Mittwoch, 24. August 2016

Unser letztes Jahr, ein Smashalbum

Als vor Jahren die ersten Smashalben in Deutschland auf den Markt kamen, war ich sofort begeistert. 
So eine Klasse Idee viele Dinge schnell, unkompliziert und schön in ein Album zu bringen. Im selben Jahr zu Weihnachten bekam ich ein Album mit viel Zubehör geschenkt. Und was passiert? Ich habe das Album, die Papiere und das Zubehör immer mal wieder in die Hand genommen, gestreichelt und dann wieder weg gelegt. Es gab vielen Anlässe, zu denen ich es hätte verwerkeln können. Aber immer wieder der Gedanke, ob nicht noch ein schönerer, besserer Grund um die Ecke kommen könnte, wofür man das Album verwenden könnte. Kennt ihr das Phänomen? Bei mir ist das sehr ausgeprägt, wenn es um Bänder, Steinchen, Knöpfe oder Designerpapier geht. So schön und zum Verwenden viel zu Schade.... Naja, meine Macke halt.

Für mein Smashalbum habe ich nun einen wunderschönen Verwendungszweck gefunden. Einen schöneren gibt es kaum. So nahm ich es mir vor und bin nun dabei es zu füllen mit lauter Erlebnissen, Gedanken, Gefühlen des letzten Jahres.



Ich wünsche mir, dass noch ganz viele Erlebnisse dazu kommen.

Für den Moment
Liebe Grüße
Conny

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mittwoch, 24. August 2016

Unser letztes Jahr, ein Smashalbum

Als vor Jahren die ersten Smashalben in Deutschland auf den Markt kamen, war ich sofort begeistert. 
So eine Klasse Idee viele Dinge schnell, unkompliziert und schön in ein Album zu bringen. Im selben Jahr zu Weihnachten bekam ich ein Album mit viel Zubehör geschenkt. Und was passiert? Ich habe das Album, die Papiere und das Zubehör immer mal wieder in die Hand genommen, gestreichelt und dann wieder weg gelegt. Es gab vielen Anlässe, zu denen ich es hätte verwerkeln können. Aber immer wieder der Gedanke, ob nicht noch ein schönerer, besserer Grund um die Ecke kommen könnte, wofür man das Album verwenden könnte. Kennt ihr das Phänomen? Bei mir ist das sehr ausgeprägt, wenn es um Bänder, Steinchen, Knöpfe oder Designerpapier geht. So schön und zum Verwenden viel zu Schade.... Naja, meine Macke halt.

Für mein Smashalbum habe ich nun einen wunderschönen Verwendungszweck gefunden. Einen schöneren gibt es kaum. So nahm ich es mir vor und bin nun dabei es zu füllen mit lauter Erlebnissen, Gedanken, Gefühlen des letzten Jahres.



Ich wünsche mir, dass noch ganz viele Erlebnisse dazu kommen.

Für den Moment
Liebe Grüße
Conny