Mittwoch, 9. Mai 2012

Geschenk von der Creativa in Dortmund

Als ich in Dortmund war, machte ein bekannter Verleger von Handarbeitszeitschriften eine kleine Umfrage. Als Dankeschön für das Ausfüllen bekam jeder ein Knäuel Wolle geschenkt.

Ich überlegte schon, was ich wohl mit diesem einen Knäuel machen könnte, da reichte mir eine Dame, die auch an der Umfrage teilgenommen hatte ihr Knäuel und meinte, ich könne sicher was damit anfangen.

Herrliche Baumwolle in wunderschönen Farben. Letzte Woche kam ich nun dazu, die Wolle zu verarbeiten. Ich habe mich für Topflappen entschieden. Mein Schatz meinte schon. "Topflappen, wer nimmt denn noch sowas?"

Als meine Tochter die fertigen Topflappen sah, meinte sofort, dass sie die gern hätte, wenn sie auszieht. Also ist das schon mal geklärt.

Hier die fertigen Teile.


Für den Moment
liebe Grüße
Conny

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mittwoch, 9. Mai 2012

Geschenk von der Creativa in Dortmund

Als ich in Dortmund war, machte ein bekannter Verleger von Handarbeitszeitschriften eine kleine Umfrage. Als Dankeschön für das Ausfüllen bekam jeder ein Knäuel Wolle geschenkt.

Ich überlegte schon, was ich wohl mit diesem einen Knäuel machen könnte, da reichte mir eine Dame, die auch an der Umfrage teilgenommen hatte ihr Knäuel und meinte, ich könne sicher was damit anfangen.

Herrliche Baumwolle in wunderschönen Farben. Letzte Woche kam ich nun dazu, die Wolle zu verarbeiten. Ich habe mich für Topflappen entschieden. Mein Schatz meinte schon. "Topflappen, wer nimmt denn noch sowas?"

Als meine Tochter die fertigen Topflappen sah, meinte sofort, dass sie die gern hätte, wenn sie auszieht. Also ist das schon mal geklärt.

Hier die fertigen Teile.


Für den Moment
liebe Grüße
Conny