Freitag, 27. Januar 2012

2.kleiner Bericht vom Wochenende

Am Samstag ging es dann nach Karlovy Vary. Über unsere Heimreise habe ich euch ja schon berichtet.


Ist das nicht ein imposantes Postamt?

Als wir nach der Tour zurück am Hotel waren, sind wir noch ins Zentrum von Oberwiesenthal gelaufen. Normal laufe ich ja ganz gern, aber wenn Du keinen geräumten Gehweg hast, der ganze Schnee von der Strasse einfach zur Seite geschoben wurde und du ständig auf der Ortsdurchgangsstrasse oder eben über die Schneemassen laufen musst und es auch noch ständig bergauf geht, macht das weniger Spaß. Gelohnt hat es ich aber auf alle Fälle. Ein wunderschönes, kleines, beschauliches Städtchen.





Anfangs habe ich mich etwas gewundert, dass wir bereits den 21.01. hatten und immer noch überall die Weihnachtsbeleuchtung zu sehen ist. Ich weiß nicht, wie das bei euch ist. Aber im Wetteraukreis ist mit dem 06.01. fast jeglicher Weihnachtsschmuck verschwunden.
Aber als ich dann sah wie dunkel es hier wurde, war mich klar, dass man diese Beleuchtung, die alles in ein warmes, heimeliges Licht tauchte, gern noch länger behielt.

Nun habe ich mir schon mal meine Fotos vorgenommen. Die von meinem Schatz fehlen noch. Den Grundstock für unser kleines Album von unserem gemeinsamen, verlängerten Wochenende hab ich schon fertig. Bevor ich weiter machen kann, muss ich halt noch die Bilder aussuchen und ausdrucken. Wenn ich es fertig habe, zeige ich es euch gern.

Nun erstmal für alle ein schönes Wochenende
Für den Moment
liebe Grüße
Conny

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freitag, 27. Januar 2012

2.kleiner Bericht vom Wochenende

Am Samstag ging es dann nach Karlovy Vary. Über unsere Heimreise habe ich euch ja schon berichtet.


Ist das nicht ein imposantes Postamt?

Als wir nach der Tour zurück am Hotel waren, sind wir noch ins Zentrum von Oberwiesenthal gelaufen. Normal laufe ich ja ganz gern, aber wenn Du keinen geräumten Gehweg hast, der ganze Schnee von der Strasse einfach zur Seite geschoben wurde und du ständig auf der Ortsdurchgangsstrasse oder eben über die Schneemassen laufen musst und es auch noch ständig bergauf geht, macht das weniger Spaß. Gelohnt hat es ich aber auf alle Fälle. Ein wunderschönes, kleines, beschauliches Städtchen.





Anfangs habe ich mich etwas gewundert, dass wir bereits den 21.01. hatten und immer noch überall die Weihnachtsbeleuchtung zu sehen ist. Ich weiß nicht, wie das bei euch ist. Aber im Wetteraukreis ist mit dem 06.01. fast jeglicher Weihnachtsschmuck verschwunden.
Aber als ich dann sah wie dunkel es hier wurde, war mich klar, dass man diese Beleuchtung, die alles in ein warmes, heimeliges Licht tauchte, gern noch länger behielt.

Nun habe ich mir schon mal meine Fotos vorgenommen. Die von meinem Schatz fehlen noch. Den Grundstock für unser kleines Album von unserem gemeinsamen, verlängerten Wochenende hab ich schon fertig. Bevor ich weiter machen kann, muss ich halt noch die Bilder aussuchen und ausdrucken. Wenn ich es fertig habe, zeige ich es euch gern.

Nun erstmal für alle ein schönes Wochenende
Für den Moment
liebe Grüße
Conny