Freitag, 29. Juli 2011

Kundenwerk

heute möchte ich euch ein Kundenwerk zeigen. Gewerkelt wurde von Silvie eine kleine, schnelle Tischdeko.


In der Mitte mit einem Jumborad gestempelt, die Seiten mit farblich passendem Band geschmückt und schon fertig. In die Taschen wurden diverse kleine Gläschen, z.B. Senf, Marmelade gestellt. Diese Tischdeko habe ich schon mit kleinen Biedermeiersträuschen gesehen. Wunderschön sag ich euch.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 28. Juli 2011

heute mal ein Rezept

heute möchte ich euch mal eine Rezeptidee meiner Tochter weiter geben. Leider habe ich kein Bild gemacht. Das roch und schmeckte einfach zu lecker und war deswegen superschnell weg.

Zutaten.
250 g Butter
zwei Knoblauchzehen
Salz
Toastbrot
geriebenen Käse (Sorte nach Geschmack und Vorlieben)

Die Butter eine Weile draußen stehen lassen, damit sie weich wird. Mit Salz und feingeschnittenem Knoblauch vermengen und abschmecken.
Toast toasten, Butter drauf und mit Käse bestreuen. Super lecker sag ich euch, schnell gemacht, egal ob als Abendbrot, Appetithäppchen, Fingerfood oder was auch immer.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 27. Juli 2011

mein aktuelles Projekt

ich weiß, die kalten Tage sind noch etwas hin, wobei ich mir Sommer eigentlich doch etwas wärmer vorstelle, aber bis dahin möchte ich gerüstet sein. Mein aktuelles Projekt sind ein Paar Socken.


Ich liebe diese mellierte Wolle. Die Socken sehen ohne große Muster einfach schön aus und jedes Paar wird anders.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 26. Juli 2011

was für ein Himmel

Manchmal gibt es Bilder, da ärgert es mich sehr, dass ich meine Kamera nicht griffbereit habe. So auch an diesem Tag. Aber gut, wenn man jemanden in der Nähe hat, der seine Kamera dabei hat.

Hier also ein Bild nicht von mir.


Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Montag, 25. Juli 2011

ein tolles Angebot im schwedischen Möbelhaus

letztens waren wir mal wieder im schwedischen Möbelhaus. Ihr wisst schon, dass mit den vier großen, gelben Buchstaben.

Da gab es ein Angebot. Diese drei Holzdosen:


statt 13,- € nur 2,- €. Ok, dachte ich mir. Ein netter Preis. Aber was willst Du damit. Also habe ich sie liegen gelassen und meine Begleitung nahm eine Packung mit.

Als wir zu Hause waren sah, ich mir die Dosen noch mal genau an. Sie haben eine Höhe von ca. 12 cm, ca. 15 cm und fast 20 cm die Große.
Kaum hatte ich die große Dose in der Hand, kam mir eine Idee. Ich werkele ja auch gern mit Wolle, wie ich euch schon ein paar mal gezeigt habe. Entweder mit neuer Wolle, dann ist diese in einer Dogge und die Verarbeitung geht ganz gut, wenn man den Faden aus der Mitte holt. Aber wenn man Wolle nutzt, die schon mal verarbeitet war und nun auf einem Knäuel ist, rollt dieses beim Werkeln schon mal gern in der Wohnung rum. Also....


einfach im Deckel ein Loch gebohrt, die Kanten begradigt und fertig. Die Wolle bleibt wo sie ist.

Vor Jahren hatte ich so ein Teil schon mal aus Kunststoff direkt bestellt bei einem Handarbeitsversand. Es war schweineteuer und verdammt klein. Knäuel haben überhaupt nicht reingepasst und Doggen nur die Kleinen.

Wenn ich nun das nächste Mal zu dem Möbelhaus komme, kann ich nur hoffen, dass die noch solche Dosen da haben.

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Freitag, 22. Juli 2011

Kerzen bestempeln

Kürzlich war ich spontan eingeladen. Mit leeren Händen gehe ich ungern, irgend was auf die Schnelle kaufen, nee, zu unpersönlich. Also habe ich in meine Kerzenkiste geschaut und mir die schön schimmernde Perlmutt-Kerze gegriffen. Dumme Idee. Aber ich hatte keine Andere.

Wenn man Kerzen bestempeln möchte, bestempelt man eigentlich eine Serviette oder ein Papiertuch, nimmt die oberste Schicht und legt sie eng um die Kerze. Dann wird Backpapier um die Kerze gelegt, so dass man dieses Papier hinten greifen kann. Nun mit dem Heißluftfön von SU erhitzen. Tja und da war für mich das Problem. Die schöne Perlmuttfarbe war nur eine Schicht, die sich mit dem Erhitzen gelöst hat.

Wenn ihr Kerzen bestempelt möchtet, nehmt die einfachen weißen. Da klappt das problemlos und ohne irgendwelche Verluste.

Hier einfach mal ein Bild. Mit einwenig Nachbearbeitung war meine Kerze dann doch so, dass man sie verschenken konnte. Aber für die Zukunft habe ich normale Kerzen im Hause...




ich wünsche euch ein schönes Wochenende

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 21. Juli 2011

neues Projekt

heute möchte ich euch die Anfänge des neuen Projektes meiner Tochter zeigen. Bären in jeglicher Form lieben wir Beide. Sie hat sich nun daran gemacht ihren ersten Bären selber zu nähen.


Als Stoff für ihren ersten Bären, hat sie ein Handtuch genommen. Nun bin ich mal gespannt, wie weit sie kommt. Mit Geduld ist das bei den lieben "Kleinen" immer so eine Sache...
Ich werde berichten, versprochen.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 20. Juli 2011

Jahrbuch 2011

ein Pärchen hat sich dieses Jahr gefunden. Sie sind glücklich, verliebt und schweben. Herrlich, sag ich euch.

Nun möchten die Beiden etwas, was sie auch noch in Jahren an ihre erste Zeit, ans Kennenlernen erinntert. Also habe ich ein Buch gewerkelt. Größe A5. Es ist erstmal nur wenig aufgearbeitet. Das folgt, wenn es komplett fertig und gefüllt ist, das habe ich schon versprochen.



Wie ihr seht, ist von der Tischdecke noch genügend übrig. grins. Gefüllt habe ich das Buch mit Blankoseiten und den schon öfter erwähnten Butterbrottüten. Nun können die Beiden in Bildern, Sätzen festhalten was sie erlebten und erleben. Können diverse kleine und große Erinnerungsstücke in den Umschlägen sammeln und haben so am Ende des Jahres ein ganz persönliches Buch.

Mein Wunsch für euch Beide: Alles erdenklich gute und ich würde mich freuen, auf euer Silberhochzeit zu tanzen.

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 19. Juli 2011

kleines Album

heute möchte ich euch zeigen, was ich unter anderem von meinen Kindern zum Muttertag geschenkt bekam. Ja, ich weiß, ist schon eine Weile her. Ich hoffe, es gefällt euch trotzdem.

Meine Tochter hatte sich mit diversen Bastelutensilien in ihrem Zimmer verschanzt. Immer mal wieder bat sie ihre zwei Brüder dazu. Heraus kam das.


Ein kleines Album für mich.




Mit diversen persönlichen Wünschen, Gedanken oder auch Danke, mit Zitaten und Aphorismen.

einer supersüsse Idee und Liebeserklärung, über die ich mich riesig gefreut habe.

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Montag, 18. Juli 2011

Wollrest, das Ergebnis

vor einigen Tagen habe ich euch ja meinen Wollrest gezeigt und gefragt, ob ihr erraten könnt was es wird. Nun kommt die Auflösung.

Hier zuerst das Muster.


Ich habe einfach feste Maschen gehäkelt, wobei die Wolle beim Schlaufen ziehen immer nur durch einen Teil der Masche gezogen wurde, so dass eine Art Linie als Muster entsteht.

hier nun das Gesamtwerk.


Eine Umhängetasche ca. 17 x 23 cm groß. Damit sie bei der Farbe nicht so drist aussieht, habe ich eine Blume gehäkelt, in die Mitte davon einen schönen Knopf genäht und passende Blätter gehäkelt.


Beim Stöbern in meiner Nähkiste habe ich noch einen süßen Anhänger, der eigentlich an einen Reißverschluss gehört, gefunden. Mit seinen rosa Flecken, passt er gut auf meine Tasche und habe ihn kurzer Hand in die untere, rechte Ecke genäht.


für den Moment
liebe Grüße
Conny

Freitag, 15. Juli 2011

Layout Stadtbesuch

heute möchte ich euch ein weiteres Layout zeigen.


Die Ränder habe ich mit schokobraun gewischt. Den rosafarbenen Cardstock in olivgrün mit einem Rollstempel berollt. Die Ränder habe ich mit Bordürenresten aus meiner Nähkiste beklebt.

Die Blüten habe ich auf meinem letzten Flohmarkttrip ersteigert. Sie passen hier ganz gut, finde ich.

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 14. Juli 2011

Urlaubszeit, Reisezeit - weiteres Reisealbum

ich war zu einem Geburtstag eingeladen. Bei ein paar Nachfragen, fand ich schnell heraus, dass das Geburtstagskind bald in den Urlaub fliegen wird.

Was liegt als Geschenk dann näher als eine Reisetagebuch.

Die Erstellung des Albums und der Aussenseiten habe ich euch ja vor ein paar Tagen bei meinem Reisealbum gezeigt.

Die Innenseiten sind ähnlich meinem Album gestaltet.


Leere Butterbrottüten für diverse Kleinigkeiten.


die Seite für die Anreise



 die für die Abreise. Die Tage dazwischen sind mit einem Auto gekennzeichnet und die Rubrik heißt da Ausflug.





Hier Vorder- und Rückseite entsprechend verziert. Erkennt ihr meine Tischdecke wieder? grins.


Noch eine kleine Auswahl an Bändern dazu. Damit kann die junge Dame dann die Ringe verzieren, wenn ihr Album fertig ist und sie sich sicher ist, dass alle Seiten an ihrem rechten Fleck sind.


Eingepackt in das braune Papier, welches reichlich jeder SU Lieferung beiliegt, ein paar hübsche Bänder darum und eine handgefertigte Karte dazu. Fertig.

Das Album kam super gut an und traf genau den Geschmack.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 13. Juli 2011

Stampissimo der Stempel-Vodcast - Folge 6

Materialien aus dem Alltag können schöne Akzente schaffen. Kerstin, Demonstratorin bei Stampin' Up!, zeigt, wie ein Foto-Layout gebastelt wird - Schritt für Schritt, ganz einfach zum Nachmachen. Mit vielen Tricks entsteht ein ausgefallenes Projekt, in dem persönliche Momente festgehalten werden. Viel Spaß beim Anschauen und Ausprobieren!
einfach hier klicken

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 12. Juli 2011

Urlaubsimpressionen

heute möchte ich euch ein weiteres Layout zeigen, bei dem ich Bilder unseres letzten Urlaubes verwerkelt habe.



Dazu habe ich einfarbigen Karton genommen. Habe die Ränder gewischt und oben einen Hintergrundstempel aufgestempelt.
Unten ein Stück Designerpapier aufgeklebt, die Trennlinie mit einem Stück Band markiert. Die Fotos habe ich auf einen Stück einfarbigen Karton geklebt. Nun alles ausrichten, aufkleben, ein paar Blumen stanzen und fertig.

Für den Moment
liebe Brüße
Conny

Montag, 11. Juli 2011

Cover Album "Eine Woche in meinem Leben 2011"

heute möchte ich euch das Cover für mein 1.Album "eine Woche in meinem Leben" zeigen.



Für die Aussenseite habe ich Graupappe, die hinten an A5 Blöcken ist, mit gemusterten Papieren beklebt. Die Innenseiten dieser Deckel sind mit einfarbigem Cardstock beklebt.

Nun mit der Big Shot und den Sizzlits Formen Junio ABC, den Buchstaben- und Zahlenstanzen von SU entsprechend in schokobraun und  glutrot, die Buchstaben und Zahlen ausgestanzt. Mit den Originals Formen Leaves habe ich die eine Blättersorte ausgestanzt. Mit der Bigz L Form Blumenreigen habe ich in wassermelone und kürbisgelb sowie lachsrosa Teile der Blüte ausgestanzt. Mit einem Werkzeug habe ich diese Blütenteile und die Blätter bearbeitet und in 3D Form gebracht. Nun noch die Ränder mit entsprechender Farbe gewischt und schon fertig.

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Freitag, 8. Juli 2011

Layout "Zuhause auf Zeit"

heute möchte ich euch ein weiteres Layout zeigen.



Hier habe ich weitestgehend Papiere aus meinem Fundus genommen. Die Blümchen sind in den Grundformen ausgestanzt und in jeder Lage ein Blütenblatt mehr herausgeschnitten und den Rest zusammengeklebt, so dass die immer enger werdenden Blütenreihen entstehen.
Auf dem Layout seht ihr so gut wie keinen Text. Aber, wenn man genauer hinschaut, sieht man die einzelnen Reiter am rechten Fotorand. Ich haben drei Fotos übereinander gelegt, verklebt und am linken Rand mit einem Schleifenband verziert.

Nun habe ich Reiter angebracht, so dass man die Fotos einfach wie ein kleines Buch öffnen kann.


Auf der Rückseite des Fotos habe ich nun genauere Infos angebracht. Hier Der Grundschnitt und die Ausstattung unseres kleinen Ferienhauses im Osterurlaub.


Hier die Lage und Ausstattung des Ferienparkes, in dem wir waren.




Und hier ist der gesamte Lageplan des Ferienparkes.

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 7. Juli 2011

weitere Pillow Boxen

heute möchte ich euch zwei weitere Pillow Boxen zeigen.


Hier ist der Hintergrund mit einem Rollstempel gestempelt. Schmetterlinge und Perlenschmuck von SU und fertig,


Hier habe ich einen Stempel benutzt, der nicht von SU ist. Mir hatte das Motiv gefallen. Doch leider muss ich sagen, dass dieser Clearstempel nicht so dolle ist. Der Stempelabdruck ist so verschmiert und undeutlich, dass es schon nicht mehr schön ist.
Mein Tipp: achtet beim Stempelkauf unbedingt auf das Material. Gebt lieber ein paar Euros mehr aus, dann erspart ihr euch den Ärger, den ich z.B. mit diesem Stempel habe.

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 6. Juli 2011

Wollrest, erratet ihr was es wird?

Beim durchstöbern einiger Kästen von mir, ist mir dieser Wollrest in die Hände gefallen.


ca. 1/2 Knauel sehr dicker Wolle, hell mit dunkelgrünem Beifaden. "Hmm", dachte ich mir, "was fängst Du mit so einem Rest an?"

Also habe ich mir erstmal eine Häkelnadel genommen und angefangen.


Was es nun genau geworden ist und wie es fertig aussieht, zeige ich euch, wenn es komplett ist. Versprochen. Bis dahin könnt ihr ja raten.

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 5. Juli 2011

Fleckentfernung oder doch recycling? kleine Anleitung

Ich hatte eine alte Tischdecke mit einem Fettfleck. Egal welches Zaubermittel oder auch Hausmittel ich ausprobiert habe, nix half. "Was mach ich nun mit dem guten Stück?" ging es mir durch den Kopf.

Bin ich mal umweltbewusst und recycle. Doch wie und was soll ich daraus machen?



Da die Urlaubszeit ansteht und ich durch die Aktion "eine Woche in meinem Leben 2011" so richtig im Tagebuchfieber bin, brauche ich dieses Jahr noch ein Reisetagebuch.

Also meine geliebte Graupappe zur Hand und los geht es.


Nun den Stoff zu schneiden. Ich habe die Ränder etwas breiter gelassen. Weg schneiden geht fast immer.


Nun Stoff und Pappe mit Sprühkleber einsprühen. Wichtig, wenn ihr ein dauerhaft klebendes Ergenbis möchtet, müssen beide Klebematerialien eingesprüht werden.


Ich habe die Teile ordentlich beschwert (herrlich so  ein Bertelsmannlexikon in 24 Bänden) und über Nacht trocknen lassen.


Nun habe ich die Stoffränder schmal zugeschnitten und wie ihr auf dem Bild sehen könnt, die Ecken schräg abgeschnitten.


Nun die Stoffränder umgknicken und ebenfalls festkleben.




Passenden Cardstock zuschneiden.


diesen Cardstock mit doppelseitigem Klebestreifen versehen


Und aufkleben.


Nach Geschmack mit dem Crop a Dile Löcher für die Klemmringe anbringen.




Nun habe ich mir nach dem Vorbild der Download Seiten von der Zeitschrift "Die Scrapperin" Seiten entworfen und ausgedruckt.

Ein paar leere Seiten zugeschnitten und alles entsprechend gelocht.


Butterbrottüten gelocht und mit eingeheftet.


Und schon ist mein Blankourlaubstagebuch aus einer alten Tischdecke fertig.

Während des Urlaubes wird das Tagebuch geführt, Fotos gemacht, Erinnerungsstücke, Rechnungen, Eintrittskarten gesammelt. Und zu Hause dann fertig gemacht und verziert.

Die Bilder vom fertigen Werk werden folgen, versprochen.

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Freitag, 29. Juli 2011

Kundenwerk

heute möchte ich euch ein Kundenwerk zeigen. Gewerkelt wurde von Silvie eine kleine, schnelle Tischdeko.


In der Mitte mit einem Jumborad gestempelt, die Seiten mit farblich passendem Band geschmückt und schon fertig. In die Taschen wurden diverse kleine Gläschen, z.B. Senf, Marmelade gestellt. Diese Tischdeko habe ich schon mit kleinen Biedermeiersträuschen gesehen. Wunderschön sag ich euch.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 28. Juli 2011

heute mal ein Rezept

heute möchte ich euch mal eine Rezeptidee meiner Tochter weiter geben. Leider habe ich kein Bild gemacht. Das roch und schmeckte einfach zu lecker und war deswegen superschnell weg.

Zutaten.
250 g Butter
zwei Knoblauchzehen
Salz
Toastbrot
geriebenen Käse (Sorte nach Geschmack und Vorlieben)

Die Butter eine Weile draußen stehen lassen, damit sie weich wird. Mit Salz und feingeschnittenem Knoblauch vermengen und abschmecken.
Toast toasten, Butter drauf und mit Käse bestreuen. Super lecker sag ich euch, schnell gemacht, egal ob als Abendbrot, Appetithäppchen, Fingerfood oder was auch immer.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 27. Juli 2011

mein aktuelles Projekt

ich weiß, die kalten Tage sind noch etwas hin, wobei ich mir Sommer eigentlich doch etwas wärmer vorstelle, aber bis dahin möchte ich gerüstet sein. Mein aktuelles Projekt sind ein Paar Socken.


Ich liebe diese mellierte Wolle. Die Socken sehen ohne große Muster einfach schön aus und jedes Paar wird anders.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 26. Juli 2011

was für ein Himmel

Manchmal gibt es Bilder, da ärgert es mich sehr, dass ich meine Kamera nicht griffbereit habe. So auch an diesem Tag. Aber gut, wenn man jemanden in der Nähe hat, der seine Kamera dabei hat.

Hier also ein Bild nicht von mir.


Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Montag, 25. Juli 2011

ein tolles Angebot im schwedischen Möbelhaus

letztens waren wir mal wieder im schwedischen Möbelhaus. Ihr wisst schon, dass mit den vier großen, gelben Buchstaben.

Da gab es ein Angebot. Diese drei Holzdosen:


statt 13,- € nur 2,- €. Ok, dachte ich mir. Ein netter Preis. Aber was willst Du damit. Also habe ich sie liegen gelassen und meine Begleitung nahm eine Packung mit.

Als wir zu Hause waren sah, ich mir die Dosen noch mal genau an. Sie haben eine Höhe von ca. 12 cm, ca. 15 cm und fast 20 cm die Große.
Kaum hatte ich die große Dose in der Hand, kam mir eine Idee. Ich werkele ja auch gern mit Wolle, wie ich euch schon ein paar mal gezeigt habe. Entweder mit neuer Wolle, dann ist diese in einer Dogge und die Verarbeitung geht ganz gut, wenn man den Faden aus der Mitte holt. Aber wenn man Wolle nutzt, die schon mal verarbeitet war und nun auf einem Knäuel ist, rollt dieses beim Werkeln schon mal gern in der Wohnung rum. Also....


einfach im Deckel ein Loch gebohrt, die Kanten begradigt und fertig. Die Wolle bleibt wo sie ist.

Vor Jahren hatte ich so ein Teil schon mal aus Kunststoff direkt bestellt bei einem Handarbeitsversand. Es war schweineteuer und verdammt klein. Knäuel haben überhaupt nicht reingepasst und Doggen nur die Kleinen.

Wenn ich nun das nächste Mal zu dem Möbelhaus komme, kann ich nur hoffen, dass die noch solche Dosen da haben.

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Freitag, 22. Juli 2011

Kerzen bestempeln

Kürzlich war ich spontan eingeladen. Mit leeren Händen gehe ich ungern, irgend was auf die Schnelle kaufen, nee, zu unpersönlich. Also habe ich in meine Kerzenkiste geschaut und mir die schön schimmernde Perlmutt-Kerze gegriffen. Dumme Idee. Aber ich hatte keine Andere.

Wenn man Kerzen bestempeln möchte, bestempelt man eigentlich eine Serviette oder ein Papiertuch, nimmt die oberste Schicht und legt sie eng um die Kerze. Dann wird Backpapier um die Kerze gelegt, so dass man dieses Papier hinten greifen kann. Nun mit dem Heißluftfön von SU erhitzen. Tja und da war für mich das Problem. Die schöne Perlmuttfarbe war nur eine Schicht, die sich mit dem Erhitzen gelöst hat.

Wenn ihr Kerzen bestempelt möchtet, nehmt die einfachen weißen. Da klappt das problemlos und ohne irgendwelche Verluste.

Hier einfach mal ein Bild. Mit einwenig Nachbearbeitung war meine Kerze dann doch so, dass man sie verschenken konnte. Aber für die Zukunft habe ich normale Kerzen im Hause...




ich wünsche euch ein schönes Wochenende

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 21. Juli 2011

neues Projekt

heute möchte ich euch die Anfänge des neuen Projektes meiner Tochter zeigen. Bären in jeglicher Form lieben wir Beide. Sie hat sich nun daran gemacht ihren ersten Bären selber zu nähen.


Als Stoff für ihren ersten Bären, hat sie ein Handtuch genommen. Nun bin ich mal gespannt, wie weit sie kommt. Mit Geduld ist das bei den lieben "Kleinen" immer so eine Sache...
Ich werde berichten, versprochen.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 20. Juli 2011

Jahrbuch 2011

ein Pärchen hat sich dieses Jahr gefunden. Sie sind glücklich, verliebt und schweben. Herrlich, sag ich euch.

Nun möchten die Beiden etwas, was sie auch noch in Jahren an ihre erste Zeit, ans Kennenlernen erinntert. Also habe ich ein Buch gewerkelt. Größe A5. Es ist erstmal nur wenig aufgearbeitet. Das folgt, wenn es komplett fertig und gefüllt ist, das habe ich schon versprochen.



Wie ihr seht, ist von der Tischdecke noch genügend übrig. grins. Gefüllt habe ich das Buch mit Blankoseiten und den schon öfter erwähnten Butterbrottüten. Nun können die Beiden in Bildern, Sätzen festhalten was sie erlebten und erleben. Können diverse kleine und große Erinnerungsstücke in den Umschlägen sammeln und haben so am Ende des Jahres ein ganz persönliches Buch.

Mein Wunsch für euch Beide: Alles erdenklich gute und ich würde mich freuen, auf euer Silberhochzeit zu tanzen.

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 19. Juli 2011

kleines Album

heute möchte ich euch zeigen, was ich unter anderem von meinen Kindern zum Muttertag geschenkt bekam. Ja, ich weiß, ist schon eine Weile her. Ich hoffe, es gefällt euch trotzdem.

Meine Tochter hatte sich mit diversen Bastelutensilien in ihrem Zimmer verschanzt. Immer mal wieder bat sie ihre zwei Brüder dazu. Heraus kam das.


Ein kleines Album für mich.




Mit diversen persönlichen Wünschen, Gedanken oder auch Danke, mit Zitaten und Aphorismen.

einer supersüsse Idee und Liebeserklärung, über die ich mich riesig gefreut habe.

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Montag, 18. Juli 2011

Wollrest, das Ergebnis

vor einigen Tagen habe ich euch ja meinen Wollrest gezeigt und gefragt, ob ihr erraten könnt was es wird. Nun kommt die Auflösung.

Hier zuerst das Muster.


Ich habe einfach feste Maschen gehäkelt, wobei die Wolle beim Schlaufen ziehen immer nur durch einen Teil der Masche gezogen wurde, so dass eine Art Linie als Muster entsteht.

hier nun das Gesamtwerk.


Eine Umhängetasche ca. 17 x 23 cm groß. Damit sie bei der Farbe nicht so drist aussieht, habe ich eine Blume gehäkelt, in die Mitte davon einen schönen Knopf genäht und passende Blätter gehäkelt.


Beim Stöbern in meiner Nähkiste habe ich noch einen süßen Anhänger, der eigentlich an einen Reißverschluss gehört, gefunden. Mit seinen rosa Flecken, passt er gut auf meine Tasche und habe ihn kurzer Hand in die untere, rechte Ecke genäht.


für den Moment
liebe Grüße
Conny

Freitag, 15. Juli 2011

Layout Stadtbesuch

heute möchte ich euch ein weiteres Layout zeigen.


Die Ränder habe ich mit schokobraun gewischt. Den rosafarbenen Cardstock in olivgrün mit einem Rollstempel berollt. Die Ränder habe ich mit Bordürenresten aus meiner Nähkiste beklebt.

Die Blüten habe ich auf meinem letzten Flohmarkttrip ersteigert. Sie passen hier ganz gut, finde ich.

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 14. Juli 2011

Urlaubszeit, Reisezeit - weiteres Reisealbum

ich war zu einem Geburtstag eingeladen. Bei ein paar Nachfragen, fand ich schnell heraus, dass das Geburtstagskind bald in den Urlaub fliegen wird.

Was liegt als Geschenk dann näher als eine Reisetagebuch.

Die Erstellung des Albums und der Aussenseiten habe ich euch ja vor ein paar Tagen bei meinem Reisealbum gezeigt.

Die Innenseiten sind ähnlich meinem Album gestaltet.


Leere Butterbrottüten für diverse Kleinigkeiten.


die Seite für die Anreise



 die für die Abreise. Die Tage dazwischen sind mit einem Auto gekennzeichnet und die Rubrik heißt da Ausflug.





Hier Vorder- und Rückseite entsprechend verziert. Erkennt ihr meine Tischdecke wieder? grins.


Noch eine kleine Auswahl an Bändern dazu. Damit kann die junge Dame dann die Ringe verzieren, wenn ihr Album fertig ist und sie sich sicher ist, dass alle Seiten an ihrem rechten Fleck sind.


Eingepackt in das braune Papier, welches reichlich jeder SU Lieferung beiliegt, ein paar hübsche Bänder darum und eine handgefertigte Karte dazu. Fertig.

Das Album kam super gut an und traf genau den Geschmack.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 13. Juli 2011

Stampissimo der Stempel-Vodcast - Folge 6

Materialien aus dem Alltag können schöne Akzente schaffen. Kerstin, Demonstratorin bei Stampin' Up!, zeigt, wie ein Foto-Layout gebastelt wird - Schritt für Schritt, ganz einfach zum Nachmachen. Mit vielen Tricks entsteht ein ausgefallenes Projekt, in dem persönliche Momente festgehalten werden. Viel Spaß beim Anschauen und Ausprobieren!
einfach hier klicken

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 12. Juli 2011

Urlaubsimpressionen

heute möchte ich euch ein weiteres Layout zeigen, bei dem ich Bilder unseres letzten Urlaubes verwerkelt habe.



Dazu habe ich einfarbigen Karton genommen. Habe die Ränder gewischt und oben einen Hintergrundstempel aufgestempelt.
Unten ein Stück Designerpapier aufgeklebt, die Trennlinie mit einem Stück Band markiert. Die Fotos habe ich auf einen Stück einfarbigen Karton geklebt. Nun alles ausrichten, aufkleben, ein paar Blumen stanzen und fertig.

Für den Moment
liebe Brüße
Conny

Montag, 11. Juli 2011

Cover Album "Eine Woche in meinem Leben 2011"

heute möchte ich euch das Cover für mein 1.Album "eine Woche in meinem Leben" zeigen.



Für die Aussenseite habe ich Graupappe, die hinten an A5 Blöcken ist, mit gemusterten Papieren beklebt. Die Innenseiten dieser Deckel sind mit einfarbigem Cardstock beklebt.

Nun mit der Big Shot und den Sizzlits Formen Junio ABC, den Buchstaben- und Zahlenstanzen von SU entsprechend in schokobraun und  glutrot, die Buchstaben und Zahlen ausgestanzt. Mit den Originals Formen Leaves habe ich die eine Blättersorte ausgestanzt. Mit der Bigz L Form Blumenreigen habe ich in wassermelone und kürbisgelb sowie lachsrosa Teile der Blüte ausgestanzt. Mit einem Werkzeug habe ich diese Blütenteile und die Blätter bearbeitet und in 3D Form gebracht. Nun noch die Ränder mit entsprechender Farbe gewischt und schon fertig.

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Freitag, 8. Juli 2011

Layout "Zuhause auf Zeit"

heute möchte ich euch ein weiteres Layout zeigen.



Hier habe ich weitestgehend Papiere aus meinem Fundus genommen. Die Blümchen sind in den Grundformen ausgestanzt und in jeder Lage ein Blütenblatt mehr herausgeschnitten und den Rest zusammengeklebt, so dass die immer enger werdenden Blütenreihen entstehen.
Auf dem Layout seht ihr so gut wie keinen Text. Aber, wenn man genauer hinschaut, sieht man die einzelnen Reiter am rechten Fotorand. Ich haben drei Fotos übereinander gelegt, verklebt und am linken Rand mit einem Schleifenband verziert.

Nun habe ich Reiter angebracht, so dass man die Fotos einfach wie ein kleines Buch öffnen kann.


Auf der Rückseite des Fotos habe ich nun genauere Infos angebracht. Hier Der Grundschnitt und die Ausstattung unseres kleinen Ferienhauses im Osterurlaub.


Hier die Lage und Ausstattung des Ferienparkes, in dem wir waren.




Und hier ist der gesamte Lageplan des Ferienparkes.

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 7. Juli 2011

weitere Pillow Boxen

heute möchte ich euch zwei weitere Pillow Boxen zeigen.


Hier ist der Hintergrund mit einem Rollstempel gestempelt. Schmetterlinge und Perlenschmuck von SU und fertig,


Hier habe ich einen Stempel benutzt, der nicht von SU ist. Mir hatte das Motiv gefallen. Doch leider muss ich sagen, dass dieser Clearstempel nicht so dolle ist. Der Stempelabdruck ist so verschmiert und undeutlich, dass es schon nicht mehr schön ist.
Mein Tipp: achtet beim Stempelkauf unbedingt auf das Material. Gebt lieber ein paar Euros mehr aus, dann erspart ihr euch den Ärger, den ich z.B. mit diesem Stempel habe.

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 6. Juli 2011

Wollrest, erratet ihr was es wird?

Beim durchstöbern einiger Kästen von mir, ist mir dieser Wollrest in die Hände gefallen.


ca. 1/2 Knauel sehr dicker Wolle, hell mit dunkelgrünem Beifaden. "Hmm", dachte ich mir, "was fängst Du mit so einem Rest an?"

Also habe ich mir erstmal eine Häkelnadel genommen und angefangen.


Was es nun genau geworden ist und wie es fertig aussieht, zeige ich euch, wenn es komplett ist. Versprochen. Bis dahin könnt ihr ja raten.

für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 5. Juli 2011

Fleckentfernung oder doch recycling? kleine Anleitung

Ich hatte eine alte Tischdecke mit einem Fettfleck. Egal welches Zaubermittel oder auch Hausmittel ich ausprobiert habe, nix half. "Was mach ich nun mit dem guten Stück?" ging es mir durch den Kopf.

Bin ich mal umweltbewusst und recycle. Doch wie und was soll ich daraus machen?



Da die Urlaubszeit ansteht und ich durch die Aktion "eine Woche in meinem Leben 2011" so richtig im Tagebuchfieber bin, brauche ich dieses Jahr noch ein Reisetagebuch.

Also meine geliebte Graupappe zur Hand und los geht es.


Nun den Stoff zu schneiden. Ich habe die Ränder etwas breiter gelassen. Weg schneiden geht fast immer.


Nun Stoff und Pappe mit Sprühkleber einsprühen. Wichtig, wenn ihr ein dauerhaft klebendes Ergenbis möchtet, müssen beide Klebematerialien eingesprüht werden.


Ich habe die Teile ordentlich beschwert (herrlich so  ein Bertelsmannlexikon in 24 Bänden) und über Nacht trocknen lassen.


Nun habe ich die Stoffränder schmal zugeschnitten und wie ihr auf dem Bild sehen könnt, die Ecken schräg abgeschnitten.


Nun die Stoffränder umgknicken und ebenfalls festkleben.




Passenden Cardstock zuschneiden.


diesen Cardstock mit doppelseitigem Klebestreifen versehen


Und aufkleben.


Nach Geschmack mit dem Crop a Dile Löcher für die Klemmringe anbringen.




Nun habe ich mir nach dem Vorbild der Download Seiten von der Zeitschrift "Die Scrapperin" Seiten entworfen und ausgedruckt.

Ein paar leere Seiten zugeschnitten und alles entsprechend gelocht.


Butterbrottüten gelocht und mit eingeheftet.


Und schon ist mein Blankourlaubstagebuch aus einer alten Tischdecke fertig.

Während des Urlaubes wird das Tagebuch geführt, Fotos gemacht, Erinnerungsstücke, Rechnungen, Eintrittskarten gesammelt. Und zu Hause dann fertig gemacht und verziert.

Die Bilder vom fertigen Werk werden folgen, versprochen.

für den Moment
liebe Grüße
Conny