Donnerstag, 15. Oktober 2015

Album von Feriengast Lucy

In den hessischen Sommerferien hatten wir für 16 Tage einen ganz besonderen Gast. Lucy. Eine ca. 16 Wochen alte rabenschwarze Katze.
Unser JD hat erst skeptisch geschaut. War sie nicht in der Nähe, ist er immer wieder zu ihr hin und hat geschnüffelt und begutachtet.
Hatte er sich zurück gezogen, ging Lucy auf die Suche und hat ihn beschnuppert und beäugt. Das ging ein paar Tage so.
Anfangs mussten wir die Fressnäpfe weiter auseinander stellen. Beide bekamen das gleiche Futter. In Lucys Napf haben wir mehr rein gemacht, in JDs weniger. Warum?
Die Beiden waren wie kleine Kinder. Jeder musste unbedingt das haben, was der andere gerade hatte. Also bekam Lucy die kleinere Portion und JD etwas mehr.
Aber auch das gab sich nach ein paar Tagen. Jeder nahm den Napf, der er zugewiesen bekam und man fraß friedlich direkt nebeneinander.
Selbst beim Kuscheln und schlafen sind sie nach ein paar Tagen direkt zusammen gerutscht und haben nur noch mit Körperkontakt geschlafen.
Von den Tagen haben wir ein paar Bilder gemacht und ein paar davon habe ich in einem kleinen Album für die Katzenmama Karolina verwerkelt. Da dieses Album auf Termin fertig werden musste und ich natürlich den falschen Stick mit beim Drogerieladen hatte, sind nicht die favorisierten Fotos im Album gelandet. Das hat mich geärgert.
Ich denke aber, die Idee ist angekommen und Karolina hat sich gefreut.







 Am witzigsten fand ich zum einen die Bilder von den Fütterungen, in denen man sah, wie die Beiden immer näher zusammen rutschten. Aber in denen man auch super gut sehen konnte, wie Lucy in den Tagen gewachsen ist.
Und zum Anderen die Kuschelbilder der Beiden. Einfach schön.

Nun möchte ich euch schon wieder ein schönes Wochenende wünschen.
Ich bin schon seit den frühesten Morgenstunden auf den Beinen und bin an die Nordsee gefahren übers Wochenende. Drückt die Daumen, dass das Wetter einwenig mitspielt.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Album von Feriengast Lucy

In den hessischen Sommerferien hatten wir für 16 Tage einen ganz besonderen Gast. Lucy. Eine ca. 16 Wochen alte rabenschwarze Katze.
Unser JD hat erst skeptisch geschaut. War sie nicht in der Nähe, ist er immer wieder zu ihr hin und hat geschnüffelt und begutachtet.
Hatte er sich zurück gezogen, ging Lucy auf die Suche und hat ihn beschnuppert und beäugt. Das ging ein paar Tage so.
Anfangs mussten wir die Fressnäpfe weiter auseinander stellen. Beide bekamen das gleiche Futter. In Lucys Napf haben wir mehr rein gemacht, in JDs weniger. Warum?
Die Beiden waren wie kleine Kinder. Jeder musste unbedingt das haben, was der andere gerade hatte. Also bekam Lucy die kleinere Portion und JD etwas mehr.
Aber auch das gab sich nach ein paar Tagen. Jeder nahm den Napf, der er zugewiesen bekam und man fraß friedlich direkt nebeneinander.
Selbst beim Kuscheln und schlafen sind sie nach ein paar Tagen direkt zusammen gerutscht und haben nur noch mit Körperkontakt geschlafen.
Von den Tagen haben wir ein paar Bilder gemacht und ein paar davon habe ich in einem kleinen Album für die Katzenmama Karolina verwerkelt. Da dieses Album auf Termin fertig werden musste und ich natürlich den falschen Stick mit beim Drogerieladen hatte, sind nicht die favorisierten Fotos im Album gelandet. Das hat mich geärgert.
Ich denke aber, die Idee ist angekommen und Karolina hat sich gefreut.







 Am witzigsten fand ich zum einen die Bilder von den Fütterungen, in denen man sah, wie die Beiden immer näher zusammen rutschten. Aber in denen man auch super gut sehen konnte, wie Lucy in den Tagen gewachsen ist.
Und zum Anderen die Kuschelbilder der Beiden. Einfach schön.

Nun möchte ich euch schon wieder ein schönes Wochenende wünschen.
Ich bin schon seit den frühesten Morgenstunden auf den Beinen und bin an die Nordsee gefahren übers Wochenende. Drückt die Daumen, dass das Wetter einwenig mitspielt.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny