materialpaket kostet 20,- €. Anmeldungen Freitag, den 09.12.2011 sind erforderlich, da ich nur begrenzt Platz habe und die Materialpakete zusammenstellen muss. Wer sich anmeldet, kann mit seiner Anmeldung auch seine Farbwünsche angeben. Bitte beachtet, dass eure Anmeldung verbindlich ist. Ich hoffe auf euer Verständnis.

Bei meinen letzten Workshops im Oktober bin ich von verschiedenen Leuten von euch angesprochen worden, dass sie ja gern an so einem Workshop von mir teilnehmen würden, es aber entweder vom Termin her nicht passt oder wir leider viel zu weit auseinander wohnen. Daher mein Angebot an euch. Ein Fernworkshop. Das heißt, ihr bestellt gegen Vorkasse das Material und ich sende es euch mit ausführlicher Anleitung zu. Wie auch bei meinen Bestellungen, liegt jeder Lieferung ein kleines Geschenk bei.

Bei diesem Workshop auf die Ferne stehe ich euch natürlich mit Rat und Tat zur Seite, wenn ihr das wünscht. Per Mail oder per Telefon.

Nun wünsche ich euch erstmal einen wunderschönen Mittwoch.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ja...Nikolaus ist die Zeit der Überraschungen!
Ich freue mich, das Dir meine Karte gefallen hat.
Noch mehr freue ich mich schon auf das Foto!
lg Angelika

Conny Kreative Stempelideen hat gesagt…

Du bist lieb. Vielen Dank. Foto kommt. Versprochen.

Weiterhin viel Spaß beim Lesen und eine schöne Adventszeit.
Conny