Donnerstag, 21. Juli 2016

mein treuer Begleiter auf Reisen....

Heute möchte ich euch meinen treuen Begleiter auf Reisen vorstellen.


Kennt ihr ihn? Schon als Kind habe ich Pittiplatsch, den Lieben (wie er sich selbst immer bezeichnete) gern gesehen. Warum? Vom Typ her ein netter Kerl, etwas tollpatschig und mutig genug, vieles von dem was er denkt, auszuprobieren.

Dieses Bild möchte ich später gern verscrappen....

Als ich meine Bilder eben so durchsah, fiel mir wieder auf, dass ich von meinen letzten Bastelarbeiten (mehrere Alben, mehrere immerwährende Geburtstagskalender, viele Karten, diverse Geschenkverpackungen) keine Bilder gemacht habe. Bei den ersten Projekten, die in meinem neuen Zimmer und an meinem neuen Basteltisch entstanden sind, war der Akku meiner Kamera leer. Als ich diese laden wollte, bemerkte ich, dass ich meine Ladegerät für die Akkus im letzten Urlaub liegen gelassen habe. Bah, so was passiert mir eigentlich nie. Ärgerlich.

So teuer ist ein neues Lagegerät nicht. Aber bevor man das Richtige gefunden hat.....

Bei den anderen Projekten habe ich schlicht weg vergessen Bilder zu machen. Da muss ich in Zukunft wieder dran denken.

So bleibt es heute bei dem unkreativen Beitrag. Doch ich wollte nicht ins Wochenende starten ohne euch eine schöne Zeit zu wünschen.

Für den Moment
Liebe Grüße
Conny


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Donnerstag, 21. Juli 2016

mein treuer Begleiter auf Reisen....

Heute möchte ich euch meinen treuen Begleiter auf Reisen vorstellen.


Kennt ihr ihn? Schon als Kind habe ich Pittiplatsch, den Lieben (wie er sich selbst immer bezeichnete) gern gesehen. Warum? Vom Typ her ein netter Kerl, etwas tollpatschig und mutig genug, vieles von dem was er denkt, auszuprobieren.

Dieses Bild möchte ich später gern verscrappen....

Als ich meine Bilder eben so durchsah, fiel mir wieder auf, dass ich von meinen letzten Bastelarbeiten (mehrere Alben, mehrere immerwährende Geburtstagskalender, viele Karten, diverse Geschenkverpackungen) keine Bilder gemacht habe. Bei den ersten Projekten, die in meinem neuen Zimmer und an meinem neuen Basteltisch entstanden sind, war der Akku meiner Kamera leer. Als ich diese laden wollte, bemerkte ich, dass ich meine Ladegerät für die Akkus im letzten Urlaub liegen gelassen habe. Bah, so was passiert mir eigentlich nie. Ärgerlich.

So teuer ist ein neues Lagegerät nicht. Aber bevor man das Richtige gefunden hat.....

Bei den anderen Projekten habe ich schlicht weg vergessen Bilder zu machen. Da muss ich in Zukunft wieder dran denken.

So bleibt es heute bei dem unkreativen Beitrag. Doch ich wollte nicht ins Wochenende starten ohne euch eine schöne Zeit zu wünschen.

Für den Moment
Liebe Grüße
Conny