Montag, 11. März 2013

Reste entstehen immer, Topflappen

Ich hoffe, ihr hattet ein ähnlich schönes, erholsames Wochenende wie ich und könnt gut in die neue Woche starten.

Wie bei jeder anderen Handarbeit auch, entstehen auch beim Strickfilze immer Reste. Was damit machen? Da ich ja nun schon einiges mit Strickfilzen gemacht habe, habe ich auch viele mal mehr mal weniger große Reste der Filzwolle liegen.

Da sah ich in einem Handarbeitsbuch eine Idee. Also Nadeln raus und losgestrickt.

So vielen Fadenenden, die verstochen werden mussten. Dabei bin ich doch ein sehr ungeduldiger Mensch.....

Aber das Ergebnis macht das wieder wett....

Die Topflappen sehen toll aus, haben genau die richtige Größe. Nicht zu groß für kleine Hände und nicht zu klein für große Hände. Ausserdem sind sie schön dick und dabei doch flexibel genug, dass man das was man anfassen möchte, auch gut halten kann.

ich bin begeistert.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Montag, 11. März 2013

Reste entstehen immer, Topflappen

Ich hoffe, ihr hattet ein ähnlich schönes, erholsames Wochenende wie ich und könnt gut in die neue Woche starten.

Wie bei jeder anderen Handarbeit auch, entstehen auch beim Strickfilze immer Reste. Was damit machen? Da ich ja nun schon einiges mit Strickfilzen gemacht habe, habe ich auch viele mal mehr mal weniger große Reste der Filzwolle liegen.

Da sah ich in einem Handarbeitsbuch eine Idee. Also Nadeln raus und losgestrickt.

So vielen Fadenenden, die verstochen werden mussten. Dabei bin ich doch ein sehr ungeduldiger Mensch.....

Aber das Ergebnis macht das wieder wett....

Die Topflappen sehen toll aus, haben genau die richtige Größe. Nicht zu groß für kleine Hände und nicht zu klein für große Hände. Ausserdem sind sie schön dick und dabei doch flexibel genug, dass man das was man anfassen möchte, auch gut halten kann.

ich bin begeistert.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny