Freitag, 28. August 2015

wie lecker, Lemon Curd

Vor ein paar Tagen stand die liebe Karolina vor mir und wollte Danke sagen. Das tat sie so süß....


.... mit selbstgemachtem Lemon Curd. Und dann noch so nett verpackt. Vielen lieben Dank noch mal dafür.

Ich möchte mich nun schon wieder ins Wochenende verabschieden. Hoffe und wünsche mir, dass ich weiter so gut schlafen kann, wie die letzten paar Tage. Einige von euch wissen ja, dass ich seit Anfang Juli da massive Probleme mit hatte. Aber nun bin ich auf dem Wege der Besserung quasi. Und das tut mir richtig gut.

Euch ein tolles Wochenende.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny


Dienstag, 25. August 2015

neuer Stempel... made with love

Ach, was für ein schönes, harmonisches Wochenende liegt hinter mir. Nicht ganz stressfrei. Das gebe ich zu.
Von Donnerstag auf Sonntag war ich an der Küste. Dort habe ich viele, viele neue, nette Leute kennen gelernt. Am Samstag waren wir auf Helgoland. Gut, die anderen waren auf Helgoland. Ich habe lieber die Massen gemieden und war auf der Düne direkt vor Helgoland. Dort konnte ich Sehhunde, Robben sehen, bin bei herrlichstem Wetter durch den Sand gelaufen, habe mir das Wasser um die Beine spülen lassen und habe die Zeit und Ruhe sehr genossen.

Heute möchte ich euch einen neuen Stempel zeigen. Mein Baumarkt meines Vertrauens ist seit einiger Zeit mit Depot zusammen gegangen. Das bedeutet, im Baumarkt kann man einen Teil des Sortimentes von Depot erhalten.
Das finde ich eine Klasse Sache und eine wirklich gute Idee. Wenn ich sonst was von Depot wollte musste ich online gehen und damit Versandkosten bezahlen oder eine ganze Strecke fahren, was sehr zeit- und kostenintensiv war.
Nun ist das einfacher. Bei einem meiner letzten Besuche fand ich diesen Stempel.

Klein, aber fein. Der musste mit und freut sich  nun auf intensiven Einsatz.

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Freitag, 21. August 2015

goldige Karte

Leider bin ich dieser Tage noch nicht dazu gekommen, meine Bilder, die ich für den Blog vorbereitet habe, auf den Blog zu laden.
Das hat einen ganz einfachen Grund. Wir haben einen Feriengast bekommen. Sie heißt Lucy, ist ca. 17 Wochen alt, rabenschwarz und zuckersüß. Ein richtig schnuckeliges, kleines Katzenkind eben.

Wir haben ja schon immer Katzen gehabt. Doch Katzenkinder hatten wir noch nie. Entweder wir haben, wie bei Felix eine schon 8 Jahre alte Katze übernommen, die entsorgt werden sollte. Schon allein der Gedanke daran. Bah. Naja, wer den Blog schon länger verfolgt, weiß, dass uns Felix 14 Jahre begleitet hat und wir uns von ihm verabschieden mussten, als er 22 Jahre alt war.
Oder wir hatten Katzen aus dem Tierheim. So wie auch JD jetzt. Er kam zu uns, da war er 3 Jahre alt. Zwar noch sehr jung, aber kein verspieltes Kleinkind mehr. Es ist ein Unterschied.....

Daher möchte ich euch heute einfach eine Karte zeigen, deren Bilder ich schon hochgeladen und gespeichert hatte.






Diese Karte mit ganz lieben, aufmunternden Worten, bekam ich von der lieben Karolina.

Vielen Dank noch mal dafür.

Nun wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende.
Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 19. August 2015

Geld zur Hochzeit nett verpackt in einer Explosionsbox mit Taschen

Vor geraumer Zeit rief mich eine Kollegin zu Hause an.
"Du, du bist doch so eine Bastelfee. Kannst Du mir nicht was machen, worin ich Geld für eine Hochzeit verschenken kann?"
Kurz wurden noch Farbwünsche und Termin abgeklärt und schon konnte es losgehen.
Mir war klar, dass ich keine Geldkarte mache. Meine Kollegin war sich da nicht so sicher und rief extra noch mal an, um mir mitzuteilen. "Bitte keine Karte. Irgend was anderes."
Als ich das meiner Tochter erzählte, kam folgende Reaktion.
"Was Karte, das würdest du eh nie machen. Das ist zu einfach, schlicht."
Ich habe mich für eine Explosionsbox entschieden. Der Farbwunsch war "irgend was mit Türkis."
Seht mal.






Innen nur wenig bestempelt, so kann man seine Wünsche reinschreiben oder eine Art Fotoalbum daraus machen.
Auf diesem Bild könnt ihr die eingearbeiteten Taschen sehen. Die Geldscheine nett gefaltet, können die da gut verstaut werden.

Bei der Auftraggeberin kam diese Box super gut an. Bin mal gespannt. In ein paar Tagen ist die Hochzeit. Was werden die Brautleute sagen.

Nun wünsche ich euch einen tollen Mittwoch

Für den Moment
liebe Grüße
Conny 


Montag, 17. August 2015

Überraschungspaket für mich

War das ein schönes Wochenende. Am Samstag waren wir bei Oma und Opa an der Weinstrasse. Sich mal so einen Tag lang richtig verwöhnen lassen, hat nicht nur meiner Tochter gefallen und gut getan. Ich gestehe.

Gestern war ich dann bei einer lustigen Truppe in Frankfurt zum Brunchen. Für mich lauter neue Leute, die mich in ihren Kreis aufgenommen haben. Wisst ihr was witzig war? Wer mich kennt, weiß dass ich mit knapp 1,80 m noch nie wirklich zu den kleinen Mädchen gehört habe. Aber dort war ich mit die Kleinste. Ein etwas anderes erleben für mich. Ehrlich.
Jungs, Mädels, wenn ihr das lest. Vielen Dank für einen tollen Sonntag mit

Doch nun zu etwas Kreativem. Schon vor gaaannnz langer Zeit kam dieses kleine Päckchen bei mir an.


Darin ein Bausatz....

.... und ein Rezept für Wasabi Erdnüsse



Wie ihr seht, kam das Päckchen zu Ostern an. Darin diese schöne Osterkarte mit lieben Zeilen.

Ein Dekoherz genau in dem Stil, den ich mag.
Passend dazu diese süßen, verzierten Windlichter für Teekerzen.

Und passend zum Anlass diese Ostereierkerzen.


Ich habe mich so riesig über diese Überraschung gefreut..... Vielen herzlichen Dank noch mal dafür.

Nun wünsche ich euch einen tollen Start in diese Woche.

Für den Moment
Liebe Grüße
Conny


Donnerstag, 13. August 2015

neutrale Glückwunschkarte


Ach du meine Güte, sind die letzten Wochen schnell verflogen. Bei uns war immer irgend was los und irgendwas blieb auf der Strecke. Zum einen das Werkeln und kreativ sein, von meiner Patchworkstrickdecke mal abgesehen, und das anschliessende posten. Zum Anderen blieb ich auf der Strecke. Das sollte nicht sein.

Nun haben sich die Umstände geändert und es ist wieder ruhiger geworden. Bah was für eine Phase.

Doch genug Geschwafel und was Kreatives zeigen.

Beim Blick in den Kalender, sah ich, dass eine ehemalige Kollegin, die vor Jahren in den Vorruhestand gegangen ist, 65 wird. Eine kurze Rückfrage unter den Kollegen, die sie noch kennengelernt hatten und schon war klar: "da machen wir was"

Da mir die Zeit fehlte, bat ich meine Tochter, eine Karte zu machen. Gern schlicht, einfach, aber edel. Mit flüsterweiß, chilirot und einer Prägung ist man da immer auf der sicheren Seite.



Nicht nur mir gefiel die Karte richtig gut. Auch die Kollegen/innen waren begeistert und schrieben nur allzu gern einen kleinen Gruß hinein. Jeder gab einen kleinen Geldbetrag dazu.

Und schon konnte die Karte beim Blumenhändler abgegeben werden. Und zusammen mit einer großen Blumenbestellung nach Hamburg, wohin die Kollegin verzogen ist, geschickt werden.

Leider war das während des Poststreikes. Die Blumen waren pünktlich. Nur die Karte erreichte das Geburtstagskind erst 10 Tage später. So wusste sie erst dann, von wem die Blumen waren.
Doch ihre Mail, die sie uns dann schrieb, sprach Bände. Die Überraschung war absolut gelungen. Und die Freude groß.

Nun möchte ich mich schon ins Wochenende verabschieden. Ich wünsche euch eine gute Zeit und unseren hessischen Ferienkindern noch drei superschöne Wochen.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny


Freitag, 28. August 2015

wie lecker, Lemon Curd

Vor ein paar Tagen stand die liebe Karolina vor mir und wollte Danke sagen. Das tat sie so süß....


.... mit selbstgemachtem Lemon Curd. Und dann noch so nett verpackt. Vielen lieben Dank noch mal dafür.

Ich möchte mich nun schon wieder ins Wochenende verabschieden. Hoffe und wünsche mir, dass ich weiter so gut schlafen kann, wie die letzten paar Tage. Einige von euch wissen ja, dass ich seit Anfang Juli da massive Probleme mit hatte. Aber nun bin ich auf dem Wege der Besserung quasi. Und das tut mir richtig gut.

Euch ein tolles Wochenende.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny


Dienstag, 25. August 2015

neuer Stempel... made with love

Ach, was für ein schönes, harmonisches Wochenende liegt hinter mir. Nicht ganz stressfrei. Das gebe ich zu.
Von Donnerstag auf Sonntag war ich an der Küste. Dort habe ich viele, viele neue, nette Leute kennen gelernt. Am Samstag waren wir auf Helgoland. Gut, die anderen waren auf Helgoland. Ich habe lieber die Massen gemieden und war auf der Düne direkt vor Helgoland. Dort konnte ich Sehhunde, Robben sehen, bin bei herrlichstem Wetter durch den Sand gelaufen, habe mir das Wasser um die Beine spülen lassen und habe die Zeit und Ruhe sehr genossen.

Heute möchte ich euch einen neuen Stempel zeigen. Mein Baumarkt meines Vertrauens ist seit einiger Zeit mit Depot zusammen gegangen. Das bedeutet, im Baumarkt kann man einen Teil des Sortimentes von Depot erhalten.
Das finde ich eine Klasse Sache und eine wirklich gute Idee. Wenn ich sonst was von Depot wollte musste ich online gehen und damit Versandkosten bezahlen oder eine ganze Strecke fahren, was sehr zeit- und kostenintensiv war.
Nun ist das einfacher. Bei einem meiner letzten Besuche fand ich diesen Stempel.

Klein, aber fein. Der musste mit und freut sich  nun auf intensiven Einsatz.

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Freitag, 21. August 2015

goldige Karte

Leider bin ich dieser Tage noch nicht dazu gekommen, meine Bilder, die ich für den Blog vorbereitet habe, auf den Blog zu laden.
Das hat einen ganz einfachen Grund. Wir haben einen Feriengast bekommen. Sie heißt Lucy, ist ca. 17 Wochen alt, rabenschwarz und zuckersüß. Ein richtig schnuckeliges, kleines Katzenkind eben.

Wir haben ja schon immer Katzen gehabt. Doch Katzenkinder hatten wir noch nie. Entweder wir haben, wie bei Felix eine schon 8 Jahre alte Katze übernommen, die entsorgt werden sollte. Schon allein der Gedanke daran. Bah. Naja, wer den Blog schon länger verfolgt, weiß, dass uns Felix 14 Jahre begleitet hat und wir uns von ihm verabschieden mussten, als er 22 Jahre alt war.
Oder wir hatten Katzen aus dem Tierheim. So wie auch JD jetzt. Er kam zu uns, da war er 3 Jahre alt. Zwar noch sehr jung, aber kein verspieltes Kleinkind mehr. Es ist ein Unterschied.....

Daher möchte ich euch heute einfach eine Karte zeigen, deren Bilder ich schon hochgeladen und gespeichert hatte.






Diese Karte mit ganz lieben, aufmunternden Worten, bekam ich von der lieben Karolina.

Vielen Dank noch mal dafür.

Nun wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende.
Für den Moment
liebe Grüße
Conny

Mittwoch, 19. August 2015

Geld zur Hochzeit nett verpackt in einer Explosionsbox mit Taschen

Vor geraumer Zeit rief mich eine Kollegin zu Hause an.
"Du, du bist doch so eine Bastelfee. Kannst Du mir nicht was machen, worin ich Geld für eine Hochzeit verschenken kann?"
Kurz wurden noch Farbwünsche und Termin abgeklärt und schon konnte es losgehen.
Mir war klar, dass ich keine Geldkarte mache. Meine Kollegin war sich da nicht so sicher und rief extra noch mal an, um mir mitzuteilen. "Bitte keine Karte. Irgend was anderes."
Als ich das meiner Tochter erzählte, kam folgende Reaktion.
"Was Karte, das würdest du eh nie machen. Das ist zu einfach, schlicht."
Ich habe mich für eine Explosionsbox entschieden. Der Farbwunsch war "irgend was mit Türkis."
Seht mal.






