Dienstag, 3. Januar 2012

Vielen Dank an euch und Kleinigkeit für die Nachbarn

Ich möchte mich zuerst einmal ganz herzlich bei euch für die lieben Kommentarte bedanken. Wow, was hat mich das gefreut als ich heute den PC hochgefahren hatte. Unheimlich lieb von euch.

Gern möchte ich zu den einen oder anderen Kommentar was schreiben.
1. Margrit. es freut mich, dass das Päckchen angekommen ist. Bei der lieben Post weiß man das leider nie so 100-% ig. Es würde mich sehr freuen, wenn du mir ein paar Bilder schicken würdest von den Basteleien, die du damit machst. Ich liebe das.

2. Dani. Die Post schafft es echt mich zu überraschen und das in dem Fall positiv. Es ist ja Spitze, dass dein Trostpreis schon da ist. Super. Viel Spass damit. Und wie bei Margrit. Wenn du damit was gewerkelt hast, würde ich mich über ein Bild freuen.

3. Kerstin. Vielen Dank für deinen netten Kommentar. Habe direkt mal bei meiner Schwester nachgefragt. Sie bestätigte, dass in den diversen Shops die Bücher aus waren. Sie ist über Amazon gegangen und hat direkt aus den USA bestellt. Da muss man einwenig rechnen. Höhere Versandkosten und man muss die Mwst nachzahlen. Aber dafür sind die Produkte günstiger als bei uns. Wenn man ungeduldig ist, wie ich z.B. dann ist das eine Alternative. Aber wie gesagt, man sollte es sich durchrechnen.

4. Angelika. Auch dir lieben Dank für deinen Kommentar. Mail folgt. Versprochen.

Bei der Durchsicht meiner Kamera, ist mir aufgefallen, dass ich euch noch garnicht gezeigt habe, was meine Nachbarn dieses Jahr zu Heiligabend vor der Tür gefunden haben.


Das Bild ist leider nicht so dolle geworden. Aber das habe ich erst gesehen, als ich es bearbeitet habe. Na ja, da waren die Orginale aber schon verschenkt. Sorry.

Wisst ihr was das Schönste daran war? Bereits am 23.12. hatte jeder der Nachbarn eine Tüte selbstgebackener Plätzchen vor der Tür mit einem persönlichen Gruß der Nachbarin unter mir. Das fand ich so toll. Einfach so ein kleiner Gruß, eine Aufmerksamkeit, wenn man sich schon im Alltag kaum über den Weg läuft. Klasse.
Leider habe ich vergessen ein Bild zu machen und mittlerweile sind die süßen Teile verputzt.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dienstag, 3. Januar 2012

Vielen Dank an euch und Kleinigkeit für die Nachbarn

Ich möchte mich zuerst einmal ganz herzlich bei euch für die lieben Kommentarte bedanken. Wow, was hat mich das gefreut als ich heute den PC hochgefahren hatte. Unheimlich lieb von euch.

Gern möchte ich zu den einen oder anderen Kommentar was schreiben.
1. Margrit. es freut mich, dass das Päckchen angekommen ist. Bei der lieben Post weiß man das leider nie so 100-% ig. Es würde mich sehr freuen, wenn du mir ein paar Bilder schicken würdest von den Basteleien, die du damit machst. Ich liebe das.

2. Dani. Die Post schafft es echt mich zu überraschen und das in dem Fall positiv. Es ist ja Spitze, dass dein Trostpreis schon da ist. Super. Viel Spass damit. Und wie bei Margrit. Wenn du damit was gewerkelt hast, würde ich mich über ein Bild freuen.

3. Kerstin. Vielen Dank für deinen netten Kommentar. Habe direkt mal bei meiner Schwester nachgefragt. Sie bestätigte, dass in den diversen Shops die Bücher aus waren. Sie ist über Amazon gegangen und hat direkt aus den USA bestellt. Da muss man einwenig rechnen. Höhere Versandkosten und man muss die Mwst nachzahlen. Aber dafür sind die Produkte günstiger als bei uns. Wenn man ungeduldig ist, wie ich z.B. dann ist das eine Alternative. Aber wie gesagt, man sollte es sich durchrechnen.

4. Angelika. Auch dir lieben Dank für deinen Kommentar. Mail folgt. Versprochen.

Bei der Durchsicht meiner Kamera, ist mir aufgefallen, dass ich euch noch garnicht gezeigt habe, was meine Nachbarn dieses Jahr zu Heiligabend vor der Tür gefunden haben.


Das Bild ist leider nicht so dolle geworden. Aber das habe ich erst gesehen, als ich es bearbeitet habe. Na ja, da waren die Orginale aber schon verschenkt. Sorry.

Wisst ihr was das Schönste daran war? Bereits am 23.12. hatte jeder der Nachbarn eine Tüte selbstgebackener Plätzchen vor der Tür mit einem persönlichen Gruß der Nachbarin unter mir. Das fand ich so toll. Einfach so ein kleiner Gruß, eine Aufmerksamkeit, wenn man sich schon im Alltag kaum über den Weg läuft. Klasse.
Leider habe ich vergessen ein Bild zu machen und mittlerweile sind die süßen Teile verputzt.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny