Mittwoch, 29. Januar 2014

Einladung zur Konfirmation

Nun sollten alle Einladungskarten mit der Post bei den Empfängern angekommen sein, so dass ich euch die Karten zeigen darf. Vorher hatte ich von meiner Tochter keine Freigabe.....


Der Einladungsstempel ist mit der silbernen Stempelfarbe gestempelt. Bei der größeren Anzahl an Karten, die gemacht worden sind, war das schneller und einfacher als alle silber zu embossen.

Bei meiner  Tochter kam dieser Entwurf so gut an, dass ich von ihr sofort die Zusage hatte und nun ihre Konfirmation bzw. ihre Tischdeko, das Album, die Danksagungen usw. in dem Design gemacht werden.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 28. Januar 2014

Grußkarte "Alles Gute"

Vor ein paar Tagen hatte ich eine supersüße Gruß- bzw. Dankeskarte von Karolina im Briefkasten.



Mir gefällt diese klare, einfach Art. Liebe Karolina noch mal vielen herzlichen Dank für die schöne Karte und Deine lieben Worte.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Montag, 27. Januar 2014

Nostalgiekarte

Was für ein schönes, ruhiges Wochenende. Mein Sohn hatte Samstag mal frei. Der erste Samstag seit mehreren Monaten. Herrlich, alle mal wieder am gemeinsamen Frühstücks- oder Mittagstisch zu haben. Oder der Lümmelnachmittag auf der Couch, bei dem wir zusammen einen Film gesehen haben. Abends dann eine schöne Spielerunde zusammen. Ha, fast wie in alten Zeiten. Herrlich, wenn man so die Zeit gemeinsam verbringen kann. Das sind meine Inseln.

Heute möchte ich euch Beates Tauschkarten für diesen Monat zeigen.

Wenn ich solche Motivstempel sehe, finde ich die immer ganz nett. Aber mir fällt nie ein, was ich damit machen könnte. Und wenn ich nun diese schöne Karte sehe.... Beate, vielen lieben Dank dafür.

Nun wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Freitag, 24. Januar 2014

Einladungskarte zum Geburtstag

Heute möchte ich euch meine Karte der diesmonatigen Kartentauschrunde zeigen.

Leider sieht man das auf dem Bild nicht so genau. Die Torte habe ich mehrfach gestempelt, dann ausgeschnitten. Dabei habe ich erst die Kerzen weg gelassen, dann das grüne Stockwerk und zum Schluss das blau Stockwerk. Das habe ich dann mit 3-D Klebepads aufeinander geklebt, so dass man ein schönes 3-D Objekt erhält.

Euch allen ein schönes, erholsames Wochenende

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 23. Januar 2014

Praktikas sind doch nicht immer umsonst....

Damit meine ich nicht, dass sie was kosten, man dafür bezahlen muss. Sondern ob sie Sinn machen.

In der Schule stand im Herbst wieder so ein Praktikum an. Meine Tochter hatte sich in der Diabetisklinik beworben und wurde auch angenommen.

Nach diesen zwei Wochen fing war gesunde Ernährung für sie plötzlich ein Thema. Da kann man als Mutter jahrelang reden. Kennt ihr das Gefühl, man spräche mit einer Wand. Aber nun hat sie vieles mal von jemandem anders gehört und plötzlich fällt fast jedes Wort auf fruchtbaren Boden.

Mir ist es letztlich egal, von wem sie sich überzeugen lässt, gesünder zu essen und darüber nachzudenken. Wichtig ist allein für mich, dass sie darüber nachdenkt und bewusster isst.

Tja und so sieht jetzt ein Snackteller bei ihr aus.

Ist das nicht eine Augenfreude. Das Praktikum ist nun schon ein paar Monate rum und das Bewusstsein, sich über Essen Gedanken zu machen, hält noch an. Ich bin guten Mutes.... grins

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 22. Januar 2014

Muffins....

Zum Ende des Jahres tauschen wir in unserer Kartentauschrunde keine Karten. Sondern es wird gewichtelt. So kam kurz vor Weihnachten ein supersüßes Päckchen von Nadine bei mir an.


 Diese rotglitzernden Überraschungen warteten auf mich.
 Eine wunderschöne Muffinkeramikdose, ein Muffinbackbuch, ein Muffinlesezeichen. Und allein die hübsche Karte.... So richtig was für meinen Geschmack. Nur zum Backen kam ich noch nicht. Aber das steht für das nächste Wochenende auf dem Programm.

Nadine, noch mal vielen herzlichen Dank dafür. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny


Dienstag, 21. Januar 2014

Ich brauche Urlaub.....

Oh je, sagt bloß keinem, dass ich erst seit voriger Woche wieder arbeite.... Die wunderschöne Geschenktüte meiner Freundin Angelika hatte ich euch doch schon gezeigt. Einigen ist das aufgefallen und meine schärfste Kritikerin meines Blogs, meine Tochter, kam mit vorwurfvollem Ton.

Sorry, das war keine Absicht. Als Entschädigung habe ich heute einige Bilder für euch. Es sind noch Weihnachtskarten von Dezember 2013. Doch die sind so unterschiedlich und jede auf ihre Weise so schön, dass ich euch die unbedingt noch zeigen will. Zumal man den einen oder anderen Entwurf sofort zu anderen Themen übernehmen kann. Doch seht selber.

 Diese Karte kam von Annett...
 ...diese von Irene
 ...diese von einer super netten Kundin
 ...diese von Nurit

und diese von Silke.

Von der lieben Karolina habe ich zu Weihnachten diese wunderschöne Überraschung bekommen.



Darin eine kleine Flasche mit herrlich duftendem, pflegenden Peeling. So richtig passend für entspannende und pflegende Momente. Vielen Dank noch mal dafür.

Nun wünsche ich euch einen tollen Dienstag

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Montag, 20. Januar 2014

wieder zu Hause...

Kind ist aus Uniklinik wieder zu Hause. Es konnte nichts gefunden werden. Man soll halt vorsichtig und achtsam sein, etwas mehr Ruhe. Sonst konnte man nichts sagen. Auf der einen Seite bin ich sehr froh, dass nichts und schon garnichts ernsthaftes gefunden wurde. Auf der anderen Seite kann so ein Vorfall wie Mittwochnachmittag jeder Zeit wieder passieren. Schaun wir mal.

Vielen Dank auf alle Fälle für all eure guten Wünsche, Grüße und Gebete. Wir haben uns über jedes einzelne Wort sehr gefreut.

Bevor es noch weiter nach hinten rutscht, möchte ich euch heute ein Geburtstagsgeschenk von mir zeigen. Ja, ihr habt recht. Ich habe im Oktober Geburtstag. Doch obwohl meine Freundin und ich relativ nah beieinander wohnen, hat es letztes Jahr einfach nicht sollen sein. Erst die Schulferien, dann mein New York Urlaub, dann unheimlich Stress im Büro. So stand sie eben Mitte Dezember vor meiner Tür mit meinem Geburtstagsgeschenk.

 In dieser winterlich süß bestempelten Tüte,
 war diese passende Karte,
 eine leckere Teemischung und
 
 
dieser lustige Stempel. Ich habe mich über diese Überraschnung sehr gefreut.
 
Nun wünsche ich euch allen einen guten Start in die neue Woche und dass uns die Notaufnahmen und Unikliniken diese Woche erspart bleiben.
 
Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 16. Januar 2014

meist kommt es anders, als man denkt.....

Damit ist nicht nur mein Wunsch zu einer staufreien Autobahn gemeint. Aber immerhin waren es gestern durch ein paar Auffahrunfälle verursacht "nur" 11 km..

Nein, wenn Du Dir für den Abend zu Hause mit Kind und Kegel dies und jenes vornimmst und dann am frühen Nachmittag einen Anruf bekommst, Dein Kind ist im Krankenhaus und soll in die Uniklinik verlegt werden.

Was es genau ist, weiß noch keiner. Es stehen noch einige Untersuchungen an und die Ergebnisse sind frühestens Donnerstagnachmittag da. So wie es sich darstellt, ist es vermutlich nichts schlimmes. Aber diese Ungewissheit und Hilflosigkeit ist zermürbend.

Drückt uns die Daumen

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 15. Januar 2014

ich liebe die Autobahn....

...., wenn sie denn frei ist. Habe ich euch gestern in meinem letzten Posts noch geschrieben, dass ich am Montag mit einem langen Stau in das neue Arbeitsjahr startete, habe ich nicht damit gerechnet, dass dies noch zu toppen ist.

Doch ist es und wie. Dienstag Morgen Verkehrsfunk. Vollsperrung auf der Autobahn, Ende nicht abzusehen, genau das Stück, auf dem ich zur Arbeit fahre. Gut, denkt jetzt sicher so manche(r), fährst Du über die Landstraßen.
Ich wohne in so einem Ballungsraum, bei dem die Umleitungsstrecken, egal welche sofort bei so einem Gau überlastet sind. Was tun?

Mit der Bahn fahren! Im Normalfall kein Thema. Aber für meinen Arbeitsweg brauche ich so nicht 30 Minuten sondern 70 Minuten ohne Fussweg und Verspätungen. Meine Begeisterung hält sich da echt in Grenzen.
Aber so war ich pünktlich im Büro und habe mir den Stress der vollen Straßen erspart. Bin mal auf meinen nächsten Arbeitsweg gespannt.

Doch Ende jetzt mit maulen. Hier etwas kreatives. Als ich meine Fotos auf der Kamera gesichtet habe, ist mir aufgefallen, dass ich euch einige der Weihnachtskarten und herrlichen Geschenke, die mich Ende letzten Jahres noch erreicht haben, nicht gezeigt habe.

Von Anita hat mich diese nette Verpackung mit superleckerem kalorienhaltigen Inhalt erreicht. Liebe Anita, auf diesem Wege noch mal vielen herzlichen Dank dafür. Ich habe mich sehr gefreut.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 14. Januar 2014

Dairy bzw. Tagebuch mal anders...

Die Woche fängt grau, nebelig, feucht und dunkel an. Aber warum muss die Arbeitswoche am Montag mit über 15 km Stau beginnen????

Neues Jahr, neue Vorsätze. Spätestens wenn man sich die Sonderangebote der ganzen Discounter zu jedem Jahresanfang anschaut, hat man selbst welche gefasst oder schon wieder aufgegeben.

Ich versuche jedes Jahr mit ein Motto bzw. ein Wort für das kommende Jahr zu setzen. Letztes Jahr war es "weniger". Anfangs muss ich mich fast zwingen, daran zu denken. Mit der Zeit wird es immer leichter und ich muss mich nur noch ab und an selber erinnern. Und dann spüre ich, wie das jeweilige Thema doch so mehr und mehr Alltag für mich wird und ich kaum noch darüber nachdenken muss.

Dieses Jahr habe ich mir etwas anderes vorgenommen. Ich hatte euch doch schon mal von der Idee meiner Tochter geschrieben. Im Sommerurlaub meinte sie eines abends, jeder solle die 3 Dinge nennen, die er am Tag schön fand.
Im Silvesterurlaub machte sie wieder diesen Vorschlag, den mein Schatz und ich gern aufgenommen haben. Es war jeden Abend ein wunderschönes Ritual, wenn jeder seine 3 schönen Dinge des Tages erzählte. Nicht nur, dass jeder an das schöne des Tages dachte, sondern, dass man oft sehr überrascht war, wie wir zwar alle die Tage als toll, erholsam und schön bewerteten. Wie unterschiedlich aber für jeden Einzelnen die jeweiligen Ereignisse wichtig bzw. schön waren. Allein durch diese paar Minuten Unterhaltung lernte man jeden Tag ein Stück mehr über den Anderen und sein Empfinden. Das war echt Klasse.

Dieses Ritual hat mir so gut gefallen, dass ich das für mich gern über das ganze Jahr weiterführen möchte. Also habe ich mir extra einen Kalender dazu zu gelegt (sicher geht auch einfach nur ein leeres Heft oder Notizbuch) und notiere nun für mich jeden Abend die 3 schönen Punkte meines Tages und mit diesem positiven Gefühl gehe ich dann ins Bett. Es ist einfach nur empfehlenswert.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Montag, 13. Januar 2014

was für Farben

Der Alltag hat uns wieder. Für die Kinder ist die Schule heute wieder losgegangen, für mich beginnt die Arbeit wieder.

Aber muss nach so einem tollen Urlaub wirklich alles neblig grau, kalt und diesig sein?

Heute möchte ich euch einfach mal ein Foto zeigen, dass ich am 31.12.13 auf Mallorca aufgenommen habe.


Die Mandeln begannen bereits zu blühen. Nicht nur das. Seht mal die intensiven Farben. Ich war einfach nur begeistert.

Bisher war ich noch nie auf Mallorca. Ich gestehe, dass mich da nie etwas hingezogen hat. Jeder Bericht über den Ballermann hat mich wieder abgeschreckt.

Ende letzten Jahres bekam ich aber eine Einladung dahin. Hmm was machen. Also habe ich mich überraschen lassen.

Wir haben sogar direkt in der Nähe des Ballermannes gewohnt. Um Silvester herum waren ein paar der in den Berichten gezeigten Gäste da. Aber es hielt sich alles in Grenzen und es war überschaubar und ruhig.

In den 10 Tagen unseres Urlaubes hatten wir Sonne satt. T-Shirt Wetter, herrlich. Abends gegen 23:00 Uhr noch auf dem Balkon sitzen, am Strand in der Sonne liegen, barfuss durch den Sand laufen und sich dabei das Meer um die Füße spülen lassen. Ein Traum.

In den Tagen haben wir Dank privaten Reiseführer und Mietwagen unheimlich viel von der Insel gesehen. Waren weit spazieren oder wandern. Und mein Fazit? Ein Traum. Wir kommen auf alle Fälle wieder. Garantiert nicht zur Saison. Da ist es mir eh viel zu heiß. Aber warum nicht zum nächsten Jahreswechsel.

Für den Moment
erholte, kreative Grüße
Conny

Freitag, 10. Januar 2014

Mäuschenkarte zum Geburtstag

Als ich vor dem Thema des Monats November Kreise sass, gingen mir alle möglichen Ideen durch den Kopf. Doch bei Kreisen sprich Löchern fiel mir immer wieder Käse ein. Warum eigentlich nicht. Eine Käsekarte mit Mäuschen....
Mal was anderes oder?

Nun wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende. Hier in Hessen ist ja heute der letzte Ferientag. Kinder genießt ihn und habt viel Spaß.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 9. Januar 2014

Weihnachtskarte

Wieder zu Hause, die Taschen sind ausgepackt, die Waschmaschine bestückt, die Post der letzten Tage gesichtet, die Katze ausgiebig gestreichelt. Die vielen Fotos vom Urlaub habe ich noch nicht gesichtet und sortiert. Ich hoffe, da komme ich am Wochenende dazu.

Heute möchte ich euch eine Weihnachtskarte zeigen. Keine Angst, es ist nicht die erste diesen Jahres. Es ist die letzte des vergangenen Jahres. Nurit hatte im November zum Thema Kreise eine Weihnachtskarte gemacht und mir ist gestern aufgefallen, dass ich euch die noch garnicht gezeigt hatte.

Ich mag diesen klaren, einfach Stil, der doch so schön ist. Wenn ich solche Karten anfange, habe ich immer das Gefühl irgend was fehlt. Wenn ich diese Karten aber bei anderen sehe, sind sie einfach perfekt und total schön.


Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 8. Januar 2014

Karte für beste Freunde

Eine Karte für einen besten Freund, eine beste Freundin, ein kleiner Gruß einfach mal so zwischendurch, ein Zeichen einfach, ich denk an Dich. Ich mag solche Gesten sehr.

Eine Idee dazu, wie so eine Karte aussehen könnte, schickte uns Nicole in der Tauschkartenrunde im November.


Ich habe mir erst aus New York Massen an solchen dünnen schönen Garnen mitgebracht. Hier ist ein Beispiel wie man mit diesen kleine, nette Akzente setzen kann.

Wir sitzen nun so langsam auf gepackten Koffern. Heute Nachmittag geht unser Flieger zurück nach Hause. Ich freu mich darauf, auch wenn ich die Sonne gern mit einpacken würde.....

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 7. Januar 2014

Glückwunschkarte mal in anderer Form

Und wieder beginnt ein sonniger Tag. Naja, jedenfalls hier. Es ist einfach so schön von der Sonne geweckt zu werden, blauen Himmel zu sehen und in dünner Jacke spazieren zu gehen. Herrlich.

Doch ich schweife ab. Heute möchte ich euch eine Karte von Katrin zeigen. Im Aufbau ist sie wie die Von Maike aus dem November. Doch die Gestaltung ist komplett anders.


Ich weiß nicht, ob man das auf dem kleinen Bild so genau  sieht. Doch die Hortensie ist nicht nur gestempelt. Sondern jede einzelne Blüte ist ausgestanzt, 3-D mäßig geformt und separat aufgeklebt. Das sieht so toll und edel aus. Was für eine Arbeit.

wieder sende ich euch sonnige Grüße
Für den Moment
Conny







Montag, 6. Januar 2014

Karte inklusive Gutscheinversteck

Während ich hier im Internetcafe sitze, einen leckeren Kaffee trinke und euch den Post für heute tippe, sind meine Kleine und mein Schatz einkaufen. Wir haben hier so herrliche Sonne, angenehme T-Shirt Temperaturen, dass wir heute Abend grillen wollen. Anfang Januar gegrillt habe ich noch nie....

Gern würde ich euch ein paar Bilder vom Sonnenstrand, dem herrlich blauen Wasser, der wunderschönen Gegend hier zeigen. Aber irgend wie bekomme ich das nicht hochgeladen. Das hole ich dann in Ruhe nach, wenn ich wieder zu Hause bin. Versprochen.

So zeige ich euch heute eine Karte von Annett. Sie hat zum Thema Kreise im November eine Karte gewerkelt, die neben Glückwunschkarte gleichzeitig eine Gutscheinkarte ist. Ich finde die Idee Klasse.


Für den Moment
liebe, supersonnige Grüße
sendet euch
Conny

Freitag, 3. Januar 2014

Geburtstagskarte

Und schon steht wieder das 1. Wochenende des Jahres vor der Tür. Viele haben vielleicht wie ich die Brückentage genutzt und Urlaub gemacht. Oder hat euch der Alltag schon wieder und der normale Wahnsinn nimmt seinen gewohnten Lauf.

Heute möchte ich euch eine Geburtstagskarte zeigen. Diese ist von Anita und ist ihre Tauschkarte vom November. Man hinke ich der Zeit hinterher. Ich gelobe Besserung. Aber das Ende des letzten Jahres war für mich einfach zu turbulent.

Das Thema im November war Kreise. Ein Thema und wieder soviele phantastische, unterschiedliche Ideen. Einfach Klasse.

Nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende
Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 2. Januar 2014

Ein tolles Jahr für euch

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes Silvesterfest, seit gut und vorallem gesund ins neue Jahr gestartet. Ich wünsche euch ein schönes, ereignungsreiches Jahr mit vielen netten, erlebnisreichen Momenten. Bleibt auf alle Fälle gesund und habt immer einen Grund zum Lächeln.

Wie habt ihr euer Silvesterfest verbracht? So wie immer, wenn ja wie sieht das aus? Wenn nein, was habt ihr dieses Jahr anders gemacht? Wie war es?

Ich für meinen Fall, habe zum ersten Mal den Silvesterabend im Ausland verbracht. Zusammen mit meiner Kleinen und meinem Schatz in unserem Ferienhaus zusammen mit Freunden einen wunderschönen Abend verbracht, um dann genau um Mitternacht an einem herrlichen Sandstrand die umliegenden Feuerwerke zu bewundern. Ein Traum sag ich euch. Ich liebe Feuerwerk einfach.

Doch nun möchte ich euch noch etwas kreatives zeigen. Nicht von mir. Sondern von Beate aus unserer Tauschkartenrunde. Und was passt besser zum Jahresstart als ein Glücksbringer z.B. ein Fliegenpilz

ich wünsche euch einen tollen Start ins neue Jahr

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 29. Januar 2014

Einladung zur Konfirmation

Nun sollten alle Einladungskarten mit der Post bei den Empfängern angekommen sein, so dass ich euch die Karten zeigen darf. Vorher hatte ich von meiner Tochter keine Freigabe.....


Der Einladungsstempel ist mit der silbernen Stempelfarbe gestempelt. Bei der größeren Anzahl an Karten, die gemacht worden sind, war das schneller und einfacher als alle silber zu embossen.

Bei meiner  Tochter kam dieser Entwurf so gut an, dass ich von ihr sofort die Zusage hatte und nun ihre Konfirmation bzw. ihre Tischdeko, das Album, die Danksagungen usw. in dem Design gemacht werden.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 28. Januar 2014

Grußkarte "Alles Gute"

Vor ein paar Tagen hatte ich eine supersüße Gruß- bzw. Dankeskarte von Karolina im Briefkasten.



Mir gefällt diese klare, einfach Art. Liebe Karolina noch mal vielen herzlichen Dank für die schöne Karte und Deine lieben Worte.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Montag, 27. Januar 2014

Nostalgiekarte

Was für ein schönes, ruhiges Wochenende. Mein Sohn hatte Samstag mal frei. Der erste Samstag seit mehreren Monaten. Herrlich, alle mal wieder am gemeinsamen Frühstücks- oder Mittagstisch zu haben. Oder der Lümmelnachmittag auf der Couch, bei dem wir zusammen einen Film gesehen haben. Abends dann eine schöne Spielerunde zusammen. Ha, fast wie in alten Zeiten. Herrlich, wenn man so die Zeit gemeinsam verbringen kann. Das sind meine Inseln.

Heute möchte ich euch Beates Tauschkarten für diesen Monat zeigen.

Wenn ich solche Motivstempel sehe, finde ich die immer ganz nett. Aber mir fällt nie ein, was ich damit machen könnte. Und wenn ich nun diese schöne Karte sehe.... Beate, vielen lieben Dank dafür.

Nun wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Freitag, 24. Januar 2014

Einladungskarte zum Geburtstag

Heute möchte ich euch meine Karte der diesmonatigen Kartentauschrunde zeigen.

Leider sieht man das auf dem Bild nicht so genau. Die Torte habe ich mehrfach gestempelt, dann ausgeschnitten. Dabei habe ich erst die Kerzen weg gelassen, dann das grüne Stockwerk und zum Schluss das blau Stockwerk. Das habe ich dann mit 3-D Klebepads aufeinander geklebt, so dass man ein schönes 3-D Objekt erhält.

Euch allen ein schönes, erholsames Wochenende

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 23. Januar 2014

Praktikas sind doch nicht immer umsonst....

Damit meine ich nicht, dass sie was kosten, man dafür bezahlen muss. Sondern ob sie Sinn machen.

In der Schule stand im Herbst wieder so ein Praktikum an. Meine Tochter hatte sich in der Diabetisklinik beworben und wurde auch angenommen.

Nach diesen zwei Wochen fing war gesunde Ernährung für sie plötzlich ein Thema. Da kann man als Mutter jahrelang reden. Kennt ihr das Gefühl, man spräche mit einer Wand. Aber nun hat sie vieles mal von jemandem anders gehört und plötzlich fällt fast jedes Wort auf fruchtbaren Boden.

Mir ist es letztlich egal, von wem sie sich überzeugen lässt, gesünder zu essen und darüber nachzudenken. Wichtig ist allein für mich, dass sie darüber nachdenkt und bewusster isst.

Tja und so sieht jetzt ein Snackteller bei ihr aus.

Ist das nicht eine Augenfreude. Das Praktikum ist nun schon ein paar Monate rum und das Bewusstsein, sich über Essen Gedanken zu machen, hält noch an. Ich bin guten Mutes.... grins

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 22. Januar 2014

Muffins....

Zum Ende des Jahres tauschen wir in unserer Kartentauschrunde keine Karten. Sondern es wird gewichtelt. So kam kurz vor Weihnachten ein supersüßes Päckchen von Nadine bei mir an.


 Diese rotglitzernden Überraschungen warteten auf mich.
 Eine wunderschöne Muffinkeramikdose, ein Muffinbackbuch, ein Muffinlesezeichen. Und allein die hübsche Karte.... So richtig was für meinen Geschmack. Nur zum Backen kam ich noch nicht. Aber das steht für das nächste Wochenende auf dem Programm.

Nadine, noch mal vielen herzlichen Dank dafür. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny


Dienstag, 21. Januar 2014

Ich brauche Urlaub.....

Oh je, sagt bloß keinem, dass ich erst seit voriger Woche wieder arbeite.... Die wunderschöne Geschenktüte meiner Freundin Angelika hatte ich euch doch schon gezeigt. Einigen ist das aufgefallen und meine schärfste Kritikerin meines Blogs, meine Tochter, kam mit vorwurfvollem Ton.

Sorry, das war keine Absicht. Als Entschädigung habe ich heute einige Bilder für euch. Es sind noch Weihnachtskarten von Dezember 2013. Doch die sind so unterschiedlich und jede auf ihre Weise so schön, dass ich euch die unbedingt noch zeigen will. Zumal man den einen oder anderen Entwurf sofort zu anderen Themen übernehmen kann. Doch seht selber.

 Diese Karte kam von Annett...
 ...diese von Irene
 ...diese von einer super netten Kundin
 ...diese von Nurit

und diese von Silke.

Von der lieben Karolina habe ich zu Weihnachten diese wunderschöne Überraschung bekommen.



Darin eine kleine Flasche mit herrlich duftendem, pflegenden Peeling. So richtig passend für entspannende und pflegende Momente. Vielen Dank noch mal dafür.

Nun wünsche ich euch einen tollen Dienstag

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Montag, 20. Januar 2014

wieder zu Hause...

Kind ist aus Uniklinik wieder zu Hause. Es konnte nichts gefunden werden. Man soll halt vorsichtig und achtsam sein, etwas mehr Ruhe. Sonst konnte man nichts sagen. Auf der einen Seite bin ich sehr froh, dass nichts und schon garnichts ernsthaftes gefunden wurde. Auf der anderen Seite kann so ein Vorfall wie Mittwochnachmittag jeder Zeit wieder passieren. Schaun wir mal.

Vielen Dank auf alle Fälle für all eure guten Wünsche, Grüße und Gebete. Wir haben uns über jedes einzelne Wort sehr gefreut.

Bevor es noch weiter nach hinten rutscht, möchte ich euch heute ein Geburtstagsgeschenk von mir zeigen. Ja, ihr habt recht. Ich habe im Oktober Geburtstag. Doch obwohl meine Freundin und ich relativ nah beieinander wohnen, hat es letztes Jahr einfach nicht sollen sein. Erst die Schulferien, dann mein New York Urlaub, dann unheimlich Stress im Büro. So stand sie eben Mitte Dezember vor meiner Tür mit meinem Geburtstagsgeschenk.

 In dieser winterlich süß bestempelten Tüte,
 war diese passende Karte,
 eine leckere Teemischung und
 
 
dieser lustige Stempel. Ich habe mich über diese Überraschnung sehr gefreut.
 
Nun wünsche ich euch allen einen guten Start in die neue Woche und dass uns die Notaufnahmen und Unikliniken diese Woche erspart bleiben.
 
Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 16. Januar 2014

meist kommt es anders, als man denkt.....

Damit ist nicht nur mein Wunsch zu einer staufreien Autobahn gemeint. Aber immerhin waren es gestern durch ein paar Auffahrunfälle verursacht "nur" 11 km..

Nein, wenn Du Dir für den Abend zu Hause mit Kind und Kegel dies und jenes vornimmst und dann am frühen Nachmittag einen Anruf bekommst, Dein Kind ist im Krankenhaus und soll in die Uniklinik verlegt werden.

Was es genau ist, weiß noch keiner. Es stehen noch einige Untersuchungen an und die Ergebnisse sind frühestens Donnerstagnachmittag da. So wie es sich darstellt, ist es vermutlich nichts schlimmes. Aber diese Ungewissheit und Hilflosigkeit ist zermürbend.

Drückt uns die Daumen

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 15. Januar 2014

ich liebe die Autobahn....

...., wenn sie denn frei ist. Habe ich euch gestern in meinem letzten Posts noch geschrieben, dass ich am Montag mit einem langen Stau in das neue Arbeitsjahr startete, habe ich nicht damit gerechnet, dass dies noch zu toppen ist.

Doch ist es und wie. Dienstag Morgen Verkehrsfunk. Vollsperrung auf der Autobahn, Ende nicht abzusehen, genau das Stück, auf dem ich zur Arbeit fahre. Gut, denkt jetzt sicher so manche(r), fährst Du über die Landstraßen.
Ich wohne in so einem Ballungsraum, bei dem die Umleitungsstrecken, egal welche sofort bei so einem Gau überlastet sind. Was tun?

Mit der Bahn fahren! Im Normalfall kein Thema. Aber für meinen Arbeitsweg brauche ich so nicht 30 Minuten sondern 70 Minuten ohne Fussweg und Verspätungen. Meine Begeisterung hält sich da echt in Grenzen.
Aber so war ich pünktlich im Büro und habe mir den Stress der vollen Straßen erspart. Bin mal auf meinen nächsten Arbeitsweg gespannt.

Doch Ende jetzt mit maulen. Hier etwas kreatives. Als ich meine Fotos auf der Kamera gesichtet habe, ist mir aufgefallen, dass ich euch einige der Weihnachtskarten und herrlichen Geschenke, die mich Ende letzten Jahres noch erreicht haben, nicht gezeigt habe.

Von Anita hat mich diese nette Verpackung mit superleckerem kalorienhaltigen Inhalt erreicht. Liebe Anita, auf diesem Wege noch mal vielen herzlichen Dank dafür. Ich habe mich sehr gefreut.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 14. Januar 2014

Dairy bzw. Tagebuch mal anders...

Die Woche fängt grau, nebelig, feucht und dunkel an. Aber warum muss die Arbeitswoche am Montag mit über 15 km Stau beginnen????

Neues Jahr, neue Vorsätze. Spätestens wenn man sich die Sonderangebote der ganzen Discounter zu jedem Jahresanfang anschaut, hat man selbst welche gefasst oder schon wieder aufgegeben.

Ich versuche jedes Jahr mit ein Motto bzw. ein Wort für das kommende Jahr zu setzen. Letztes Jahr war es "weniger". Anfangs muss ich mich fast zwingen, daran zu denken. Mit der Zeit wird es immer leichter und ich muss mich nur noch ab und an selber erinnern. Und dann spüre ich, wie das jeweilige Thema doch so mehr und mehr Alltag für mich wird und ich kaum noch darüber nachdenken muss.

Dieses Jahr habe ich mir etwas anderes vorgenommen. Ich hatte euch doch schon mal von der Idee meiner Tochter geschrieben. Im Sommerurlaub meinte sie eines abends, jeder solle die 3 Dinge nennen, die er am Tag schön fand.
Im Silvesterurlaub machte sie wieder diesen Vorschlag, den mein Schatz und ich gern aufgenommen haben. Es war jeden Abend ein wunderschönes Ritual, wenn jeder seine 3 schönen Dinge des Tages erzählte. Nicht nur, dass jeder an das schöne des Tages dachte, sondern, dass man oft sehr überrascht war, wie wir zwar alle die Tage als toll, erholsam und schön bewerteten. Wie unterschiedlich aber für jeden Einzelnen die jeweiligen Ereignisse wichtig bzw. schön waren. Allein durch diese paar Minuten Unterhaltung lernte man jeden Tag ein Stück mehr über den Anderen und sein Empfinden. Das war echt Klasse.

Dieses Ritual hat mir so gut gefallen, dass ich das für mich gern über das ganze Jahr weiterführen möchte. Also habe ich mir extra einen Kalender dazu zu gelegt (sicher geht auch einfach nur ein leeres Heft oder Notizbuch) und notiere nun für mich jeden Abend die 3 schönen Punkte meines Tages und mit diesem positiven Gefühl gehe ich dann ins Bett. Es ist einfach nur empfehlenswert.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Montag, 13. Januar 2014

was für Farben

Der Alltag hat uns wieder. Für die Kinder ist die Schule heute wieder losgegangen, für mich beginnt die Arbeit wieder.

Aber muss nach so einem tollen Urlaub wirklich alles neblig grau, kalt und diesig sein?

Heute möchte ich euch einfach mal ein Foto zeigen, dass ich am 31.12.13 auf Mallorca aufgenommen habe.


Die Mandeln begannen bereits zu blühen. Nicht nur das. Seht mal die intensiven Farben. Ich war einfach nur begeistert.

Bisher war ich noch nie auf Mallorca. Ich gestehe, dass mich da nie etwas hingezogen hat. Jeder Bericht über den Ballermann hat mich wieder abgeschreckt.

Ende letzten Jahres bekam ich aber eine Einladung dahin. Hmm was machen. Also habe ich mich überraschen lassen.

Wir haben sogar direkt in der Nähe des Ballermannes gewohnt. Um Silvester herum waren ein paar der in den Berichten gezeigten Gäste da. Aber es hielt sich alles in Grenzen und es war überschaubar und ruhig.

In den 10 Tagen unseres Urlaubes hatten wir Sonne satt. T-Shirt Wetter, herrlich. Abends gegen 23:00 Uhr noch auf dem Balkon sitzen, am Strand in der Sonne liegen, barfuss durch den Sand laufen und sich dabei das Meer um die Füße spülen lassen. Ein Traum.

In den Tagen haben wir Dank privaten Reiseführer und Mietwagen unheimlich viel von der Insel gesehen. Waren weit spazieren oder wandern. Und mein Fazit? Ein Traum. Wir kommen auf alle Fälle wieder. Garantiert nicht zur Saison. Da ist es mir eh viel zu heiß. Aber warum nicht zum nächsten Jahreswechsel.

Für den Moment
erholte, kreative Grüße
Conny

Freitag, 10. Januar 2014

Mäuschenkarte zum Geburtstag

Als ich vor dem Thema des Monats November Kreise sass, gingen mir alle möglichen Ideen durch den Kopf. Doch bei Kreisen sprich Löchern fiel mir immer wieder Käse ein. Warum eigentlich nicht. Eine Käsekarte mit Mäuschen....
Mal was anderes oder?

Nun wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende. Hier in Hessen ist ja heute der letzte Ferientag. Kinder genießt ihn und habt viel Spaß.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 9. Januar 2014

Weihnachtskarte

Wieder zu Hause, die Taschen sind ausgepackt, die Waschmaschine bestückt, die Post der letzten Tage gesichtet, die Katze ausgiebig gestreichelt. Die vielen Fotos vom Urlaub habe ich noch nicht gesichtet und sortiert. Ich hoffe, da komme ich am Wochenende dazu.

Heute möchte ich euch eine Weihnachtskarte zeigen. Keine Angst, es ist nicht die erste diesen Jahres. Es ist die letzte des vergangenen Jahres. Nurit hatte im November zum Thema Kreise eine Weihnachtskarte gemacht und mir ist gestern aufgefallen, dass ich euch die noch garnicht gezeigt hatte.

Ich mag diesen klaren, einfach Stil, der doch so schön ist. Wenn ich solche Karten anfange, habe ich immer das Gefühl irgend was fehlt. Wenn ich diese Karten aber bei anderen sehe, sind sie einfach perfekt und total schön.


Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 8. Januar 2014

Karte für beste Freunde

Eine Karte für einen besten Freund, eine beste Freundin, ein kleiner Gruß einfach mal so zwischendurch, ein Zeichen einfach, ich denk an Dich. Ich mag solche Gesten sehr.

Eine Idee dazu, wie so eine Karte aussehen könnte, schickte uns Nicole in der Tauschkartenrunde im November.


Ich habe mir erst aus New York Massen an solchen dünnen schönen Garnen mitgebracht. Hier ist ein Beispiel wie man mit diesen kleine, nette Akzente setzen kann.

Wir sitzen nun so langsam auf gepackten Koffern. Heute Nachmittag geht unser Flieger zurück nach Hause. Ich freu mich darauf, auch wenn ich die Sonne gern mit einpacken würde.....

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 7. Januar 2014

Glückwunschkarte mal in anderer Form

Und wieder beginnt ein sonniger Tag. Naja, jedenfalls hier. Es ist einfach so schön von der Sonne geweckt zu werden, blauen Himmel zu sehen und in dünner Jacke spazieren zu gehen. Herrlich.

Doch ich schweife ab. Heute möchte ich euch eine Karte von Katrin zeigen. Im Aufbau ist sie wie die Von Maike aus dem November. Doch die Gestaltung ist komplett anders.


Ich weiß nicht, ob man das auf dem kleinen Bild so genau  sieht. Doch die Hortensie ist nicht nur gestempelt. Sondern jede einzelne Blüte ist ausgestanzt, 3-D mäßig geformt und separat aufgeklebt. Das sieht so toll und edel aus. Was für eine Arbeit.

wieder sende ich euch sonnige Grüße
Für den Moment
Conny







Montag, 6. Januar 2014

Karte inklusive Gutscheinversteck

Während ich hier im Internetcafe sitze, einen leckeren Kaffee trinke und euch den Post für heute tippe, sind meine Kleine und mein Schatz einkaufen. Wir haben hier so herrliche Sonne, angenehme T-Shirt Temperaturen, dass wir heute Abend grillen wollen. Anfang Januar gegrillt habe ich noch nie....

Gern würde ich euch ein paar Bilder vom Sonnenstrand, dem herrlich blauen Wasser, der wunderschönen Gegend hier zeigen. Aber irgend wie bekomme ich das nicht hochgeladen. Das hole ich dann in Ruhe nach, wenn ich wieder zu Hause bin. Versprochen.

So zeige ich euch heute eine Karte von Annett. Sie hat zum Thema Kreise im November eine Karte gewerkelt, die neben Glückwunschkarte gleichzeitig eine Gutscheinkarte ist. Ich finde die Idee Klasse.


Für den Moment
liebe, supersonnige Grüße
sendet euch
Conny

Freitag, 3. Januar 2014

Geburtstagskarte

Und schon steht wieder das 1. Wochenende des Jahres vor der Tür. Viele haben vielleicht wie ich die Brückentage genutzt und Urlaub gemacht. Oder hat euch der Alltag schon wieder und der normale Wahnsinn nimmt seinen gewohnten Lauf.

Heute möchte ich euch eine Geburtstagskarte zeigen. Diese ist von Anita und ist ihre Tauschkarte vom November. Man hinke ich der Zeit hinterher. Ich gelobe Besserung. Aber das Ende des letzten Jahres war für mich einfach zu turbulent.

Das Thema im November war Kreise. Ein Thema und wieder soviele phantastische, unterschiedliche Ideen. Einfach Klasse.

Nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende
Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 2. Januar 2014

Ein tolles Jahr für euch

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ihr hattet ein schönes Silvesterfest, seit gut und vorallem gesund ins neue Jahr gestartet. Ich wünsche euch ein schönes, ereignungsreiches Jahr mit vielen netten, erlebnisreichen Momenten. Bleibt auf alle Fälle gesund und habt immer einen Grund zum Lächeln.

Wie habt ihr euer Silvesterfest verbracht? So wie immer, wenn ja wie sieht das aus? Wenn nein, was habt ihr dieses Jahr anders gemacht? Wie war es?

Ich für meinen Fall, habe zum ersten Mal den Silvesterabend im Ausland verbracht. Zusammen mit meiner Kleinen und meinem Schatz in unserem Ferienhaus zusammen mit Freunden einen wunderschönen Abend verbracht, um dann genau um Mitternacht an einem herrlichen Sandstrand die umliegenden Feuerwerke zu bewundern. Ein Traum sag ich euch. Ich liebe Feuerwerk einfach.

Doch nun möchte ich euch noch etwas kreatives zeigen. Nicht von mir. Sondern von Beate aus unserer Tauschkartenrunde. Und was passt besser zum Jahresstart als ein Glücksbringer z.B. ein Fliegenpilz

ich wünsche euch einen tollen Start ins neue Jahr

Für den Moment
liebe Grüße
Conny