Freitag, 28. November 2014

Geschenktüte schnell gewerkelt

Und nun steht er schon vor der Tür. Der 1.Advent. Wo bleibt nur die Zeit? Es ist schon verrückt.

Heute möchte ich euch eine Geschenktüte zeigen, die ich mit meinem Punchboard schnell und einfach gemacht ist. Ein kleines Zierelement drauf und schon fertig. Die Tüte ist so groß, dass auch gut für nächste Woche der Nikolaus drin Platz findet.






Nun wünsche ich euch ein wunderschönes Adventwochenende und wer wie wir auf den ersten Weihnachtsmarkt geht, viel Spaß.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny


Mittwoch, 26. November 2014

gestreifte Socken gestrickt

Ich nutze gern Angebote vom Discounter. Die Qualität stimmt und der Preis ist meist unschlagbar. Sockenwolle gibt es dort immer im Doppelpack. Meist zwei Doggen, die für eine paar Socken ausreichen, in uni und zwei Doggen gemustert.

Hier seht ihr nun die Socken in der gemusterten Variante. Die unifarbenen Socken, die ich im Lochmuster gestrickt habe, habt ihr ja schon hier gesehen.






So langsam bekomme ich auch raus, wie man beide Socken bei diesem gemusterten Garn gleich strickt. Hier kommt es bis auf eine kleine Abweichung schon prima hin. Wie gut, dass ich noch einige Doggen gemusterte Sockenwolle zum Üben habe.

Nun wünsche ich euch einen tollen Mittwoch

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Montag, 24. November 2014

Überraschungsbox von Degusta

Schon wieder Montag. Wenn ich bedenke, dass nächste Woche schon 1. Advent ist...
Meine Tochter ist schon länger im Weihnachtsfieber. Ihre Geschenke hat sie schon komplett zusammen, ihr Zimmer ist schon seit einer Weile weihnachtlich geschmückt und sie singt in letzter Zeit nur noch Weihnachtslieder. Was die Dauerbandschleife von Starlightexpress wohltuend unterbricht.
Und ich? Ich arbeite noch an meiner Adventsstimmung.

Entgegen vieler Studien der Marketingindustrie, bin ich trotz zunehmenden Alters, sehr an neuen Produkten interessiert. Allerdings ist mir meine Zeit zu wertvoll, um durch die Regale zu gehen und Ausschau zu halten, was es denn Neues geben könnte.
Vor geraumer Zeit bin ich auf einen Anbieter gestoßen, der mir genau das umständliche Suchen abnimmt.
Jeden Monat bekomme ich nun ein Paket zu geschickt, in dem lauter neue Produkte drin sind. In Originalverkaufsgröße und bei bestimmten Artikeln auch gleich mit Anregungen und Rezepten.
Seht mal.






Für mich ist diese Idee genau das Richtige, um neue Sachen auf dem Markt zu finden ohne Zeitaufwand und zu testen. Außerdem liebe ich solche Überraschungspakete, bei denen man vorher nie weiß was drin ist.
Unsere nächste Degusta Box wird schon gepackt und ich bin sehr gespannt.

Euch einen guten Start in die neue Woche
Für den Moment
Liebe Grüße
Conny

Freitag, 21. November 2014

Geburtagskarte Schokolade

Vor geraumer Zeit hatte ich ein Foto von einer Geburtstagskarte gesehen, die mir absolut gefallen hat. Zu meinem Geburtstag habe ich nun von einer sehr lieben Kundin diese Geburtstagskarte bekommen. Seht mal.

Nicht nur, dass die Karte total toll aussieht, sie ist auch noch mit einer Tafel Schokolade gefüllt. Bah ich liebe diese Art von Kalorien....

Nun wünsche ich euch ein schönes Herbstwochenende.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny




Donnerstag, 20. November 2014

Vokabellernbüchlein zum leichteren Lernen

Seit geraumer Zeit besuche ich einen Sprachkurs. Wie zu erwarten war, gilt es da hauptsächlich Vokabeln zu lernen.
Dies ist für mich am leichtesten, wenn ich mir jede Vokal auf eine kleine Karteikarte schreibe und auf der Rückseite die deutsche Übersetzung. Immer mal wieder nehme ich mir 5 Minuten Zeit und schau mir die Karteikarten an. Die Karteikarten mit Vokabeln, die ich kann, werden auf einen separaten Stapel gelegt. Die, die ich falsch habe, auf einen anderen. Und der wird immer und immer wieder zu Hand genommen. So nach und nach wird dieser Stapel immer kleiner. Das ist Motivation pur.
Alle paar Tage nehme ich mir den Stapel mit den Vokabeln vor, die ich schon kann. Sitzen Vokabeln wirklich so fest, dass es keine Zweifel mehr gibt, werden die Karteikarten ganz weit weg gelegt.

Um immer und überall einen kurzen Blick auf die Vokabeln, die noch nicht sitzen, werfen zu können, habe ich einfach diese kleinen Büchlein gewerkelt.






Und da meine Mitstreiterinnen in dem Kurs ja auch Vokabeln lernen müssen, habe ich Ihnen gleich ein Büchlein mit gewerkelt. Oben seht ihr eine kleine Auswahl.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny



Mittwoch, 19. November 2014

große Kosmetiktasche, selbstgenäht


Heute möchte ich euch ein weiteres Werk meiner Tochter zeigen. Zu meinem Geburtstag habe ich mir eine größere Kosmetiktasche gewünscht. Ihr wisst schon, eine bei der man sich nicht entscheiden muss, ob man Duschbad, Shampoo oder Spülung einsteckt. Sondern eine wo einfach alles rein passt und das in Originalgröße.

Diese hat sie mir gemacht.

Das Lineal, welches 30 cm lang ist, habe ich mal darunter gelegt, damit man sehen kann, wie groß die Tasche ist.
Als wir zwei Wochen in Dänemark waren, war sie im Einsatz und es passt wirklich alles rein. Herrlich.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 18. November 2014

Plätzchenausstecher

Habt ihr schon mit dem Plätzchen backen angefangen? Bei uns ist das noch in der Planung. Doch ich gestehe, dass ich dieses Jahr, wie letztes Jahr auch, nicht viel damit zu tun haben werden. Meine Tochter möchte wieder zusammen mit der Oma backen. Das haben sie letztes Jahr schon gemacht und hatten viel Spaß dabei. Mir hat das viel Zeit gespart und, sie haben bei meiner Mutter gebacken, meine Küche blieb sauber. Herrlich.  

Dieses Jahr wird es bei uns Plätzchen in besonderer Form geben. Seht mal.


Ist der nicht putzig? Den habe ich zum Geburtstag geschenkt bekommen und habe mich riesig darüber gefreut.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Montag, 17. November 2014

Verpackung für einen Aufstellkalender

Neulich habe ich einen Aufstellkalender gekauft und wollte ihn verschenken. Sicher kennt ihr diese Kalender. Oben mit einer großen Bindespirale. Jedenfalls lassen sich diese Teile nur unschön in Geschenkpapier verpacken, da die eine Seite dicker ist als die andere. Also musste eine Verpackung her.


Eine Schachtel mit Deckel und einen kleinen Zierelement. Fertig.

Kommt gut in die neue Woche.

Für den Moment
Liebe Grüße
Conny

Freitag, 14. November 2014

Legoland Billund

Unser Ferienhaus in Dänemark lag nur 30 km von Billund entfernt. Meine Kinder (15 und fast 23 Jahre alt) hatten während des Urlaubes nur einen wirklichen Wunsch. Legoland. Also sind wir hingefahren.

Hier der Eingang. Alles in Form von Legosteinen...


...selbst die Eintrittskartenhäuschen.

Im Park überall aufgebauten Projekte.

Der komplette Park war auf Halloween vorbereitet. Seht ihr die Gespenster im Baum?

Hier Original Nachbauten von Gebäuden.

Auch der Mülleimer im Legodesign.

Das kennt ihr auch oder? Was interessant war, bei jedem Projekt stand dabei wie viele Legosteine verbaut wurden.



Amsterdam

der Flughafen von Billund

Dieses Schloss war eins der Projekte, die mich besonders berührt haben. Erst im Sommer habe ich beim Original den Wachwechsel beobachtet.

Oder hier Bergen....

... da war ich mit meiner Tochter im Sommer durch die Stadt bummeln und flanieren. Wie originalgetreu das nachgebaut wurde. Wahnsinn.

Ein Esel einer Goldmine in Originalgröße

oder mein Lieblingspizzabäcker auch in Originalgröße.

Wir waren einfach nur begeistert.

Nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende.
Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 13. November 2014

gestrickte Socken mit Lochmuster

Heute möchte ich euch eins meiner letzten Strickobjekte zeigen.




Bei solch einfarbiger Sockenwolle stricke ich gern Muster, die so herrlich zur Geltung kommen.

Diese Socken gefallen meiner Tochter zwar gut, doch sie hat festgestellt, dass sie ja eigentlich genug hat. So darf ich diese für mich selber behalten und werde sie gern abends zum Feierabend auf der Couch als Kuschelsocken tragen.

Wie ich ja schon in einem anderen Post geschrieben habe, laufen bei mir im Moment einige Projekte zeitgleich. Zum einen ist das eine ein Sammelprojekt, bei dem ich in regelmäßigen Abständen das Material geliefert bekomme, so dass ich dann immer mal ein paar Teile häkele. Zum Anderen habe ich eine Decke als Projekt, wo ich gut das Material überall mit hinnehmen kann und jederzeit mal eben zwischen durch ein paar Reihen häkeln kann. Eine dieser Decken steht kurz vor der Vollendung. Das ist so kuschelig, die Decke zusammen zu häkeln und dann den Rand dran zu häkeln. Im Sommer sollte man das aber nicht tun.
Die Quadrate für diese Decke habe ich ja gehäkelt je nach dem wieviele Wollreste ich noch hatte. Nun sind allein von der ersten Decke noch so viele Quadrate übrig und ich habe auch noch so viele Wollreste, die ich gern für solche Quadrate verwenden will, dass mindestens drei Decken heraus kommen. Jede unterscheidet sich dadurch, dass die Farbe, mit denen die Quadrate zusammen gehäkelt werden und die Decke umrandet wird, anders ist.
Was ich mit den mindestens noch zwei anderen Decken mache, weiß ich noch nicht. Vielleicht bekomme ich sie noch bis Weihnachten fertig. Mal sehen.

Nun aber Schluss. Soviel wollte ich gar  nicht schreiben.
Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 12. November 2014

leckere Mandeln Rosmarin Salz Geschmack

Auch diese nette Aufmerksamkeit habe ich zum Geburtstag bekommen.


Ganz gespannt bin ich schon auf den Geschmack. Kenne ich doch Mandeln bisher nur süß. Und nun mit deftig und das noch mit einem Küchenkraut, dass ich dieses Jahr stark für mich entdeckt habe. Ich bin gespannt.

Für den Moment
Liebe Grüße
Conny

Dienstag, 11. November 2014

Ribe

Heute möchte ich euch ein paar Bilder von unserem Dänemarkurlaub zeigen. An einem Tag waren wir in Ribe. Eine kleine, urige Stadt mit viel Geschichte und herrlich erhaltenen, alten Häusern.
















Ein wirklich toller Ausflug in einen wunderschönen Ort.

Für den Moment
Liebe Grüße
Conny

Montag, 10. November 2014

ich liebe Tee...

...das weiß auch eine sehr liebe Kundin von mir und hat mir dieses süße Gläschen mit Tee geschickt.


Noch habe ich ihn nicht probiert. Er wird für besondere Augenblicke aufgehoben. Ein Abend in Ruhe auf der Chouch oder nach einem fertig gestellten Projekt, quasi als Belohnung. Ich freu mich drauf.


Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche

Für den Moment
liebe Grüße
Conny







Freitag, 7. November 2014

Resteverwertung Werbeblock

Erinnert ihr euch an diesen Post? Das war ja nur ein kleiner Teil des A4 Blockes, den ich da verwendet habe.
Der Rest lag nun noch bei mir auf dem Tisch. Was mache ich damit? Bis zur Klärung lag das Papier da.
Vor ein paar Wochen habe ich mich bei einem Seminar angemeldet. Dieses Seminar findet einmal die Woche statt und geht über mehrere Monate. Klar braucht  man dafür Schreibmaterial wie Block oder Heft. Und da kam mein restliches Papier wieder zum Einsatz.
Seht mal:







Ich habe mir kurzer Hand daraus ein Heft gemacht. Verziert habe ich es noch nicht. Das mache ich sicher noch. Nun habe ich ein Heft mit vielen Seiten und individuell. Es freut mich jede Woche, wenn ich es einfach aus der Tasche nehme.

Nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende
Für den Moment
liebe Grüße
Conny



Mittwoch, 5. November 2014

abendlicher Besuch

Im Urlaub ist bei uns der Fernseher eigentlich immer auch. So auch in Dänemark. Abends haben wir zusammen gesessen und gespielt. Herrlich sag ich euch, so viel Lachen, Gealber und Lebensfreude.
Eines Abends wurde es dann auf unserer Terrasse laut. Die Schalen, die wir mit Katzenfutter gefüllt hatten, klappterten heftig. Und ich fragte noch, welche von den Katzen, denn so einen Lärm machen kann.
Beim ersten Blick nach draußen konnten wir nichts sehen, doch dann.... "Mama, schau mal da. Ein Igel."



Wie so ein kleiner, putziger Kerl solch einen Rabatz machen kann? Das zeigte er uns dann auch gleich.




Da man als Igel etwas zu klein für größere Schalen ist, stellt man sich einfach hinein und kippt sie an. Und wenn er dann die Schale wieder losgelassen hat, klirrte es.
Von dem Zeitpunkt an, kam er jeden Abend und putzte das restliche Katzentrockenfutter weg.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 4. November 2014

morgendlicher Besuch im Urlaub



Wie versprochen ein paar Bilder aus unserem Urlaub. Da ich noch nicht alle gesichtet habe, hier nur zwei.
Für unseren Urlaub hatten wir ein tolles Ferienhaus gemietet. Als wir ankamen sind wir erst mal durch alle Räume gegangen, ob das Original auch mit den Bildern, die wir vorher gesehen hatten, übereinstimmte. Als wir dann unsere Terassentür öffneten, dauerte es nur einen kurzen Moment, bis wir ein sehr vertrautes Geräusch hörten.

"Miau..." Leise, vorsichtig, abwartend. Und da standen sie, beäugten uns und versuchten uns einzuschätzen.

Bei unserem nächsten Einkauf wanderte somit auch Katzenfutter in unseren Korb. Und das obwohl unser JD zu Hause geblieben ist.

Morgens zuerst zur Kaffeemaschine, dann Rollo hoch und da standen sie auch schon. So sah es dann kurz nach dem Aufstehen auf unserer Terrasse aus.


Vor die ältere Katze, dahinter wohl ein Katzenkind aus dem vorigen Jahr. Sie war noch nicht ausgewachsen.


Und hier Babykatze. So was von niedlich. Es fiel uns schon schwer wieder zu fahren und sie da zu lassen.....

Nun wünsche ich euch einen schönen Dienstag
Für den Moment
liebe Grüße
Conny


Montag, 3. November 2014

Geburtstagskarte einer lieben Kundin

Der normale Wahnsinn hat uns wieder. Die Ferien in Hessen und damit unser Urlaub in Dänemark (die Bilder sind schon sortiert und kommen noch, versprochen) zu Ende. Eine schöne, ruhige, erholsame Zeit liegt hinter uns und wir können wieder durch starten.
Die letzten Wochen und Monate waren doch wieder ziemlich voll gepackt und anstrengend.
 
Heute möchte ich euch eine schöne, schlichte Geburtstagskarte einer sehr lieben Kundin von mir zeigen.
 
 
 
Seht ihr die Sprenkel auf der Karte? Leider habe ich das Bild nicht so gut getroffen.

Mir hat die Karte sehr gut gefallen und ich habe mich sehr darüber gefreut. Vielen Dank noch mal dafür.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Freitag, 28. November 2014

Geschenktüte schnell gewerkelt

Und nun steht er schon vor der Tür. Der 1.Advent. Wo bleibt nur die Zeit? Es ist schon verrückt.

Heute möchte ich euch eine Geschenktüte zeigen, die ich mit meinem Punchboard schnell und einfach gemacht ist. Ein kleines Zierelement drauf und schon fertig. Die Tüte ist so groß, dass auch gut für nächste Woche der Nikolaus drin Platz findet.






Nun wünsche ich euch ein wunderschönes Adventwochenende und wer wie wir auf den ersten Weihnachtsmarkt geht, viel Spaß.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny


Mittwoch, 26. November 2014

gestreifte Socken gestrickt

Ich nutze gern Angebote vom Discounter. Die Qualität stimmt und der Preis ist meist unschlagbar. Sockenwolle gibt es dort immer im Doppelpack. Meist zwei Doggen, die für eine paar Socken ausreichen, in uni und zwei Doggen gemustert.

Hier seht ihr nun die Socken in der gemusterten Variante. Die unifarbenen Socken, die ich im Lochmuster gestrickt habe, habt ihr ja schon hier gesehen.






So langsam bekomme ich auch raus, wie man beide Socken bei diesem gemusterten Garn gleich strickt. Hier kommt es bis auf eine kleine Abweichung schon prima hin. Wie gut, dass ich noch einige Doggen gemusterte Sockenwolle zum Üben habe.

Nun wünsche ich euch einen tollen Mittwoch

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Montag, 24. November 2014

Überraschungsbox von Degusta

Schon wieder Montag. Wenn ich bedenke, dass nächste Woche schon 1. Advent ist...
Meine Tochter ist schon länger im Weihnachtsfieber. Ihre Geschenke hat sie schon komplett zusammen, ihr Zimmer ist schon seit einer Weile weihnachtlich geschmückt und sie singt in letzter Zeit nur noch Weihnachtslieder. Was die Dauerbandschleife von Starlightexpress wohltuend unterbricht.
Und ich? Ich arbeite noch an meiner Adventsstimmung.

Entgegen vieler Studien der Marketingindustrie, bin ich trotz zunehmenden Alters, sehr an neuen Produkten interessiert. Allerdings ist mir meine Zeit zu wertvoll, um durch die Regale zu gehen und Ausschau zu halten, was es denn Neues geben könnte.
Vor geraumer Zeit bin ich auf einen Anbieter gestoßen, der mir genau das umständliche Suchen abnimmt.
Jeden Monat bekomme ich nun ein Paket zu geschickt, in dem lauter neue Produkte drin sind. In Originalverkaufsgröße und bei bestimmten Artikeln auch gleich mit Anregungen und Rezepten.
Seht mal.






Für mich ist diese Idee genau das Richtige, um neue Sachen auf dem Markt zu finden ohne Zeitaufwand und zu testen. Außerdem liebe ich solche Überraschungspakete, bei denen man vorher nie weiß was drin ist.
Unsere nächste Degusta Box wird schon gepackt und ich bin sehr gespannt.

Euch einen guten Start in die neue Woche
Für den Moment
Liebe Grüße
Conny

Freitag, 21. November 2014

Geburtagskarte Schokolade

Vor geraumer Zeit hatte ich ein Foto von einer Geburtstagskarte gesehen, die mir absolut gefallen hat. Zu meinem Geburtstag habe ich nun von einer sehr lieben Kundin diese Geburtstagskarte bekommen. Seht mal.

Nicht nur, dass die Karte total toll aussieht, sie ist auch noch mit einer Tafel Schokolade gefüllt. Bah ich liebe diese Art von Kalorien....

Nun wünsche ich euch ein schönes Herbstwochenende.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny




Donnerstag, 20. November 2014

Vokabellernbüchlein zum leichteren Lernen

Seit geraumer Zeit besuche ich einen Sprachkurs. Wie zu erwarten war, gilt es da hauptsächlich Vokabeln zu lernen.
Dies ist für mich am leichtesten, wenn ich mir jede Vokal auf eine kleine Karteikarte schreibe und auf der Rückseite die deutsche Übersetzung. Immer mal wieder nehme ich mir 5 Minuten Zeit und schau mir die Karteikarten an. Die Karteikarten mit Vokabeln, die ich kann, werden auf einen separaten Stapel gelegt. Die, die ich falsch habe, auf einen anderen. Und der wird immer und immer wieder zu Hand genommen. So nach und nach wird dieser Stapel immer kleiner. Das ist Motivation pur.
Alle paar Tage nehme ich mir den Stapel mit den Vokabeln vor, die ich schon kann. Sitzen Vokabeln wirklich so fest, dass es keine Zweifel mehr gibt, werden die Karteikarten ganz weit weg gelegt.

Um immer und überall einen kurzen Blick auf die Vokabeln, die noch nicht sitzen, werfen zu können, habe ich einfach diese kleinen Büchlein gewerkelt.






Und da meine Mitstreiterinnen in dem Kurs ja auch Vokabeln lernen müssen, habe ich Ihnen gleich ein Büchlein mit gewerkelt. Oben seht ihr eine kleine Auswahl.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny



Mittwoch, 19. November 2014

große Kosmetiktasche, selbstgenäht


Heute möchte ich euch ein weiteres Werk meiner Tochter zeigen. Zu meinem Geburtstag habe ich mir eine größere Kosmetiktasche gewünscht. Ihr wisst schon, eine bei der man sich nicht entscheiden muss, ob man Duschbad, Shampoo oder Spülung einsteckt. Sondern eine wo einfach alles rein passt und das in Originalgröße.

Diese hat sie mir gemacht.

Das Lineal, welches 30 cm lang ist, habe ich mal darunter gelegt, damit man sehen kann, wie groß die Tasche ist.
Als wir zwei Wochen in Dänemark waren, war sie im Einsatz und es passt wirklich alles rein. Herrlich.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 18. November 2014

Plätzchenausstecher

Habt ihr schon mit dem Plätzchen backen angefangen? Bei uns ist das noch in der Planung. Doch ich gestehe, dass ich dieses Jahr, wie letztes Jahr auch, nicht viel damit zu tun haben werden. Meine Tochter möchte wieder zusammen mit der Oma backen. Das haben sie letztes Jahr schon gemacht und hatten viel Spaß dabei. Mir hat das viel Zeit gespart und, sie haben bei meiner Mutter gebacken, meine Küche blieb sauber. Herrlich.  

Dieses Jahr wird es bei uns Plätzchen in besonderer Form geben. Seht mal.


Ist der nicht putzig? Den habe ich zum Geburtstag geschenkt bekommen und habe mich riesig darüber gefreut.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Montag, 17. November 2014

Verpackung für einen Aufstellkalender

Neulich habe ich einen Aufstellkalender gekauft und wollte ihn verschenken. Sicher kennt ihr diese Kalender. Oben mit einer großen Bindespirale. Jedenfalls lassen sich diese Teile nur unschön in Geschenkpapier verpacken, da die eine Seite dicker ist als die andere. Also musste eine Verpackung her.


Eine Schachtel mit Deckel und einen kleinen Zierelement. Fertig.

Kommt gut in die neue Woche.

Für den Moment
Liebe Grüße
Conny

Freitag, 14. November 2014

Legoland Billund

Unser Ferienhaus in Dänemark lag nur 30 km von Billund entfernt. Meine Kinder (15 und fast 23 Jahre alt) hatten während des Urlaubes nur einen wirklichen Wunsch. Legoland. Also sind wir hingefahren.

Hier der Eingang. Alles in Form von Legosteinen...


...selbst die Eintrittskartenhäuschen.

Im Park überall aufgebauten Projekte.

Der komplette Park war auf Halloween vorbereitet. Seht ihr die Gespenster im Baum?

Hier Original Nachbauten von Gebäuden.

Auch der Mülleimer im Legodesign.

Das kennt ihr auch oder? Was interessant war, bei jedem Projekt stand dabei wie viele Legosteine verbaut wurden.



Amsterdam

der Flughafen von Billund

Dieses Schloss war eins der Projekte, die mich besonders berührt haben. Erst im Sommer habe ich beim Original den Wachwechsel beobachtet.

Oder hier Bergen....

... da war ich mit meiner Tochter im Sommer durch die Stadt bummeln und flanieren. Wie originalgetreu das nachgebaut wurde. Wahnsinn.

Ein Esel einer Goldmine in Originalgröße

oder mein Lieblingspizzabäcker auch in Originalgröße.

Wir waren einfach nur begeistert.

Nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende.
Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Donnerstag, 13. November 2014

gestrickte Socken mit Lochmuster

Heute möchte ich euch eins meiner letzten Strickobjekte zeigen.




Bei solch einfarbiger Sockenwolle stricke ich gern Muster, die so herrlich zur Geltung kommen.

Diese Socken gefallen meiner Tochter zwar gut, doch sie hat festgestellt, dass sie ja eigentlich genug hat. So darf ich diese für mich selber behalten und werde sie gern abends zum Feierabend auf der Couch als Kuschelsocken tragen.

Wie ich ja schon in einem anderen Post geschrieben habe, laufen bei mir im Moment einige Projekte zeitgleich. Zum einen ist das eine ein Sammelprojekt, bei dem ich in regelmäßigen Abständen das Material geliefert bekomme, so dass ich dann immer mal ein paar Teile häkele. Zum Anderen habe ich eine Decke als Projekt, wo ich gut das Material überall mit hinnehmen kann und jederzeit mal eben zwischen durch ein paar Reihen häkeln kann. Eine dieser Decken steht kurz vor der Vollendung. Das ist so kuschelig, die Decke zusammen zu häkeln und dann den Rand dran zu häkeln. Im Sommer sollte man das aber nicht tun.
Die Quadrate für diese Decke habe ich ja gehäkelt je nach dem wieviele Wollreste ich noch hatte. Nun sind allein von der ersten Decke noch so viele Quadrate übrig und ich habe auch noch so viele Wollreste, die ich gern für solche Quadrate verwenden will, dass mindestens drei Decken heraus kommen. Jede unterscheidet sich dadurch, dass die Farbe, mit denen die Quadrate zusammen gehäkelt werden und die Decke umrandet wird, anders ist.
Was ich mit den mindestens noch zwei anderen Decken mache, weiß ich noch nicht. Vielleicht bekomme ich sie noch bis Weihnachten fertig. Mal sehen.

Nun aber Schluss. Soviel wollte ich gar  nicht schreiben.
Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 12. November 2014

leckere Mandeln Rosmarin Salz Geschmack

Auch diese nette Aufmerksamkeit habe ich zum Geburtstag bekommen.


Ganz gespannt bin ich schon auf den Geschmack. Kenne ich doch Mandeln bisher nur süß. Und nun mit deftig und das noch mit einem Küchenkraut, dass ich dieses Jahr stark für mich entdeckt habe. Ich bin gespannt.

Für den Moment
Liebe Grüße
Conny

Dienstag, 11. November 2014

Ribe

Heute möchte ich euch ein paar Bilder von unserem Dänemarkurlaub zeigen. An einem Tag waren wir in Ribe. Eine kleine, urige Stadt mit viel Geschichte und herrlich erhaltenen, alten Häusern.
















Ein wirklich toller Ausflug in einen wunderschönen Ort.

Für den Moment
Liebe Grüße
Conny

Montag, 10. November 2014

ich liebe Tee...

...das weiß auch eine sehr liebe Kundin von mir und hat mir dieses süße Gläschen mit Tee geschickt.


Noch habe ich ihn nicht probiert. Er wird für besondere Augenblicke aufgehoben. Ein Abend in Ruhe auf der Chouch oder nach einem fertig gestellten Projekt, quasi als Belohnung. Ich freu mich drauf.


Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche

Für den Moment
liebe Grüße
Conny







Freitag, 7. November 2014

Resteverwertung Werbeblock

Erinnert ihr euch an diesen Post? Das war ja nur ein kleiner Teil des A4 Blockes, den ich da verwendet habe.
Der Rest lag nun noch bei mir auf dem Tisch. Was mache ich damit? Bis zur Klärung lag das Papier da.
Vor ein paar Wochen habe ich mich bei einem Seminar angemeldet. Dieses Seminar findet einmal die Woche statt und geht über mehrere Monate. Klar braucht  man dafür Schreibmaterial wie Block oder Heft. Und da kam mein restliches Papier wieder zum Einsatz.
Seht mal:







Ich habe mir kurzer Hand daraus ein Heft gemacht. Verziert habe ich es noch nicht. Das mache ich sicher noch. Nun habe ich ein Heft mit vielen Seiten und individuell. Es freut mich jede Woche, wenn ich es einfach aus der Tasche nehme.

Nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende
Für den Moment
liebe Grüße
Conny



Mittwoch, 5. November 2014

abendlicher Besuch

Im Urlaub ist bei uns der Fernseher eigentlich immer auch. So auch in Dänemark. Abends haben wir zusammen gesessen und gespielt. Herrlich sag ich euch, so viel Lachen, Gealber und Lebensfreude.
Eines Abends wurde es dann auf unserer Terrasse laut. Die Schalen, die wir mit Katzenfutter gefüllt hatten, klappterten heftig. Und ich fragte noch, welche von den Katzen, denn so einen Lärm machen kann.
Beim ersten Blick nach draußen konnten wir nichts sehen, doch dann.... "Mama, schau mal da. Ein Igel."



Wie so ein kleiner, putziger Kerl solch einen Rabatz machen kann? Das zeigte er uns dann auch gleich.




Da man als Igel etwas zu klein für größere Schalen ist, stellt man sich einfach hinein und kippt sie an. Und wenn er dann die Schale wieder losgelassen hat, klirrte es.
Von dem Zeitpunkt an, kam er jeden Abend und putzte das restliche Katzentrockenfutter weg.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Dienstag, 4. November 2014

morgendlicher Besuch im Urlaub



Wie versprochen ein paar Bilder aus unserem Urlaub. Da ich noch nicht alle gesichtet habe, hier nur zwei.
Für unseren Urlaub hatten wir ein tolles Ferienhaus gemietet. Als wir ankamen sind wir erst mal durch alle Räume gegangen, ob das Original auch mit den Bildern, die wir vorher gesehen hatten, übereinstimmte. Als wir dann unsere Terassentür öffneten, dauerte es nur einen kurzen Moment, bis wir ein sehr vertrautes Geräusch hörten.

"Miau..." Leise, vorsichtig, abwartend. Und da standen sie, beäugten uns und versuchten uns einzuschätzen.

Bei unserem nächsten Einkauf wanderte somit auch Katzenfutter in unseren Korb. Und das obwohl unser JD zu Hause geblieben ist.

Morgens zuerst zur Kaffeemaschine, dann Rollo hoch und da standen sie auch schon. So sah es dann kurz nach dem Aufstehen auf unserer Terrasse aus.


Vor die ältere Katze, dahinter wohl ein Katzenkind aus dem vorigen Jahr. Sie war noch nicht ausgewachsen.


Und hier Babykatze. So was von niedlich. Es fiel uns schon schwer wieder zu fahren und sie da zu lassen.....

Nun wünsche ich euch einen schönen Dienstag
Für den Moment
liebe Grüße
Conny


Montag, 3. November 2014

Geburtstagskarte einer lieben Kundin

Der normale Wahnsinn hat uns wieder. Die Ferien in Hessen und damit unser Urlaub in Dänemark (die Bilder sind schon sortiert und kommen noch, versprochen) zu Ende. Eine schöne, ruhige, erholsame Zeit liegt hinter uns und wir können wieder durch starten.
Die letzten Wochen und Monate waren doch wieder ziemlich voll gepackt und anstrengend.
 
Heute möchte ich euch eine schöne, schlichte Geburtstagskarte einer sehr lieben Kundin von mir zeigen.
 
 
 
Seht ihr die Sprenkel auf der Karte? Leider habe ich das Bild nicht so gut getroffen.

Mir hat die Karte sehr gut gefallen und ich habe mich sehr darüber gefreut. Vielen Dank noch mal dafür.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny