Freitag, 6. Februar 2015

kleine Schachtel aus einem großen Kreis

Schon wieder steht das Wochenende vor der Tür. Wir sind zu Hause. Morgen werde ich mit meiner Tochter eine sehr gute Bekannte in der Reha besuchen. Wenn man da mal so drüber nachdenkt. Im November fing alles mit einer harmlosen OP an. Doch bei der Narkose ging schief, was schief gehen kann. Reanimation, Lungenentzündung, Koma. Um nur einige Begriffe zu nennen. Nun lernt sie mühsam wieder zu laufen, ihre Hände zu benutzen usw. So schnell kann es gehen. Wie oft denken auch wir, wenn ich mal oder später, wenn.... Wer sagt, garantiert oder weiß, dass es ein später gibt?

Das ist mir mal wieder so intensiv bewusst geworden.

Naja, jedenfalls ist sie seit November in Kliniken, Krankenhäusern und jetzt bei der Reha. Mal geht es ihr mental gut, mal ist sie verständlicher weise sehr betrübt.
Wie kann man da ein Lächeln aufs Gesicht zaubern, und wenn es nur für einen Moment ist?
Wir werden morgen mit größerem Gepäck anreisen. Tischdecke, nettes Geschirr von zu Hause, Servietten, Blumen, Kerzen ein wenig Schnickschnack, frisch gebackenen Kuchen, Tee und lecker Kaffee aus der Superkaffeemaschine.
Sie darf noch nicht raus. Es ist viel zu kalt und mit einem Luftröhrenschnitt wohl auch nicht die beste Idee. So hoffe ich, dass wir ihr etwas von Zuhause ins Zimmer zaubern können. Ich bin gespannt.

Nun aber zu etwas Kreativem. Schon vor einer Weile habe ich überlegt, wie man Stanzteile, egal ob mit einer kleinen Handstanze oder der Big Shot entstanden, auch anderweitig einsetzen kann. In meinem Ideenbuch sind da schon ein paar Denkanstöße drin. So nach und nach probiere ich das nun aus.
Heute möchte ich euch nun eine kleine Schachtel zeigen. Sie entstand aus dem großen Wellenkreis, den es bei SU gibt und der durch die Big Shot genudelt wird.




Kennt ihr dieses kleine Tortentellerchen von einem meiner Lieblingskruschelläden? Der Teller hat ungefähr 10 cm Durchmesser. So habt ihr eine Vorstellung davon, wie große das Schächtelchen ist.

Nun wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freitag, 6. Februar 2015

kleine Schachtel aus einem großen Kreis

Schon wieder steht das Wochenende vor der Tür. Wir sind zu Hause. Morgen werde ich mit meiner Tochter eine sehr gute Bekannte in der Reha besuchen. Wenn man da mal so drüber nachdenkt. Im November fing alles mit einer harmlosen OP an. Doch bei der Narkose ging schief, was schief gehen kann. Reanimation, Lungenentzündung, Koma. Um nur einige Begriffe zu nennen. Nun lernt sie mühsam wieder zu laufen, ihre Hände zu benutzen usw. So schnell kann es gehen. Wie oft denken auch wir, wenn ich mal oder später, wenn.... Wer sagt, garantiert oder weiß, dass es ein später gibt?

Das ist mir mal wieder so intensiv bewusst geworden.

Naja, jedenfalls ist sie seit November in Kliniken, Krankenhäusern und jetzt bei der Reha. Mal geht es ihr mental gut, mal ist sie verständlicher weise sehr betrübt.
Wie kann man da ein Lächeln aufs Gesicht zaubern, und wenn es nur für einen Moment ist?
Wir werden morgen mit größerem Gepäck anreisen. Tischdecke, nettes Geschirr von zu Hause, Servietten, Blumen, Kerzen ein wenig Schnickschnack, frisch gebackenen Kuchen, Tee und lecker Kaffee aus der Superkaffeemaschine.
Sie darf noch nicht raus. Es ist viel zu kalt und mit einem Luftröhrenschnitt wohl auch nicht die beste Idee. So hoffe ich, dass wir ihr etwas von Zuhause ins Zimmer zaubern können. Ich bin gespannt.

Nun aber zu etwas Kreativem. Schon vor einer Weile habe ich überlegt, wie man Stanzteile, egal ob mit einer kleinen Handstanze oder der Big Shot entstanden, auch anderweitig einsetzen kann. In meinem Ideenbuch sind da schon ein paar Denkanstöße drin. So nach und nach probiere ich das nun aus.
Heute möchte ich euch nun eine kleine Schachtel zeigen. Sie entstand aus dem großen Wellenkreis, den es bei SU gibt und der durch die Big Shot genudelt wird.




Kennt ihr dieses kleine Tortentellerchen von einem meiner Lieblingskruschelläden? Der Teller hat ungefähr 10 cm Durchmesser. So habt ihr eine Vorstellung davon, wie große das Schächtelchen ist.

Nun wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende

Für den Moment
liebe Grüße
Conny