Innen nur wenig bestempelt, so kann man seine Wünsche reinschreiben oder eine Art Fotoalbum daraus machen.
Auf diesem Bild könnt ihr die eingearbeiteten Taschen sehen. Die Geldscheine nett gefaltet, können die da gut verstaut werden.

Bei der Auftraggeberin kam diese Box super gut an. Bin mal gespannt. In ein paar Tagen ist die Hochzeit. Was werden die Brautleute sagen.

Nun wünsche ich euch einen tollen Mittwoch

Für den Moment
liebe Grüße
Conny 


Montag, 17. August 2015

Überraschungspaket für mich

War das ein schönes Wochenende. Am Samstag waren wir bei Oma und Opa an der Weinstrasse. Sich mal so einen Tag lang richtig verwöhnen lassen, hat nicht nur meiner Tochter gefallen und gut getan. Ich gestehe.

Gestern war ich dann bei einer lustigen Truppe in Frankfurt zum Brunchen. Für mich lauter neue Leute, die mich in ihren Kreis aufgenommen haben. Wisst ihr was witzig war? Wer mich kennt, weiß dass ich mit knapp 1,80 m noch nie wirklich zu den kleinen Mädchen gehört habe. Aber dort war ich mit die Kleinste. Ein etwas anderes erleben für mich. Ehrlich.
Jungs, Mädels, wenn ihr das lest. Vielen Dank für einen tollen Sonntag mit

Doch nun zu etwas Kreativem. Schon vor gaaannnz langer Zeit kam dieses kleine Päckchen bei mir an.


Darin ein Bausatz....

.... und ein Rezept für Wasabi Erdnüsse



Wie ihr seht, kam das Päckchen zu Ostern an. Darin diese schöne Osterkarte mit lieben Zeilen.

Ein Dekoherz genau in dem Stil, den ich mag.
Passend dazu diese süßen, verzierten Windlichter für Teekerzen.

Und passend zum Anlass diese Ostereierkerzen.


Ich habe mich so riesig über diese Überraschung gefreut..... Vielen herzlichen Dank noch mal dafür.

Nun wünsche ich euch einen tollen Start in diese Woche.

Für den Moment
Liebe Grüße
Conny


Donnerstag, 13. August 2015

neutrale Glückwunschkarte


Ach du meine Güte, sind die letzten Wochen schnell verflogen. Bei uns war immer irgend was los und irgendwas blieb auf der Strecke. Zum einen das Werkeln und kreativ sein, von meiner Patchworkstrickdecke mal abgesehen, und das anschliessende posten. Zum Anderen blieb ich auf der Strecke. Das sollte nicht sein.

Nun haben sich die Umstände geändert und es ist wieder ruhiger geworden. Bah was für eine Phase.

Doch genug Geschwafel und was Kreatives zeigen.

Beim Blick in den Kalender, sah ich, dass eine ehemalige Kollegin, die vor Jahren in den Vorruhestand gegangen ist, 65 wird. Eine kurze Rückfrage unter den Kollegen, die sie noch kennengelernt hatten und schon war klar: "da machen wir was"

Da mir die Zeit fehlte, bat ich meine Tochter, eine Karte zu machen. Gern schlicht, einfach, aber edel. Mit flüsterweiß, chilirot und einer Prägung ist man da immer auf der sicheren Seite.



Nicht nur mir gefiel die Karte richtig gut. Auch die Kollegen/innen waren begeistert und schrieben nur allzu gern einen kleinen Gruß hinein. Jeder gab einen kleinen Geldbetrag dazu.

Und schon konnte die Karte beim Blumenhändler abgegeben werden. Und zusammen mit einer großen Blumenbestellung nach Hamburg, wohin die Kollegin verzogen ist, geschickt werden.

Leider war das während des Poststreikes. Die Blumen waren pünktlich. Nur die Karte erreichte das Geburtstagskind erst 10 Tage später. So wusste sie erst dann, von wem die Blumen waren.
Doch ihre Mail, die sie uns dann schrieb, sprach Bände. Die Überraschung war absolut gelungen. Und die Freude groß.

Nun möchte ich mich schon ins Wochenende verabschieden. Ich wünsche euch eine gute Zeit und unseren hessischen Ferienkindern noch drei superschöne Wochen.

Für den Moment
liebe Grüße
Conny