Donnerstag, 5. April 2012

schnelle Serviettenringe

Heute möchte ich euch eine schnelle Variante für Serviettenringe zeigen.

Leider sind die Bilder nicht so doll. Ich habe zwar jetzt meinen Fotoapparat wieder. Doch diese Bilder musste ich da machen, wo ich letzte Woche meinen Apparat liegen gelassen habe. Und da habe ich nun leider mein Fotozelt nicht. Ich hoffe, ihr könnt die Materialien trotzdem erkennen.

Mir ging es bei diesen Ringen echt darum, dass man sie schnell machen kann. Einen Streifen aus Cardstock seiner Wahl in 15 x 2,5 cm zuschneiden, an einem Ende mit doppelseitigem Klebestreifen versehen (der hält besser, weil am Ring doch Spannungen entstehen) und Streifen zu einem Ring schliessen und kleben. Aus farblich passendem Designerpapier einen Schmetterling ausstanzen, dazu einen Schmetterling aus Pergamentpapier ausstanzen. Beide Teile zusammenkleben, mit einem Dimensional auf den Ring kleben und noch mit Klebeperlen verzieren.

Man kann natürlich die Streifen breiter schneiden und dann die Ränder noch mit einer Bordürenstanze ausstanzen. Auch das Bestempeln mit einem Rollstempel ist machbar oder den Streifen Cardstock mit einem Stück Band bekleben. Oder auch prägen...

Wie gesagt, es sollte schnell gehen und ist durch aus auch jetzt noch für den Osterbrunch mit der Familie am Wochenende machbar.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Donnerstag, 5. April 2012

schnelle Serviettenringe

Heute möchte ich euch eine schnelle Variante für Serviettenringe zeigen.

Leider sind die Bilder nicht so doll. Ich habe zwar jetzt meinen Fotoapparat wieder. Doch diese Bilder musste ich da machen, wo ich letzte Woche meinen Apparat liegen gelassen habe. Und da habe ich nun leider mein Fotozelt nicht. Ich hoffe, ihr könnt die Materialien trotzdem erkennen.

Mir ging es bei diesen Ringen echt darum, dass man sie schnell machen kann. Einen Streifen aus Cardstock seiner Wahl in 15 x 2,5 cm zuschneiden, an einem Ende mit doppelseitigem Klebestreifen versehen (der hält besser, weil am Ring doch Spannungen entstehen) und Streifen zu einem Ring schliessen und kleben. Aus farblich passendem Designerpapier einen Schmetterling ausstanzen, dazu einen Schmetterling aus Pergamentpapier ausstanzen. Beide Teile zusammenkleben, mit einem Dimensional auf den Ring kleben und noch mit Klebeperlen verzieren.

Man kann natürlich die Streifen breiter schneiden und dann die Ränder noch mit einer Bordürenstanze ausstanzen. Auch das Bestempeln mit einem Rollstempel ist machbar oder den Streifen Cardstock mit einem Stück Band bekleben. Oder auch prägen...

Wie gesagt, es sollte schnell gehen und ist durch aus auch jetzt noch für den Osterbrunch mit der Familie am Wochenende machbar.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny