Freitag, 31. August 2012

wenn es wieder mal schnell gehen muss....

Bei einem Blick am Mittwoch in meinen dienstlichen Terminkalender, fiel mir auf, dass eine junge, sehr nette Kollegin am Montag Geburtstag hat. Soweit kein Problem. Aber besagte Kollegin ist bis gestern auf Terminen außerhalb gewesen und nur heute im Büro, bevor sie in den Urlaub geht und ich, ich bin freitags nie im Büro. Das bedeutete für mich am Mittwochnachmittag noch irgendwas zu zaubern, wie meine Tochter jetzt sagen würde. Und Mittwoch war ich ja schon auf dem Sprung zum Geschäftstreffen nach Frankfurt.

Was tun? Karten kann man immer gebrauchen und die habe ich zum Glück auch meist vorrätig. Aber wie verpacke ich diese innerhalb von einer Minute?

Hier kam mir entgegen, dass ich kaum etwas wegwerfe und aus den restlichen Papierschnipseln, die bei jedem Bastelprojekt fast unweigerlich übrig bleiben, Schmetterlinge auf Vorrat stanze.

Seht mal.

Schnell waren die Karten in dem Packpapier, dass in allen Warensendungen von SU bei liegt verpackt. Meine Tochter brachte mir aus ihren Vorräten dieses süße Band. Aus meinen Reserven schnell ein paar weiße Schmetterlinge herausgesucht und aufgeklebt. Fertig.

Gestern kurz vor meinem Feierabend habe ich meiner Kollegin das Päckchen, eine Karte und eine kleine Dreiecksverpackung mit Leckerlis auf den Tisch gelegt. Ich bin mal gespannt, was sie sagt.

Euch wünsche ich ein schönes Wochenende und denkt dran Morgen wird es heiß.
1. der Herbst- Winterkatalog beginnt
2. die Liste der letzten Gelegenheiten wird veröffentlicht und es darf fleißig bestellt werden.

Also schaut morgen einfach wieder rein. Es lohnt sich

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freitag, 31. August 2012

wenn es wieder mal schnell gehen muss....

Bei einem Blick am Mittwoch in meinen dienstlichen Terminkalender, fiel mir auf, dass eine junge, sehr nette Kollegin am Montag Geburtstag hat. Soweit kein Problem. Aber besagte Kollegin ist bis gestern auf Terminen außerhalb gewesen und nur heute im Büro, bevor sie in den Urlaub geht und ich, ich bin freitags nie im Büro. Das bedeutete für mich am Mittwochnachmittag noch irgendwas zu zaubern, wie meine Tochter jetzt sagen würde. Und Mittwoch war ich ja schon auf dem Sprung zum Geschäftstreffen nach Frankfurt.

Was tun? Karten kann man immer gebrauchen und die habe ich zum Glück auch meist vorrätig. Aber wie verpacke ich diese innerhalb von einer Minute?

Hier kam mir entgegen, dass ich kaum etwas wegwerfe und aus den restlichen Papierschnipseln, die bei jedem Bastelprojekt fast unweigerlich übrig bleiben, Schmetterlinge auf Vorrat stanze.

Seht mal.

Schnell waren die Karten in dem Packpapier, dass in allen Warensendungen von SU bei liegt verpackt. Meine Tochter brachte mir aus ihren Vorräten dieses süße Band. Aus meinen Reserven schnell ein paar weiße Schmetterlinge herausgesucht und aufgeklebt. Fertig.

Gestern kurz vor meinem Feierabend habe ich meiner Kollegin das Päckchen, eine Karte und eine kleine Dreiecksverpackung mit Leckerlis auf den Tisch gelegt. Ich bin mal gespannt, was sie sagt.

Euch wünsche ich ein schönes Wochenende und denkt dran Morgen wird es heiß.
1. der Herbst- Winterkatalog beginnt
2. die Liste der letzten Gelegenheiten wird veröffentlicht und es darf fleißig bestellt werden.

Also schaut morgen einfach wieder rein. Es lohnt sich

Für den Moment
liebe Grüße
Conny