Donnerstag, 26. Juni 2014

kleine Explosionsbox

Als kleines Danke schön, brauchte ich eine nette Aufmerksamkeit. Nichts was beim Beschenkten oder der Beschenkten irgend welchen Gegenschenkmechanismus auslöst. Einfach so ein kleines Geschenk.
Und was ist da angebrachter als eine kleine, nette Verpackung, die vielleicht noch mit ein paar Schmankerln bestückt ist.





Für solche Fälle liebe ich die Explosionsbox. Sehr schnell und einfach gemacht und trotzdem ist das Aha-Erlebnis und das anschließende "Oh, wie schön" immer garantiert. Genau so. Da wird der Inhalt schon fast zur Nebensache.





Ich war ein paar Tage unterwegs und hatte so, außer meinem Schneidmesser nichts weiter mit. An dem Ort wo ich war gibt es einen Laden, der sehr tolles, preiswerte Designerpapier hat. Also ein Block gekauft, den Rest verwerkele ich zu Hause. Eine Box gemacht und ein kleines Röschen drauf. Fertig.

Ich liebe diese Boxen.

Für den Moment
Liebe Grüße
Conny



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Donnerstag, 26. Juni 2014

kleine Explosionsbox

Als kleines Danke schön, brauchte ich eine nette Aufmerksamkeit. Nichts was beim Beschenkten oder der Beschenkten irgend welchen Gegenschenkmechanismus auslöst. Einfach so ein kleines Geschenk.
Und was ist da angebrachter als eine kleine, nette Verpackung, die vielleicht noch mit ein paar Schmankerln bestückt ist.





Für solche Fälle liebe ich die Explosionsbox. Sehr schnell und einfach gemacht und trotzdem ist das Aha-Erlebnis und das anschließende "Oh, wie schön" immer garantiert. Genau so. Da wird der Inhalt schon fast zur Nebensache.





Ich war ein paar Tage unterwegs und hatte so, außer meinem Schneidmesser nichts weiter mit. An dem Ort wo ich war gibt es einen Laden, der sehr tolles, preiswerte Designerpapier hat. Also ein Block gekauft, den Rest verwerkele ich zu Hause. Eine Box gemacht und ein kleines Röschen drauf. Fertig.

Ich liebe diese Boxen.

Für den Moment
Liebe Grüße
Conny