Donnerstag, 3. Juli 2014

kleines Paradies

Bei mir steht immer soviel auf dem Programm. Ich habe einige Baustellen, viel um die Ohren und bin eigentlich ständig unter Strom. Um wieder etwas Luft zu bekommen, habe ich mir eine Auszeit gegönnt. Ein kleines Häuschen im Grünen, eine Woche nur für mich. Aber das nicht allein. Mein Tag begann mit diesem Frühstück von der Gastgeberin vorbereitet.





Mehrere Sorten frisches, selbstgebackenes Brot, drei Sorten selbstgemachte Marmelade, Filterkaffee, ein Ei von den hof- bzw. garteneigenen Hühnern, frisch gepresster Orangensaft. Einfach herrlich. Leider habe ich vergessen mir die Rezepte für die Brote und vor allem der Apfel-Holunder-Marmelade geben zu lassen.









Und das war mein kleines Paradies auf Zeit. Ich habe ich einem kleinen Häuschen gewohnt und mich einfach nur wohl gefühlt und mich gut erholen können.

Nächstes Jahr bin ich wieder da. Das weiß ich. Vielleicht nicht allein, sondern mit meiner Tochter. Doch ich komme wieder. Das ist sicher.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Donnerstag, 3. Juli 2014

kleines Paradies

Bei mir steht immer soviel auf dem Programm. Ich habe einige Baustellen, viel um die Ohren und bin eigentlich ständig unter Strom. Um wieder etwas Luft zu bekommen, habe ich mir eine Auszeit gegönnt. Ein kleines Häuschen im Grünen, eine Woche nur für mich. Aber das nicht allein. Mein Tag begann mit diesem Frühstück von der Gastgeberin vorbereitet.





Mehrere Sorten frisches, selbstgebackenes Brot, drei Sorten selbstgemachte Marmelade, Filterkaffee, ein Ei von den hof- bzw. garteneigenen Hühnern, frisch gepresster Orangensaft. Einfach herrlich. Leider habe ich vergessen mir die Rezepte für die Brote und vor allem der Apfel-Holunder-Marmelade geben zu lassen.









Und das war mein kleines Paradies auf Zeit. Ich habe ich einem kleinen Häuschen gewohnt und mich einfach nur wohl gefühlt und mich gut erholen können.

Nächstes Jahr bin ich wieder da. Das weiß ich. Vielleicht nicht allein, sondern mit meiner Tochter. Doch ich komme wieder. Das ist sicher.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny