Freitag, 28. September 2012

Blumenkarte mit Umschlag

Heute möchte ich euch eine Karte mit den Mixed Bunch Blumen zeigen. Irgendwo im Netz, sorry, habe mir die Seite nicht abgespeichert, hatte ich diese Karte mit Anleitung gesehen.

Der eigentliche Höhepunkt der Karte war, dass man sie aufmacht und sich innen eine Art Blumenstrauss öffnet. Das hat irgend wie beim 1. Werkeln nicht funktioniert.
Könnt ihr euch vorstellen, dass ich nachts um 2:00 Uhr wach wurde, weil es mich gewurmt hat, dass das nicht funktioniert hat. Und es hat mich beschäftigt, was ich da falsch gemacht habe und wie es hätte richtig sein und funktionieren müssen.

So habe ich die Karte ohne innern Blumenstrauss gemacht.

 
Zuerst der Briefumschlag.

Naja, da habe ich eben die zwei Blüten eingeklebt, damit die Karte innen nicht ganz so nackig ist.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 27. September 2012

wunderschöne Klappkarte

Diese Art von Klappkarte habe ich schon vor einer Weile gesehen. Sie stand auf meiner To do Liste und als ich vorige Woche eine Geburtstagskarte brauchte, leider sind meine Reserven aufgebraucht und ich muss mir dringend mal wieder einen Vorrat werkeln, habe ich diese Karte in die Tat umgesetzt.

Das ist mein Ergebnis.

Das Schleifchen ist eigentlich nur dazu da, um die Karte geschlossen zu halten.

Mir gefiel mein Exemplar ziemlich gut und ich denke, die Beschenkte hat sich auch sehr darüber gefreut.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 26. September 2012

Kartentauschrunde Teil 2

heute die anderen Karten der diesmonatigen Kartentauschrunde.

 Dies ist die Karte von Marion. Wieder wunderschön, schlicht und einfach. Vielen Dank dafür.

Hier die Karte von Nurit. Leider verlässt uns dieses Stempelset mit Beginn der Gültigkeit des neuen Kataloges. Auch diese Umsetzung gefällt mir gut.


Diese Karte ist von Sandra. Was man auf dem Bild leider nicht so gut sieht, was ich aber für eine sehr schöne Idee halte, Sandra hat die Schmetterlingenoch mit einem Prägefolder geprägt. Danke für die Idee. Auch die Schmetterlingsstanze wird nicht in den neuen Katalog übernommen.

Silvia hat uns allen ein kleines Adressbuch gewerkelt, in dem alle Daten der Mädels aus der Kartentauschrunde stehen. In die Karte, die das Deckblatt des Büchleins ziert, hat sie mal überall ein Punkt gemacht, wo die Mädels alle her kommen. Und zwei Gruppen, so hat sich gezeigt, sitzen ganz schön dicht aufeinander. Das war mir vorher garnicht so bewusst.
Auch Dir liebe Silvia, vielen Dank für diese schöne Idee und die viele Arbeit, die Du Dir gemacht hast.



Und das ist die Karte von Anita. Sorry, Anita, ich habe mir die Bilder mal von Deinem Blog gemopst. Beim erstellen des Beitrages ist mir aufgefallen, dass ich vergessen hatte, Deine Karte zu fotographieren. Ich hoffe, das ist in Ordnung für Dich.
Hier gefällt mir die Idee mit dem inneren Banner sehr gut und ich denke, diese Art von Karte werde ich auf alle Fälle mal nachwerkeln.

Nun freu ich mich schon auf die nächste Runde.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny




Dienstag, 25. September 2012

Kartentauschrunde

heute möchte ich euch den ersten Teil unserer letzten Kartentauschrunde zeigen. Die Bilder kommen in diesem Monat etwas später, weil ich mir ja vorgenommen habe: "Jeden Tag nur eine Karte."
Und so dauert es eben auch etwas bis ich alle durch habe, was ja der Sinn und Zweck der Sache ist.

Annetts Karte. Dieses Zeitungs-DP habe ich auch schon eine Weile zu Hause liegen. Doch bisher kaum damit gewerkelt. Danke für die schöne Idee.

Beates Karte hat einen raffinierten Faltmechanismus. Leider habe ich vergessen davon ein Bild zu machen. grummel. Jedenfalls kann man dann den linken blauen CS mit dem weißen Quadrat hoch stellen. Sieht echt toll aus.

Katrin hat uns diese schöne Karte geschickt. Da brauche ich unbedingt mal die Anleitung. Echt super süss. Vielen Dank dafür.

Nicole hat mir diese Karte geschickt. Sind die Elche nicht goldig und das nicht nur wegen ger Prägung.
Soweit für heute die ersten Karten.

Mädels vielen Dank. Es war wieder unheimlich schön, Eure Post so nach und nach zu öffnen.

Für den Moment liebe Grüße
Conny


Montag, 24. September 2012

Filzkorb

Hallo zusammen,

na wie war euer Wochenende?

Als ich auf das Filzstricken und Häkeln aufmerksam wurde, fiel mir eine Anleitung für Körbchen in die Hand. Die Wolle darin war dünner als meine, aber, so dachte ich mir, nicht schlimm. Wird mein Körbchen halt einwenig größer.

Hier seht ihr das Körbchen mal vor dem Filzen.

Ich habe das Foto bewusst auf Bodenfließen gemacht, damit man mal sieht, wie groß das Ding geworden ist.




So richtig sicher, ob das nach dem Waschen wirklich zu gebrauchen ist und nach irgend was aussieht, war ich mir überhaupt nicht.

Es ist jedes Mal spannend, wenn man ein Filzstück in die Waschmaschine gibt, was hinter her wieder heraus kommt.

Doch seht selbst.

An den Fließenreihen könnt ihr sehen, dass das ursprünglich so große Teil um fast die Hälfte eingegangen ist. Es ist im Original wunderschön geworden. Stabil und mit der richtigen Größe für Handarbeiten oder so.

ich denke, ich werde es demnächst in meinen Dawanda Shop stellen. Also, wer Interesse hat.

Für den Moment
liebe Grüße
Euch einen schönen Start in die neue Woche und einen guten Montag
Conny


Freitag, 21. September 2012

eine wunderschöne Zeitschrift und die Umsetzung meiner Tochter dazu....

Vor einem Jahr saß ich im Wartezimmer meines Zahnarztes. Ich habe gewartet, dass ich zu meinem alljährlichen Kontrolltermin herein gerufen werde.

Normal sitze ich dann da so rum und beobachte die Leute. Ich liebe das, schon seit frühester Jugend. Ich stell mir dann die Lebensgeschichten vor, überleg mir, was mir die Leute alles für Geschichten erzählen könnten, schau mir Ihre Gesichtszüge an... usw.

Dieses Mal aber nicht. Ich ging zum Zeitschriftenregal und griff wahllos hinein, setzte mich und blätterte. Und ich muss sagen, ich war begeistert. Von dieser Zeitschrift hatte ich noch nie gehört oder gelesen. Mein schönes Land.
Eine Zeitschrift, die alle 2 Monate erscheint. Mit Themen zur jeweiligen Jahreszeit. Rezepte, Reportagen, Hintergrundinfos, Bastel- und Handarbeitsanleitungen usw. Eine Fundgrube.

Seither kaufe ich mir diese Zeitschrift jeden 2. Monat. Anfang September erschien die neue Ausgabe. Damit ich sie abends in Ruhe lesen konnte, habe ich sie in der Stube auf den Tisch gelegt. Kommentar meiner Tochter: Och Du immer mit dieser blöden Zeitschrift....

Als ich später in die Stube kam, saß meine Tochter auf der Couch und blätter in meiner blöden Zeitschrift... Ihre leuchtenden Augen hättet ihr sehen sollen.

Mama, da sind ja solche tollen Ideen drin. Schau mal die Windlichter, der Tischschmuck, die Kränze und die leckeren Rezepte. Da kriegt man richtig Lust auf Herbst.

Als ich am nächsten Tag aus dem Büro kam, empfing mich meine Tochter schon ganz aufgeregt. Mama, schließ die Augen und komme mal mit.

In der Stube durfte ich die Augen wieder öffnen und auf dem Tisch stand das.



Durch die Bilder in der Zeitschrift, kam sie auf die Idee uns einen solchen Herbstkranz zu machen. Der Kranz liegt auf einem tieferen Teller, wo immer etwas Wasser drin ist und der Kranz selber wird immer mal feucht eingesprüht. Der steht nun schon über eine Woche und ist immer noch frisch.

Eine wirkliche Augenweide, sag ich euch

Für das Wochenende hat sie schon angekündigt, dass sie mehr Material sammeln will, um noch mehr Ideen aus der Zeitschrift umzusetzen. Ich bin mal gespannt.

Euch ein schönes, erholsames Wochenende

Für den Moment
liebe Grüße

Donnerstag, 20. September 2012

Einladungskarte

heute möchte ich euch eine Einladungskarte zeigen.

Leider ist das Licht nicht so dolle. Ich muss mein Fotozelt wohl wieder hervorholen... grummel

In der rechten, unteren Ecke könnt ihr die geprägte Blumenranke erkennen. Auf jeder Blüte ist ein Strass-Steinchen geklebt. Das Wort "Einladung" ist in Silber embosst und hebt sich so etwas 3 D-mäßig ab.

Flüsterweiß, grün und die kleinen, aber feinen Elemente geben der Karte ein wunderschönes, edles Aussehen. Schade, dass das auf dem Bild nicht so rüber kommt.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 19. September 2012

die Tauschpost nächste Runde, hier meine Karte

heute möchte ich euch meine Tauschpostkarte für unsere aktuelle Runde zeigen.


Den Prägefolder hatte ich schon eine Weile liegen und nie wußte ich so recht, was ich damit machen sollte.
Ich will nicht arrogant klingen, aber ich sage euch, mir persönlich hat diese Karte viel Spaß gemacht und es ist einer der wenigen Projekte, die mir selber wirklich super gefallen.

Was meint ihr?

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 18. September 2012

neuer Leser, eure Kommentare und wieder eine Scrapseite

Und wieder hat mein Blog eine Leserin mehr. Herzlich Willkommen Sabine. Schön, dass du auf meine Seite gefunden hast. Viel Spaß hier beim Stöbern.

Leute habe ich mich über eure netten Kommentare gestern zum Schwangerschaftsalbum gefreut. Das ging heute richtig runter wie Öl. Vielen lieben Dank dafür.

Heute möchte ich euch eine weitere Scrapseite zeigen, die schon vor einer Weile entstanden ist.
Hier habe ich ein Projekt mit verwurschtelt, dass es zum Basteln einer der SU Geschäftstreffen gab.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Montag, 17. September 2012

Schwangerschaftsalbum nach Nadine Körbi

Hallo zusammen,

ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Wochenende und habt euch gut erholen können.

War von euch jemand auf der Mekka? Wie hat es euch gefallen?

Doch nun zu meinem Schwangerschaftsalbum, dass ich nach der Idee von Nadine Körbi gewerkelt habe. Nadine hatte uns dieses Projekt auf unserem Geschäftstreffen in Frankfurt im Frühjahr gezeigt. In ihrem Beitrag zu diesem Album, bot sie an, die entsprechende Worddatei bei Interesse zu zu senden.

Ich habe gefragt und sie hat es mir freundlicher Weise auch gleich geschickt. Und jetzt gibt es in meinem Umfeld bei den Kollegen zwei Schwangerschaften. Super, endlich kann das Album mal machen. Was ich natürlich nicht gefunden habe, ist die Worddatei. Also Bilder etwas vergrößern und bei Nadine abschreiben. Das ging auch ganz gut, dauerte eben länger.

Und so sah mein Album dann aus.


Nadine, nochmal vielen Dank. Das Album kam zwei Mal super gut an.

Euch noch einen schönen Montag
Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Freitag, 14. September 2012

Scrapseite Frühling

Heute möchte ich euch eine weitere Scrapseite zeigen.

Euch allen ein schönes Wochenende und wer fährt, viel Spass auf der Mekka. Vielleicht schaff ich es Sonntag auch.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 13. September 2012

Journal Jar und kleine Beigaben





die liebe Marion aus unserer Kartentauschrunde hat mich vor einiger Zeit gefragt, ob ich ihr ein Journal Jar werkeln könnte.

Ehrlich gesagt, musste ich erst mal schauen was das überhaupt ist, ein Journal Jar. Dann sah ich, dass ich solche ja schon ein paar Mal gemacht hatte. Also klar. Ich war dabei.

Hier nun mein kleines Päckchen, das schon vor einer ganzen Weile auf Reisen ging.




Da ich nicht nur das Journal Jar versenden wollte, habe ich noch ein paar Kleinigkeiten dazu gelegt. Eine CD, ein paar Teelichter, Tee, Knabberkram.

Dieses Päckchen kam richtig gut an. Das freut mich
Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 12. September 2012

Verpackung aus fast nichts gewerkelt....

Meine Tochter und ich waren ja dieses Jahr an der Ostsee im Urlaub. Dies war kein gewöhnlicher Urlaub sondern ein Bildungsurlaub. Während die Erwachsenen ihre Seminareinheiten hatten, waren die Kinder in der Kinderbetreuung. Eine erwachsene, ausgebildete Betreuerinnen und drei Jungs im Alter von 16-18 Jahren. Und das hat trotz des großen Altersunterschiedes der Kinder von 22 Monaten bis 13 Jahren so gut geklappt. Wahnsinn.

Zum Ende des Urlaubes wollten die Eltern Geld sammeln und hübsch verpackt den Betreuern übergeben. Jemand hatte die Idee eine Schachtel zu kaufen. Das fanden die Meisten nicht so schön, da ja da schon ein Teil des Geldes weg wäre.

Da sagte ich: "Wenn jemand einwenig Bastelpapier, festeres Papier hat, dann bastel ich eine Schachtel." Auf der einen Seite wurde Gemurmel laut, wie das denn aussehen solle und so was billiges wollten sie dann doch nicht, auf der anderen Seite kamen laute Rufe von den Leuten, die schon das ein oder andere Mal mit mir im Urlaub waren.... "Stimmt, Du bist ja die Basteltante. Klasse, da haben wir garnicht mehr daran gedacht." Schon verstummten die Skeptiker. Ihre Bedenken blieben. Als ich keine 24 Stunden später die kleine Verpackung zeigte, traf sie überall auf totale Begeisterung. Vorallem die Skeptiker waren so positiv überrascht, das war einfach unbeschreiblich.

Das waren meine Ausgangsmaterialien.

Etwas festerer Karton in blau und grün und ein A3 Zeichenblatt. Da ich nie ganz ohne Bastelmaterial reise, hatte ich in einem Alphabetenstempelset ein paar kleine Blumenstempel, etwas neutrale Stempelfarbe, meine Stifte und Papierschnipselreste von alten Bastelarbeiten dabei. Herausgekommen ist diese Verpackung.


Die Seitenränder des Deckels sind in braun gestempelt. Dieser Stempel ist auch auf dem Deckel unter dem Stern angebracht. Durch Zufall hatte ich die Fahnenelemente mit den Buchstaben Thank dabei.

Nimmt man den Deckel ab, sieht es dann so aus.

Den grünen Karton habe ich wieder mit den Blumen bestempelt. Die Seitenteile sind auch mit den Blumen bestempelt und mit den Stiften ausgemalt.
Ich habe mich bewußt für eine Explosionsbox entschieden. So war genug Platz und Möglichkeit persönliche Worte und Grüße an die Betreuer festzuhalten.

Und es war eine wahre Freude, sag ich euch, zu sehen, wie sich gerade die Jungs über die Worte gefreut haben. Wirklich schön und total gelungen.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 11. September 2012

hörst Du diesen hessischen Sender, dann brauche ich evt. Deine Hilfe


Hallo zusammen,
du kannst mir helfen zu gewinnen. Ich habe mir bei FFH was gewünscht und gewinne meinen Wunsch, wenn der im Radio vorgelesen wird.
Dann muss ich mich ganz schnell melden.
Wenn du also meinen Wunsch im Radio hörst, dann ruf mich sofort an! 01577 3852 797
Mein Wunsch ist: seit die 1.AIDA vom Stapel gelaufen ist, wünsche ich mir eine Fahrt mit einem dieser Schiffe, wenn möglich noch in die Karibik. Das wäre ein Traum. Den Luxus eines 5 Sterne Hotels auf dem Schiff, jeden Tag was Anderes
Die Wünsche kommen immer um kurz vor 7, 9, 11, 13, 15, und 17 Uhr im Radio, hier ist alles genau erklärt: www.FFH.de/aktionen-events/ffh-aktionen/2012/wuensch-dir-was-dann-kriegste-das.html
Vielen Dank schon mal!
Gruß, Conny Gundermann

Open House am Samstag und Papierzusammenstellidee....

Am Samstag hatte ich ja von 14:00 - 18:00 Uhr Open House. Kurz nach 14:00 Uhr klingelte es und einiges nach 18:30 Uhr schloss ich zum letzten Mal meine Wohnungstür.

Mädels vielen, vielen Dank für den wunderschönen, gelungenen Nachmittag. Ich habe mich über jede einzelne von euch so was von gefreut. Das glaubt ihr garnicht.

Ich war so in den Gesprächen drin, dass ich total vergaß Fotos zu machen. Erst als die Letzte gegangen war, habe ich von den Schlachtfeldern Bilder gemacht. Schaut mal.


Das war der Tisch mit den neuen Artikeln aus dem Herbst-/ Winterkatalog. Und wie ihr auf dem unteren Bild seht, hatte ich nicht nur starke Unterstützung von meiner Tochter, nein unser Kater war immer mittendrin.


So sah der Basteltisch aus. als die Gäste weg waren. Hier wurden Weihnachtskarten, Geschenkanhänger gewerkelt.

Und hier die letzten Stückchen Kuchen, Reste von Hugo, bis vorige Woche kannte ich das nicht mal, usw.

Es war einfach schön.

Als ich kurz vorm Ende des Open House mit der lieben Karolina auf der Couch saß und wir so durch den Herbst- /Winterkatalog blätterten, kam mir eine Idee.

Karolina hatte sich sofort in eins der neuen Designerpapiere verliebt. Dieses Papier war mit Farben aus mehreren Farbfamilien zusammengestellt.
Wer sich einwenig bei SU auskennt, weiß, dass man die Cardstocks bei SU entweder mit 24 Bögen je Farbe oder mit 20 Bögen gemischt aus einer Farbgruppe kaufen kann.

Bei diesem Designerpapier war aber eine Farbe aus den Neutralfarben, ein paar Farben aus den In Color Farben und Farben aus den Prachtfarben.

Nun saß Karolina da und überlegte, wie sie an die Cardstocks in diesen Farben kommt. Entweder aus jeder betroffenen Farbgruppe eine Packung gemischt kaufen. Aber da habe man so viele Farben, die nicht zu diesem Designerpapier passen.
Oder von jeder Farbe eine Packung kaufen. Doch dann hat sie wieder von jeder Farbe 24 Bögen und soviel braucht sie nun auch nicht.

Da kam mir die Idee. Ich habe die Cardstocks in fast allen Farben zu Hause. Daher bot ich ihr einfach an ihr die gewünschten Farben zusammen zustellen.
Bei 24 Bögen zu 8,50 € die Verpackung macht das 0,35 € pro Bogen.

In der letzten Nacht hatte ich dann die Idee, dass es euch ja vielleicht genauso geht. Daher mein Angebot, wenn ihr auch bunte Cardstockmischungen von SU Papieren haben möchtet, schreibt mir ne kurze Mail. Farbwunsch und Anzahl. Ich stelle euch dann gern die Papiere zusammen.

Wer gestern sowieso bei der Sammelbestellung mitgemacht hat, dem lege ich die Papiere gern bei der nächsten Lieferung dazu.
Wer nur die Papiere möchte, überweist mir einfach das Geld. Bitte habt Verständnis, dass ihr die Portokosten selber tragt. Aber ich versuche immer so kostengünstig wie möglich zu versenden.

Nun bin ich mal gespannt.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny



Freitag, 28. September 2012

Blumenkarte mit Umschlag

Heute möchte ich euch eine Karte mit den Mixed Bunch Blumen zeigen. Irgendwo im Netz, sorry, habe mir die Seite nicht abgespeichert, hatte ich diese Karte mit Anleitung gesehen.

Der eigentliche Höhepunkt der Karte war, dass man sie aufmacht und sich innen eine Art Blumenstrauss öffnet. Das hat irgend wie beim 1. Werkeln nicht funktioniert.
Könnt ihr euch vorstellen, dass ich nachts um 2:00 Uhr wach wurde, weil es mich gewurmt hat, dass das nicht funktioniert hat. Und es hat mich beschäftigt, was ich da falsch gemacht habe und wie es hätte richtig sein und funktionieren müssen.

So habe ich die Karte ohne innern Blumenstrauss gemacht.

 
Zuerst der Briefumschlag.

Naja, da habe ich eben die zwei Blüten eingeklebt, damit die Karte innen nicht ganz so nackig ist.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 27. September 2012

wunderschöne Klappkarte

Diese Art von Klappkarte habe ich schon vor einer Weile gesehen. Sie stand auf meiner To do Liste und als ich vorige Woche eine Geburtstagskarte brauchte, leider sind meine Reserven aufgebraucht und ich muss mir dringend mal wieder einen Vorrat werkeln, habe ich diese Karte in die Tat umgesetzt.

Das ist mein Ergebnis.

Das Schleifchen ist eigentlich nur dazu da, um die Karte geschlossen zu halten.

Mir gefiel mein Exemplar ziemlich gut und ich denke, die Beschenkte hat sich auch sehr darüber gefreut.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 26. September 2012

Kartentauschrunde Teil 2

heute die anderen Karten der diesmonatigen Kartentauschrunde.

 Dies ist die Karte von Marion. Wieder wunderschön, schlicht und einfach. Vielen Dank dafür.

Hier die Karte von Nurit. Leider verlässt uns dieses Stempelset mit Beginn der Gültigkeit des neuen Kataloges. Auch diese Umsetzung gefällt mir gut.


Diese Karte ist von Sandra. Was man auf dem Bild leider nicht so gut sieht, was ich aber für eine sehr schöne Idee halte, Sandra hat die Schmetterlingenoch mit einem Prägefolder geprägt. Danke für die Idee. Auch die Schmetterlingsstanze wird nicht in den neuen Katalog übernommen.

Silvia hat uns allen ein kleines Adressbuch gewerkelt, in dem alle Daten der Mädels aus der Kartentauschrunde stehen. In die Karte, die das Deckblatt des Büchleins ziert, hat sie mal überall ein Punkt gemacht, wo die Mädels alle her kommen. Und zwei Gruppen, so hat sich gezeigt, sitzen ganz schön dicht aufeinander. Das war mir vorher garnicht so bewusst.
Auch Dir liebe Silvia, vielen Dank für diese schöne Idee und die viele Arbeit, die Du Dir gemacht hast.



Und das ist die Karte von Anita. Sorry, Anita, ich habe mir die Bilder mal von Deinem Blog gemopst. Beim erstellen des Beitrages ist mir aufgefallen, dass ich vergessen hatte, Deine Karte zu fotographieren. Ich hoffe, das ist in Ordnung für Dich.
Hier gefällt mir die Idee mit dem inneren Banner sehr gut und ich denke, diese Art von Karte werde ich auf alle Fälle mal nachwerkeln.

Nun freu ich mich schon auf die nächste Runde.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny




Dienstag, 25. September 2012

Kartentauschrunde

heute möchte ich euch den ersten Teil unserer letzten Kartentauschrunde zeigen. Die Bilder kommen in diesem Monat etwas später, weil ich mir ja vorgenommen habe: "Jeden Tag nur eine Karte."
Und so dauert es eben auch etwas bis ich alle durch habe, was ja der Sinn und Zweck der Sache ist.

Annetts Karte. Dieses Zeitungs-DP habe ich auch schon eine Weile zu Hause liegen. Doch bisher kaum damit gewerkelt. Danke für die schöne Idee.

Beates Karte hat einen raffinierten Faltmechanismus. Leider habe ich vergessen davon ein Bild zu machen. grummel. Jedenfalls kann man dann den linken blauen CS mit dem weißen Quadrat hoch stellen. Sieht echt toll aus.

Katrin hat uns diese schöne Karte geschickt. Da brauche ich unbedingt mal die Anleitung. Echt super süss. Vielen Dank dafür.

Nicole hat mir diese Karte geschickt. Sind die Elche nicht goldig und das nicht nur wegen ger Prägung.
Soweit für heute die ersten Karten.

Mädels vielen Dank. Es war wieder unheimlich schön, Eure Post so nach und nach zu öffnen.

Für den Moment liebe Grüße
Conny


Montag, 24. September 2012

Filzkorb

Hallo zusammen,

na wie war euer Wochenende?

Als ich auf das Filzstricken und Häkeln aufmerksam wurde, fiel mir eine Anleitung für Körbchen in die Hand. Die Wolle darin war dünner als meine, aber, so dachte ich mir, nicht schlimm. Wird mein Körbchen halt einwenig größer.

Hier seht ihr das Körbchen mal vor dem Filzen.

Ich habe das Foto bewusst auf Bodenfließen gemacht, damit man mal sieht, wie groß das Ding geworden ist.




So richtig sicher, ob das nach dem Waschen wirklich zu gebrauchen ist und nach irgend was aussieht, war ich mir überhaupt nicht.

Es ist jedes Mal spannend, wenn man ein Filzstück in die Waschmaschine gibt, was hinter her wieder heraus kommt.

Doch seht selbst.

An den Fließenreihen könnt ihr sehen, dass das ursprünglich so große Teil um fast die Hälfte eingegangen ist. Es ist im Original wunderschön geworden. Stabil und mit der richtigen Größe für Handarbeiten oder so.

ich denke, ich werde es demnächst in meinen Dawanda Shop stellen. Also, wer Interesse hat.

Für den Moment
liebe Grüße
Euch einen schönen Start in die neue Woche und einen guten Montag
Conny


Freitag, 21. September 2012

eine wunderschöne Zeitschrift und die Umsetzung meiner Tochter dazu....

Vor einem Jahr saß ich im Wartezimmer meines Zahnarztes. Ich habe gewartet, dass ich zu meinem alljährlichen Kontrolltermin herein gerufen werde.

Normal sitze ich dann da so rum und beobachte die Leute. Ich liebe das, schon seit frühester Jugend. Ich stell mir dann die Lebensgeschichten vor, überleg mir, was mir die Leute alles für Geschichten erzählen könnten, schau mir Ihre Gesichtszüge an... usw.

Dieses Mal aber nicht. Ich ging zum Zeitschriftenregal und griff wahllos hinein, setzte mich und blätterte. Und ich muss sagen, ich war begeistert. Von dieser Zeitschrift hatte ich noch nie gehört oder gelesen. Mein schönes Land.
Eine Zeitschrift, die alle 2 Monate erscheint. Mit Themen zur jeweiligen Jahreszeit. Rezepte, Reportagen, Hintergrundinfos, Bastel- und Handarbeitsanleitungen usw. Eine Fundgrube.

Seither kaufe ich mir diese Zeitschrift jeden 2. Monat. Anfang September erschien die neue Ausgabe. Damit ich sie abends in Ruhe lesen konnte, habe ich sie in der Stube auf den Tisch gelegt. Kommentar meiner Tochter: Och Du immer mit dieser blöden Zeitschrift....

Als ich später in die Stube kam, saß meine Tochter auf der Couch und blätter in meiner blöden Zeitschrift... Ihre leuchtenden Augen hättet ihr sehen sollen.

Mama, da sind ja solche tollen Ideen drin. Schau mal die Windlichter, der Tischschmuck, die Kränze und die leckeren Rezepte. Da kriegt man richtig Lust auf Herbst.

Als ich am nächsten Tag aus dem Büro kam, empfing mich meine Tochter schon ganz aufgeregt. Mama, schließ die Augen und komme mal mit.

In der Stube durfte ich die Augen wieder öffnen und auf dem Tisch stand das.



Durch die Bilder in der Zeitschrift, kam sie auf die Idee uns einen solchen Herbstkranz zu machen. Der Kranz liegt auf einem tieferen Teller, wo immer etwas Wasser drin ist und der Kranz selber wird immer mal feucht eingesprüht. Der steht nun schon über eine Woche und ist immer noch frisch.

Eine wirkliche Augenweide, sag ich euch

Für das Wochenende hat sie schon angekündigt, dass sie mehr Material sammeln will, um noch mehr Ideen aus der Zeitschrift umzusetzen. Ich bin mal gespannt.

Euch ein schönes, erholsames Wochenende

Für den Moment
liebe Grüße

Donnerstag, 20. September 2012

Einladungskarte

heute möchte ich euch eine Einladungskarte zeigen.

Leider ist das Licht nicht so dolle. Ich muss mein Fotozelt wohl wieder hervorholen... grummel

In der rechten, unteren Ecke könnt ihr die geprägte Blumenranke erkennen. Auf jeder Blüte ist ein Strass-Steinchen geklebt. Das Wort "Einladung" ist in Silber embosst und hebt sich so etwas 3 D-mäßig ab.

Flüsterweiß, grün und die kleinen, aber feinen Elemente geben der Karte ein wunderschönes, edles Aussehen. Schade, dass das auf dem Bild nicht so rüber kommt.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 19. September 2012

die Tauschpost nächste Runde, hier meine Karte

heute möchte ich euch meine Tauschpostkarte für unsere aktuelle Runde zeigen.


Den Prägefolder hatte ich schon eine Weile liegen und nie wußte ich so recht, was ich damit machen sollte.
Ich will nicht arrogant klingen, aber ich sage euch, mir persönlich hat diese Karte viel Spaß gemacht und es ist einer der wenigen Projekte, die mir selber wirklich super gefallen.

Was meint ihr?

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 18. September 2012

neuer Leser, eure Kommentare und wieder eine Scrapseite

Und wieder hat mein Blog eine Leserin mehr. Herzlich Willkommen Sabine. Schön, dass du auf meine Seite gefunden hast. Viel Spaß hier beim Stöbern.

Leute habe ich mich über eure netten Kommentare gestern zum Schwangerschaftsalbum gefreut. Das ging heute richtig runter wie Öl. Vielen lieben Dank dafür.

Heute möchte ich euch eine weitere Scrapseite zeigen, die schon vor einer Weile entstanden ist.
Hier habe ich ein Projekt mit verwurschtelt, dass es zum Basteln einer der SU Geschäftstreffen gab.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Montag, 17. September 2012

Schwangerschaftsalbum nach Nadine Körbi

Hallo zusammen,

ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Wochenende und habt euch gut erholen können.

War von euch jemand auf der Mekka? Wie hat es euch gefallen?

Doch nun zu meinem Schwangerschaftsalbum, dass ich nach der Idee von Nadine Körbi gewerkelt habe. Nadine hatte uns dieses Projekt auf unserem Geschäftstreffen in Frankfurt im Frühjahr gezeigt. In ihrem Beitrag zu diesem Album, bot sie an, die entsprechende Worddatei bei Interesse zu zu senden.

Ich habe gefragt und sie hat es mir freundlicher Weise auch gleich geschickt. Und jetzt gibt es in meinem Umfeld bei den Kollegen zwei Schwangerschaften. Super, endlich kann das Album mal machen. Was ich natürlich nicht gefunden habe, ist die Worddatei. Also Bilder etwas vergrößern und bei Nadine abschreiben. Das ging auch ganz gut, dauerte eben länger.

Und so sah mein Album dann aus.


Nadine, nochmal vielen Dank. Das Album kam zwei Mal super gut an.

Euch noch einen schönen Montag
Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Freitag, 14. September 2012

Scrapseite Frühling

Heute möchte ich euch eine weitere Scrapseite zeigen.

Euch allen ein schönes Wochenende und wer fährt, viel Spass auf der Mekka. Vielleicht schaff ich es Sonntag auch.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 13. September 2012

Journal Jar und kleine Beigaben





die liebe Marion aus unserer Kartentauschrunde hat mich vor einiger Zeit gefragt, ob ich ihr ein Journal Jar werkeln könnte.

Ehrlich gesagt, musste ich erst mal schauen was das überhaupt ist, ein Journal Jar. Dann sah ich, dass ich solche ja schon ein paar Mal gemacht hatte. Also klar. Ich war dabei.

Hier nun mein kleines Päckchen, das schon vor einer ganzen Weile auf Reisen ging.




Da ich nicht nur das Journal Jar versenden wollte, habe ich noch ein paar Kleinigkeiten dazu gelegt. Eine CD, ein paar Teelichter, Tee, Knabberkram.

Dieses Päckchen kam richtig gut an. Das freut mich
Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 12. September 2012

Verpackung aus fast nichts gewerkelt....

Meine Tochter und ich waren ja dieses Jahr an der Ostsee im Urlaub. Dies war kein gewöhnlicher Urlaub sondern ein Bildungsurlaub. Während die Erwachsenen ihre Seminareinheiten hatten, waren die Kinder in der Kinderbetreuung. Eine erwachsene, ausgebildete Betreuerinnen und drei Jungs im Alter von 16-18 Jahren. Und das hat trotz des großen Altersunterschiedes der Kinder von 22 Monaten bis 13 Jahren so gut geklappt. Wahnsinn.

Zum Ende des Urlaubes wollten die Eltern Geld sammeln und hübsch verpackt den Betreuern übergeben. Jemand hatte die Idee eine Schachtel zu kaufen. Das fanden die Meisten nicht so schön, da ja da schon ein Teil des Geldes weg wäre.

Da sagte ich: "Wenn jemand einwenig Bastelpapier, festeres Papier hat, dann bastel ich eine Schachtel." Auf der einen Seite wurde Gemurmel laut, wie das denn aussehen solle und so was billiges wollten sie dann doch nicht, auf der anderen Seite kamen laute Rufe von den Leuten, die schon das ein oder andere Mal mit mir im Urlaub waren.... "Stimmt, Du bist ja die Basteltante. Klasse, da haben wir garnicht mehr daran gedacht." Schon verstummten die Skeptiker. Ihre Bedenken blieben. Als ich keine 24 Stunden später die kleine Verpackung zeigte, traf sie überall auf totale Begeisterung. Vorallem die Skeptiker waren so positiv überrascht, das war einfach unbeschreiblich.

Das waren meine Ausgangsmaterialien.

Etwas festerer Karton in blau und grün und ein A3 Zeichenblatt. Da ich nie ganz ohne Bastelmaterial reise, hatte ich in einem Alphabetenstempelset ein paar kleine Blumenstempel, etwas neutrale Stempelfarbe, meine Stifte und Papierschnipselreste von alten Bastelarbeiten dabei. Herausgekommen ist diese Verpackung.


Die Seitenränder des Deckels sind in braun gestempelt. Dieser Stempel ist auch auf dem Deckel unter dem Stern angebracht. Durch Zufall hatte ich die Fahnenelemente mit den Buchstaben Thank dabei.

Nimmt man den Deckel ab, sieht es dann so aus.

Den grünen Karton habe ich wieder mit den Blumen bestempelt. Die Seitenteile sind auch mit den Blumen bestempelt und mit den Stiften ausgemalt.
Ich habe mich bewußt für eine Explosionsbox entschieden. So war genug Platz und Möglichkeit persönliche Worte und Grüße an die Betreuer festzuhalten.

Und es war eine wahre Freude, sag ich euch, zu sehen, wie sich gerade die Jungs über die Worte gefreut haben. Wirklich schön und total gelungen.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 11. September 2012

hörst Du diesen hessischen Sender, dann brauche ich evt. Deine Hilfe


Hallo zusammen,
du kannst mir helfen zu gewinnen. Ich habe mir bei FFH was gewünscht und gewinne meinen Wunsch, wenn der im Radio vorgelesen wird.
Dann muss ich mich ganz schnell melden.
Wenn du also meinen Wunsch im Radio hörst, dann ruf mich sofort an! 01577 3852 797
Mein Wunsch ist: seit die 1.AIDA vom Stapel gelaufen ist, wünsche ich mir eine Fahrt mit einem dieser Schiffe, wenn möglich noch in die Karibik. Das wäre ein Traum. Den Luxus eines 5 Sterne Hotels auf dem Schiff, jeden Tag was Anderes
Die Wünsche kommen immer um kurz vor 7, 9, 11, 13, 15, und 17 Uhr im Radio, hier ist alles genau erklärt: www.FFH.de/aktionen-events/ffh-aktionen/2012/wuensch-dir-was-dann-kriegste-das.html
Vielen Dank schon mal!
Gruß, Conny Gundermann

Open House am Samstag und Papierzusammenstellidee....

Am Samstag hatte ich ja von 14:00 - 18:00 Uhr Open House. Kurz nach 14:00 Uhr klingelte es und einiges nach 18:30 Uhr schloss ich zum letzten Mal meine Wohnungstür.

Mädels vielen, vielen Dank für den wunderschönen, gelungenen Nachmittag. Ich habe mich über jede einzelne von euch so was von gefreut. Das glaubt ihr garnicht.

Ich war so in den Gesprächen drin, dass ich total vergaß Fotos zu machen. Erst als die Letzte gegangen war, habe ich von den Schlachtfeldern Bilder gemacht. Schaut mal.


Das war der Tisch mit den neuen Artikeln aus dem Herbst-/ Winterkatalog. Und wie ihr auf dem unteren Bild seht, hatte ich nicht nur starke Unterstützung von meiner Tochter, nein unser Kater war immer mittendrin.


So sah der Basteltisch aus. als die Gäste weg waren. Hier wurden Weihnachtskarten, Geschenkanhänger gewerkelt.

Und hier die letzten Stückchen Kuchen, Reste von Hugo, bis vorige Woche kannte ich das nicht mal, usw.

Es war einfach schön.

Als ich kurz vorm Ende des Open House mit der lieben Karolina auf der Couch saß und wir so durch den Herbst- /Winterkatalog blätterten, kam mir eine Idee.

Karolina hatte sich sofort in eins der neuen Designerpapiere verliebt. Dieses Papier war mit Farben aus mehreren Farbfamilien zusammengestellt.
Wer sich einwenig bei SU auskennt, weiß, dass man die Cardstocks bei SU entweder mit 24 Bögen je Farbe oder mit 20 Bögen gemischt aus einer Farbgruppe kaufen kann.

Bei diesem Designerpapier war aber eine Farbe aus den Neutralfarben, ein paar Farben aus den In Color Farben und Farben aus den Prachtfarben.

Nun saß Karolina da und überlegte, wie sie an die Cardstocks in diesen Farben kommt. Entweder aus jeder betroffenen Farbgruppe eine Packung gemischt kaufen. Aber da habe man so viele Farben, die nicht zu diesem Designerpapier passen.
Oder von jeder Farbe eine Packung kaufen. Doch dann hat sie wieder von jeder Farbe 24 Bögen und soviel braucht sie nun auch nicht.

Da kam mir die Idee. Ich habe die Cardstocks in fast allen Farben zu Hause. Daher bot ich ihr einfach an ihr die gewünschten Farben zusammen zustellen.
Bei 24 Bögen zu 8,50 € die Verpackung macht das 0,35 € pro Bogen.

In der letzten Nacht hatte ich dann die Idee, dass es euch ja vielleicht genauso geht. Daher mein Angebot, wenn ihr auch bunte Cardstockmischungen von SU Papieren haben möchtet, schreibt mir ne kurze Mail. Farbwunsch und Anzahl. Ich stelle euch dann gern die Papiere zusammen.

Wer gestern sowieso bei der Sammelbestellung mitgemacht hat, dem lege ich die Papiere gern bei der nächsten Lieferung dazu.
Wer nur die Papiere möchte, überweist mir einfach das Geld. Bitte habt Verständnis, dass ihr die Portokosten selber tragt. Aber ich versuche immer so kostengünstig wie möglich zu versenden.

Nun bin ich mal gespannt.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny